Ressortarchiv: Kaufbeuren

Erhöhte Lebensqualität

Erhöhte Lebensqualität

Landkreis – Landrätin Maria Rita Zinnecker hat bei der Herbstversammlung des Ostallgäuer Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege in Blonhofen die Wettbewerbsteilnehmer von „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ geehrt.
Erhöhte Lebensqualität
Buchloes Polizei fährt "blau"

Buchloes Polizei fährt "blau"

Buchloe – Bayerns Polizei startet in ihr „blaues“ Zeitalter. Insgesamt fünf neue Fahrzeuge der Marke BMW wurden jetzt von der bayerischen Polizei in Empfang genommen. Statt grün-weiß soll Bayerns Polizei in einigen Jahren nur noch im blau-gelben Design auf den Straßen rollen. Bei der Zuteilung der ersten fünf Streifenwagen auf bayerische Polizeiinspektionen hat die Buchloer Polizeiinspektion einen Treffer gelandet.
Buchloes Polizei fährt "blau"
Heimat gestalten – aber wie?

Heimat gestalten – aber wie?

Kaufbeuren – „Ein Abend zum gscheiter werden.“ Mit diesem Satz fasste Martin Wölzmüller das Ergebnis einer Podiumsdiskussion als deren Leiter zusammen. Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens hatte der Heimatverein Kaufbeuren unter dem Titel „Denn das Beste liegt innen“ zu einer Diskussion über die Zukunft unserer Innenstädte und Dorfkerne mit externen Fachleuten in das Haus St. Martin eingeladen. Bewusst hatte sich der Verein nach den Worten von Werner Weirich als Vereinsvorsitzender entschieden, sich nicht mit der Vergangenheit des Vereins, sondern der zukünftigen Entwicklung der Stadt auseinanderzusetzen.
Heimat gestalten – aber wie?
Ein neues Haus für die Kinder von St. Josef

Ein neues Haus für die Kinder von St. Josef

Kaufbeuren – Viel Staub und Baulärm gab es in den zurückliegenden Wochen in der Pfarrgasse. Dabei gingen die Abbrucharbeiten des Kindergartens St. Josef, der zum Gesamtkomplex des einstigen Jesuitenklosters gehörte und sich in einem relativ schlechten Bauzustand befand, nach Meinung der Verantwortlichen wesentlich besser und ruhiger vor sich, als ursprünglich gedacht. Die Abbrucharbeiten sind nunmehr beendet, so dass in Kürze mit den eigentlichen Bauarbeiten begonnen werden kann.
Ein neues Haus für die Kinder von St. Josef
Kinokritik: "Jack Reacher – Kein Weg zurück"

Kinokritik: "Jack Reacher – Kein Weg zurück"

Darsteller Tom Cruise ist für seine halsbrecherischen Stuntszenen bekannt. Erinnert man sich an seine Rolle des Geheimagenten Ethan Hunt in der „Mission Impossible”-Reihe kommt man nicht an den atemberaubenden Szenen vorbei. 2012 schlüpfte Cruise in die Rolle des ehemaligen Militär-Ermittlers Jack Reacher, der im Namen der Gerechtigkeit Rache walten lies. Basierend auf den Romanen von Lee Childs, kehrt Reacher nun auf die Kinoleinwand zurück, um einen weiteren brisanten Fall zu klären.
Kinokritik: "Jack Reacher – Kein Weg zurück"
"Da will ich hin!"

"Da will ich hin!"

