Ressortarchiv: Kaufbeuren

Stadt Kaufbeuren will am eigenen Stadion-Konzept festhalten

Kaufbeuren – Auch die Stadt Kaufbeuren hält an ihrem bisherigem Projekt beim Neuen Eisstadion fest.
Stadt Kaufbeuren will am eigenen Stadion-Konzept festhalten
Gelebte Integration

Gelebte Integration

Kaufbeuren – Integration schaffen über Begegnungen zwischen Menschen, das steht beim Kaufbeurer Festival der Vielfalt seit dessen Bestehen im Mittelpunkt.
Gelebte Integration
Suche nach Grundstücken

Suche nach Grundstücken

Buchloe – „Sie brauchen nur jeden Tag die Zeitung aufschlagen, dann wissen sie was los ist“. Bürgermeister Josef Schweinberger hatte wieder einmal das Thema der Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen auf die Tagesordnung des Stadtrates setzen müssen.
Suche nach Grundstücken
Landwirt im Wandel der Zeit

Landwirt im Wandel der Zeit

Kaufbeuren – Gleich mehrere Gründe zum Feiern hatten die Teilnehmer bei der Einweihung der neuen Geschäftsstelle in Kaufbeuren: der Bauernverband feiert 70 jähriges Jubiläum, die jüngsten Landwirt- schaftsmeister wurden geehrt und man feierte Erntedank.
Landwirt im Wandel der Zeit
Ein Alpsommer geht zu Ende

Ein Alpsommer geht zu Ende

Apfeltrang – Für rund 50 Jungrinder ging am vergangenen Sonntag die diesjährige „Sommerfrische auf der Alm” zu Ende. Seit sieben Jahren wird aus diesem Anlass traditionell am ersten Sonntag im Oktober in Apfeltrang der sich großer Beliebtheit erfreuende Viehscheid gefeiert.
Ein Alpsommer geht zu Ende
Serie: Burgen im Ostallgäu

Serie: Burgen im Ostallgäu

Ostallgäu – Oftmals sind von ihnen nur noch sogenannte „Burgställe“ in Form von Erhebungen vorhanden, einst wurde von hier jedoch über die Menschen im Ostallgäu geherrscht: Unter dem Titel „Burgen im Ostallgäu“ stellt der Kreisbote historische Orte und Ziele für geschichtlich Interessierte im gesamten Ostallgäu vor. Götz Finger als offizieller und zertifizierter Führer der Burgenregion Allgäu und sonst auch unter anderem unterwegs als „Gottfried von Ronsberg“ nimmt Sie dabei an die Hand und zeigt Ihnen Ruinen und Burgställe im Landkreis.
Serie: Burgen im Ostallgäu
Große Wirkung

Große Wirkung

Buchloe – Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde das Heimatmuseum „aufgehübscht“. Es war eine kleine Baumaßnahme am Eingangsbereich, die Buchloe zudem kaum Geld gekostet hat, da sie von der Städtebauförderung bezahlt wurde.
Große Wirkung
Neuer Bahnhalt in Marktoberdorf

Neuer Bahnhalt in Marktoberdorf

Marktoberdorf – Die Kreisstadt erhält bis 2022 einen neuen Bahnhalt im Norden, südlich der Moosstraße. Im Zuge ihrer Stationsoffensive will die Deutsche Bahn insgesamt 22 zusätzliche Haltepunkte in Bayern einrichten – einen davon in Marktoberdorf entlang der Linie Augsburg-Füssen.
Neuer Bahnhalt in Marktoberdorf
Ein Schlupfloch stopfen

Ein Schlupfloch stopfen

Marktoberdorf – Die Riederer Straße zwischen Bertoldshofen und Rieder wird vom Überlandverkehr gerne als Abkürzung genutzt – zum Leidwesen der Anwohner beider Ortsteile. Deshalb wollte die Stadt die Verbindungsstraße im Sommer sogar offiziell sperren. Das untersagte allerdings die Untere Verkehrsbehörde aus rechtlichen Gründen.
Ein Schlupfloch stopfen
Kaufbeurer überfordert?

Kaufbeurer überfordert?

