Ressortarchiv: Kaufbeuren

Pokal für dritten Platz

Pokal für dritten Platz

Ketterschwang – Fünf Musikkapellen aus der Region traten dieses Jahr beim ersten LEW-Blasmusik-Cup des Allgäu-Schwäbischen Musikbunds (ASM) gegeneinander an. Nun übergaben Josef Wagner, Leiter Kommunalmanagement bei LEW, und Monika Fleschhut, stellvertretende Präsidentin des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes, der Musikkapelle Ketterschwang den Pokal für den dritten Platz, den sie sich mit dem Musikverein Sulzberg und der Stadtkapelle Lauingen teilt.
Pokal für dritten Platz

Partnersuche und die Liebe sind ganz nah

Obandln.de ist die neue Partnervermittlung des Kreisboten für Singles aus deiner Region.
Partnersuche und die Liebe sind ganz nah
Ein Fest unter Freunden

Ein Fest unter Freunden

Füssen/Ostallgäu – Ein breites Angebot, gutes Wetter und beste Stimmung boten Anlass genug zum Besuch des ersten VR-Tages der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu am Füssener Festspielhaus am vergangenen Wochenende. Die traumhafte Kulisse des Forggensees mit den dahinter aufragenden Bergen lockte so ein paar Tausend Besucher auf das Gelände und in die angebotenen Veranstaltungen der Bank.
Ein Fest unter Freunden
Für schuldig befunden

Für schuldig befunden

Kaufbeuren – Am Ende eines längeren Prozesses wurde nun ein Kaufbeurer, der als Jugendbetreuer in einer christlichen Gemeinde tätig war, am Kaufbeurer Amtsgericht des sexuellen Missbrauchs einer 13-Jährigen schuldig gesprochen. Das Gericht verurteilte den 25-Jährigen zu neun Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung und einer Geldauflage von 600 Euro.
Für schuldig befunden
Vorbei ist es mit der Ruhe

Vorbei ist es mit der Ruhe

Marktoberdorf – Lärm machten an diesem Tag Anfang vergangene Woche lediglich die Motorsensen und Rasenmäher der Stadtgärtner, die rund um den Kirchberg die Beete und Freiflächen pflegten. An der einsturzgefährdeten Friedhofsmauer unterhalb der Kirche St. Martin blieb es ruhig. Noch. Denn offiziell sind die Bauarbeiten an der sanierungsbedürftigen Mauer nach gut einem Jahr Pause wieder aufgenommen worden.
Vorbei ist es mit der Ruhe
Eine Wurzel war schuld

Eine Wurzel war schuld

Marktoberdorf – Kurz Position bezogen hat Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell in der ersten Stadtratssitzung nach der Sommerpause zu dem Thema, dass für Trinkwasser in den Stadtteilen Leuterschach und Geisenried ein Abkochgebot verfügt wurde.
Eine Wurzel war schuld
Ein leuchtender Schriftzug

Ein leuchtender Schriftzug

Kaufbeuren – Jetzt ist es auch von weitem deutlich sichtbar: Hier steht die neue „erdgas schwaben arena“. Am Mittwoch wurden medienwirksam die letzten Schrauben am Logo fixiert.
Ein leuchtender Schriftzug
Angst vor der Abfahrt

Angst vor der Abfahrt

Kaufbeuren-Hirschzell – Bezüglich einer eventuell möglichen B12-Abfahrt im Bereich der Frankenrieder Straße traten bei der Bürgerversammlung in Hirschzell andere Themen in den Hintergrund. In mehreren Wortmeldungen äußerten die Bewohner des südlichen Kaufbeurer Stadtteils ihre Bedenken über eine ausufernde Verkehrsbelastung. Doch es gab auch andere Stimmen, die durchaus Vorteile sahen.
Angst vor der Abfahrt
Mini-Gebühr fürs Parken am Bahnhof

Mini-Gebühr fürs Parken am Bahnhof

Marktoberdorf – Die Stadt Marktoberdorf verlangt künftig fürs Parken auf dem gekiesten Grundstück nördlich des Bahnhofs eine geringe Gebühr. Diese macht in der Zeit von 6 bis 18 Uhr einen Euro pro Tag aus. Fünf Euro sind es in der Woche und 20 Euro im Monat. Bis zu einer halben Stunde ist es kostenfrei. Anlass für die Maßnahme ist, dass den Platz mit den 70 Stellflächen nicht nur Pendler nutzen, die in den Zug umsteigen, sondern auch Mitarbeiter umliegender Betriebe.
Mini-Gebühr fürs Parken am Bahnhof
Filme von vorgestern