Kaufbeuren-Neugablonz – Praxisorientierte Berufsvorbereitung hat an der Gustav-Leutelt-Schule (GLS) bereits eine lange Tradition. Damit der Übergang von der Schule ins Berufsleben möglichst erfolgreich vonstatten gehen kann, fand an der Gustav-Leutelt-Schule in Neugablonz kürzlich der Kick-Off der „für das Hier und Heute“ modifizierten Berufsorientierungs-Maßnahme „Da will ich hin“ statt.
"Da will ich hin!"
"Verträge sind einzuhalten"

"Verträge sind einzuhalten"

Kaltental – Seit der jüngsten Gemeinderatssitzung hat das Thema große Wellen geschlagen: Die Marktgemeinde Kaltental und einige andere Gemeinden stellen die Zahlungen an den Tierschutzverein Kaufbeuren ein. Grund sind die fehlenden Berichte über Fundtiere und Finanzen des Tierheims Beckstetten.
"Verträge sind einzuhalten"
Golfplatz wird zum Klassenzimmer

Golfplatz wird zum Klassenzimmer

Germaringen/Rieden – Mit dem Projekt „Abschlag Schule“ fördert der Deutsche Golf Verband DGV Golf als Schulsport. 17 Schüler und zwei Lehrer der Mittelschule aus Germaringen lernen in diesem Schuljahr in einer Arbeitsgemeinschaft Golf spielen. Das soll auch das Sozialverhalten über verschiedene Altersklassen hinweg stärken.
Golfplatz wird zum Klassenzimmer
"Behördenstandort stärken"

"Behördenstandort stärken"

Kaufbeuren – „Mit der Kassenzentralisierung stärken wir den Behördenstandort Kaufbeuren“, sagte Bayerns Finanzminister Dr. Markus Söder anlässlich der Einweihung des Erweiterungsbaus am Finanzamt Kaufbeuren vergangene Woche. Der wurde erforderlich, weil Kaufbeuren eine von zwei zentralen Finanzkassen im Regierungsbezirk Schwaben erhält. Damit verbunden ist eine Aufstockung von zehn auf 32 Arbeitsplätze.
"Behördenstandort stärken"
Superstart in den Bundestagswahlkampf

Superstart in den Bundestagswahlkampf

Germaringen – Stephan Stracke ist als CSU-Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 nominiert worden. Die Delegierten des Bundestagswahlkreis 257 zeigten sich zufrieden mit der bisherigen Arbeit von Stracke und sprachen ihm mit 99,15 Prozent Zustimmung ihr Vertrauen aus.
Superstart in den Bundestagswahlkampf
"Wir haben alle einen Dachschaden"

"Wir haben alle einen Dachschaden"

Comedian Dieter Tappert (*8. Januar 1972) wurde unter dem Künstlernamen Paul Panzer bekannt. Neben seinem markanten Sprechfehler ist das Blümchenhemd Panzers charakteristisches Merkmal. Zu den wichtigsten Themen des Comedians gehören Erzählungen über Panzers Frau Hilde, den Kindern Bolle und Susaska, seinem Bruder oder dem Nachbarn Herrn Latz. Kreisbote-Redakteurin Sandy Kolbuch sprach mit Paul Panzer über sein neues Bühnenprogramm und die frisch veröffentlichte DVD.
"Wir haben alle einen Dachschaden"
Heimlich, still und leise

Heimlich, still und leise

Kaufbeuren – Sie waren Stadtratskandidaten, Ideenmotor, Veranstalter und Rapper. Nun haben sich die Brüder Alexander und Andreas Weiß (31 und 35 Jahre) von ihrem Verein „Mein Aktives Kaufbeuren“ verabschiedet und damit den gesamten Verein aufgelöst.
Heimlich, still und leise
Bewerber gesucht

Bewerber gesucht

Marktoberdorf – In Kempten gibt es sie seit Jahren, in Buchloe geht sie seit 2012 auf Streife und auch in Kaufbeuren zeigt sie vermehrt Präsenz: die Sicherheitswacht. Nun soll sie auch in der Kreisstadt etabliert werden und die Polizei bei der Bekämpfung der Straßenkriminalität unterstützen. Der Stadtrat erteilte jüngst dem Ansinnen der Polizeiinspektion Marktoberdorf seine Zustimmung, eine Sicherheitswacht ins Leben zu rufen und geeignete Bewerber zu suchen.
Bewerber gesucht