Kaufbeuren – Es kommt nicht oft vor, dass Theaterbesucher bereits in der Pause den Heimweg antreten – aber vergangenen Donnerstag musterte Oberbürgermeister Stefan Bosse zu Beginn seiner Rede die deutlich gelichteten Zuschauerreihen und musste feststellen: „Ursprünglich sind mehr gekommen, als jetzt noch da sind”.
Kaufbeurer überfordert?
Probleme bei Zeitplan und Nutzung?

Probleme bei Zeitplan und Nutzung?

Kaufbeuren – Ein Privatinvestor fürs neue Kaufbeurer Eisstadion – diese Option war mit einem Gesprächsangebot des Schweizer Unternehmens Brightrock an die Stadt (wir berichteten) wieder in greifbare Nähe gerückt. Wie Oberbürgermeister Stefan Bosse noch am Dienstag vergangener Woche betonte, lag bis dato allerdings noch kein Konzept dazu vor, was Brightrock sich in Kaufbeuren vorstellen kann.
Probleme bei Zeitplan und Nutzung?
Mehr Haltestellen?

Mehr Haltestellen?

Buchloe – Braucht man für den neuen geplanten ZOB am Bahnhof vier oder sechs Haltestellenplätze? Das war Thema der jüngsten Stadtratssitzung. Das von der Stadt beauftragte Ingenieurbüro Mooser hatte nach Intervention des Landratsamtes neue Pläne mit sechs Haltestellenplätzen vorgelegt.
Mehr Haltestellen?
"Ein Schmuckstück"

"Ein Schmuckstück"

Marktoberdorf – Die Restaurierungsarbeiten an der Sankt Wendelin Kapelle in Osterried kommen gut voran. Schneller und vor allem günstiger als erwartet sei mit der Wiederherstellung zu rechnen, berichtete Marion Schmid vom Bauamt dem Bauausschuss. Auch Stadtbaumeister Ralf Baur ist guter Dinge, mit den Gesamtkosten unter 350.000 Euro zu bleiben.
"Ein Schmuckstück"
Neun spannende Kurzfilme

Neun spannende Kurzfilme

Kaufbeuren – Am Freitag, den 9. Oktober heißt es im Corona Kinoplex wieder: Film ab für die ganz jungen Cineasten – die filmzeitkaufbeuren präsentiert in ihrer Festivalwoche wieder einen eigenen Filmblock für Kinder ab acht Jahren. Dazu wurden neun spannende Kurzfilme ausgewählt, darunter ein Beitrag eines Kaufbeurer Filmteams, „Paß doch auf“ von Elias Sebastian Pölt.
Neun spannende Kurzfilme
Wer kauft das Marktoberdorfer Krankenhaus?

Wer kauft das Marktoberdorfer Krankenhaus?

Marktoberdorf – Die Entscheidung, wer künftig das ehemalige Krankenhaus in Marktoberdorf sein Eigen nennen darf, steht kurz bevor. Am Montag tagt der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens (KU) der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren auch darüber, wie KU-Geschäftsführer Dr. Philipp Ostwald erklärte.
Wer kauft das Marktoberdorfer Krankenhaus?
Sammeln – Bewahren – Erinnern

Sammeln – Bewahren – Erinnern

Kaufbeuren-Oberbeuren – Dass sie „ihr” Oberbeuren mit allen Fasern ihres Herzens lieben, können die Oberbeurer Heimatfreunde – Ruheständler zwischen 65 und 87 Jahren, davon nur zwei „eingeborene” Oberbeurer – kaum verbergen.
Sammeln – Bewahren – Erinnern
Sichere Trinkwasserversorgung

Sichere Trinkwasserversorgung

Neugablonz – Am Parkplatz des Neugablonzer Freibades, dem Ort der künftigen Trinkwasserübergabestelle, hatte man am Montag symbolhaft für die künftige Zusammenarbeit hinsichtlich einer sicheren Trinkwasserversorgung einen „blauen Teppich“ in Richtung der beiden mitbeteiligten Gemeinden Rieden und Pforzen ausgerollt.
Sichere Trinkwasserversorgung
Pohl will wieder durchstarten