Filme von vorgestern

Kaufbeuren – Beim ersten runden Geburtstag widmet sich die „filmzeit“ der Frühgeschichte der Kinokunst – mit den Stummfilm-Klassikern „Safety Last“ und „The Finishing Touch“. Musikalisch vertont werden die Filme vom renommierten Jazz-Ensemble von „Küspert & Kollegen“. Der „filmzeitgeburtstag“ wird am 3. Oktober abends im Stadttheater Kaufbeuren gefeiert.
Filme von vorgestern
Kinokritik: "Cars 3: Evolution"

Kinokritik: "Cars 3: Evolution"

Sechs Jahre sind vergangen, seit Disney seine Cars das letzte Mal ins Rennen schickte. Nun ist es soweit und Lightning McQueen kehrt zum dritten Mal auf die Kinoleinwand zurück. Diesmal muss er sich gegen die jüngste Generation blitzschneller Rennwagen behaupten. Muss das beliebteste, animierte Rennauto seine Karriere auf dem Höhepunkt beenden oder kann Lightning McQueen erneut unter Beweis stellen, dass er das Zeug zum Champion hat? Ab dem 28. September erfahren wir in „Cars 3: Evolution” das Ergebnis.
Kinokritik: "Cars 3: Evolution"
100. Geburtstag des Wappenschilds

100. Geburtstag des Wappenschilds

Kaufbeuren – Genau am 30. September wird er 100 Jahre alt, der Schild auf unserem Wahrzeichen. Auf dem 9,70 Meter hohen Schild am Fünfknopfturm auf der Ostseite zur Stadt hin wurden 5.387 Nägel zur Kriegshilfe und Kriegsfürsorge eingeschlagen und am 30. September 1917 enthüllt. Anlässlich des Jahrestags lädt der Förderverein Fünfknopfturm zum 1. Turmfest zu Füßen des Turms ein und hat ein attraktives Programm zusammengestellt.
100. Geburtstag des Wappenschilds
Glas als Stadtrat in Marktoberdorf vereidigt

Glas als Stadtrat in Marktoberdorf vereidigt

Marktoberdorf – Wolfgang Glas (SPD) ist am Montag als neuer Stadtrat vereidigt worden. Der 49-jährige Sozialdemokrat rückt für Ulrike Wieser nach, die knapp zehn Jahre dem Gremium angehörte und aus beruflichen Gründen ihr Mandat zum 31. August niedergelegt hat.
Glas als Stadtrat in Marktoberdorf vereidigt
"Spielplatz ist ein riesen Hit"

"Spielplatz ist ein riesen Hit"

Kleinkitzighofen – Bereits Ende März wurde in Zusammenarbeit der Kleinkitzighofer Bürger ein Spielplatz im Garten vom Bürgerhaus geschaffen. Am vergangenen Sonntag feierte Kleinkitzighofen das Patroziniumsfest „Cyprian und Justina“ – bei dieser passenden Gelegenheit wurde nun der Spielplatz offiziell seiner Bestimmung übergeben.
"Spielplatz ist ein riesen Hit"
Eisbereitung hat begonnen

Eisbereitung hat begonnen

Kaufbeuren – Jetzt wird in der neuen Eisarena Eis gemacht. Seit rund zwei Wochen sinkt die Raumtemperatur in der „erdgas schwaben arena“ spürbar. Die Ammoniak-Kälteanlage wurde nach einer Einregulierungsphase in Betrieb genommen. Das Aufbringen des Grundeises ist so weit fortgeschritten, dass derzeit die Eismarkierungen und Linierungsarbeiten durchgeführt werden.
Eisbereitung hat begonnen
Gebührend empfangen