Pohl will wieder durchstarten

Kaufbeuren – Der Landtagsabgeordnete der Freien Wähler und Kaufbeurer Stadtrat Bernhard Pohl ist nach der Sommerpause zurück auf der politischen Bühne. Wenngleich ihm die heftige öffentliche Kritik, Rücktrittsforderungen und Spott nach seiner Alkoholfahrt im Juli dieses Jahres doch sehr zugesetzt haben: „Das war schon schwer zu ertragen“, zieht Pohl im Gespräch mit unserer Zeitung sein Fazit.
Pohl will wieder durchstarten
Eine gute finanzielle Situation

Eine gute finanzielle Situation

Mauerstetten – Die Gemeinde Mauerstetten gehört im Ostallgäu zu den Kommunen mit der stärksten Wirtschaftskraft. Dies wurde bei der letzten Sitzung des Gemeinderats deutlich. Bereits im Frühjahr dieses Jahres war der Ort nach einer letzten Ratenzahlung schuldenfrei. Der Gemeinderat beschloss einstimmig den Haushalt für das Jahr 2015.
Eine gute finanzielle Situation
Abfall vermeiden

Abfall vermeiden

Buchloe – Eine gesunde Ernährung ist wichtig für konzentriertes Lernen in der Schule. Um Abfälle zu vermeiden, sollte die Brotzeit aber nicht in Plastiktüten, Alufolie oder Papier verpackt werden. Besser eignet sich eine Brotzeitbox, die durch das ganze Schülerleben begleitet.
Abfall vermeiden
"We are the World"

"We are the World"

Kaufbeuren – Viele Stimmen, die die gleiche Botschaft mittragen: Gemeinsam sind wir Mensch! Und so kommt Michael Jacksons Song „We Are The World“ (ursprünglich aus dem Projekt „USA for Africa“) zu neuen Ehren: der Kaufbeurer Musiker Fabian Schäfer alias David Felix möchte gemeinsam mit einem multinationalen Kinder- und Jugendchor den Song neu aufnehmen und damit ein gemeinsames Zeichen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit setzen.
"We are the World"
Runder Geburtstag

Runder Geburtstag

Mauerstetten – Wir blättern 150 Jahre zurück und schreiben das Jahr 1865. Damals gab es in Bayern noch einen „Märchenkönig” – Ludwig II. – und in Kaufbeuren, in der „Hinteren Gasse”, eröffnete die Witwe Babette Kaes eine Spezerei- und Landesproduktenhandlung.
Runder Geburtstag
Für mehr Sicherheit

Für mehr Sicherheit

Marktoberdorf – Was viele Anwohner schon lange öffentlich fordern, setzt die Stadt jetzt um: In der südlichen Bahnhofstraße, zwischen Mühlsteig und Meichelbeckstraße wird die Höchstgeschwindigkeit generell auf 30 Kilometer pro Stunde beschränkt.
Für mehr Sicherheit
Wer will mich?

Wer will mich?

Ostallgäu – Die Tierhilfe Arche Noah und der Kreisbote Kaufbeuren arbeiten mit der Aktion „Wer will mich?“ zusammen und suchen Tieren ein neues Zuhause. Falls Sie also Interesse an einem Tier haben, melden Sie sich bei der Tierhilfe Arche Noah unter Tel. 08348/258 oder schauen Sie auf www.archenoah-tierhilfe.de vorbei.
Wer will mich?
Informationen zum Treffen mit möglichen Investoren für einen Eisstadion-Neubau

Informationen zum Treffen mit möglichen Investoren für einen Eisstadion-Neubau

Am Dienstag fand ein Gespräch mit den möglichen Investoren für eine "Multifunktionsarena" und Vertretern der ESVK Spielbetriebs GmbH und des ESV Kaufbeuren e.V. in privaten Räumlichkeiten statt. Die Initiative für ein solches Vorhaben kam von Dieter Hegen und Unternehmer Claus Uwe Lehmann (wir berichteten). Der Investor stellt sich in Kaufbeuren eine Investition vor, die sicherlich weit über die aktuelle Planung hinausgehen würde.
Informationen zum Treffen mit möglichen Investoren für einen Eisstadion-Neubau