Gebührend empfangen

Marktoberdorf/Bertoldshofen – Mit gebührenden Ehren ist das neue Hilfeleistungslöschfahrzeug (2. Fahrzeug) der Freiwilligen Feuerwehr in Marktoberdorf empfangen worden. Am Dienstag vergangener Woche war eine Delegation aus Marktoberdorf nach Leonding (Österreich) aufgebrochen, um das neue Löschfahrzeug zu inspizieren und in die Kreisstadt zu holen.
Gebührend empfangen
Jetzt sind zwei im Bundestag

Jetzt sind zwei im Bundestag

Landkreis/Kaufbeuren – Der Ausgang der Bundestagswahl 2017 hat auch im Bundeswahlkreis Ostallgäu für ein politisches Erdbeben gesorgt. Christoph Maier von der AfD sicherte sich das zweitbeste Ergebnis. Wie zu erwarten war, holte sich Stephan Stracke mit 49,2 Prozent das Direktmandat.
Jetzt sind zwei im Bundestag
Gegen Kaufbeurens Pläne

Gegen Kaufbeurens Pläne

Mauerstetten – Zum Teil recht konträr verliefen die Diskussionen bei der letzten Sitzung des Mauerstettener Gemeinderates.
Gegen Kaufbeurens Pläne
Aktuell nur noch ein Windrad

Aktuell nur noch ein Windrad

Baisweil – Die Mitgliederversammlung des Verein Windradfrei e.V. in Warmisried vergangene Woche hatte es in sich. Die Plätze im Gasthaus Linde waren restlos gefüllt.
Aktuell nur noch ein Windrad
Ostallgäu als Vorreiter und Impulsgeber

Ostallgäu als Vorreiter und Impulsgeber

Landkreis – Der Ostallgäuer Wirtschaftsbeirat, bestehend aus mehr als 20 Unternehmern, Verbandsvertretern und Wirtschaftsförderern, will Handlungsvorschläge für Politik und Verwaltung entwickeln.
Ostallgäu als Vorreiter und Impulsgeber
Neubau statt Sanierung?

Neubau statt Sanierung?

Mauerstetten – „Sanierung oder Neubau des Feuerwehrgerätehauses? Dieser Frage stellte sich der Gemeinderat Mauerstetten in seiner jüngsten Sitzung.
Neubau statt Sanierung?
Eine Heimstadt im Glauben

Eine Heimstadt im Glauben

Kaufbeuren – Mit einem festlich gestalteten Gottesdienst, in dessen Verlauf ein eigens für diesen Festakt komponiertes Stück seine Uraufführung erfuhr, feierte die Pfarrei „Heilige Familie“ vergangene Woche ihr 50-jähriges Bestehen.
Eine Heimstadt im Glauben
Zusätzliches Management für KU?

Zusätzliches Management für KU?

Landkreis/Kaufbeuren – Seit Jahren leitet ein Alleinvorstand den Klinikverbund Ostallgäu-Kaufbeuren. Aktuell ist es Ute Sperling, die nach dem Weggang von Dr. Philipp Ostwald das Zepter in den Krankenhausfluren schwingt. Nun zeichnet sich eine Mehrheit im Kliniken-Verwaltungsrat ab, die sich für den Einstieg einer Managementgesellschaft ausspricht.
Zusätzliches Management für KU?
Vakanz hat ein Ende gefunden

Vakanz hat ein Ende gefunden

Kaufbeuren – „Lobet den Herren“ – sangen die Gemeindemitglieder und Ehrengäste in der vollbesetzten Dreifaltigkeitskirche zu Beginn des Festgottesdienstes bei der offiziellen Amtseinführung des neuen evangelischen Stadtpfarrers Alexander Röhm.
Vakanz hat ein Ende gefunden
»Das Weitblick« öffnet im September 2018

»Das Weitblick« öffnet im September 2018

Marktoberdorf – Die Prospekte sind gedruckt, die Werbung läuft auf vollen Touren und die ersten Zimmer sind schon reserviert: das neue Marktoberdorfer Vier-Sterne-Hotel „Das Weitblick“ will am 1. September 2018 seine Eröffnung feiern.
»Das Weitblick« öffnet im September 2018
Am Sonntag wird gewählt

Am Sonntag wird gewählt

Ostallgäu – Wenn am Sonntag Bundestagswahl ist, sind allein im Bundeswahlkreis Ostallgäu rund eine Viertel Million Menschen wahlberechtigt.
Am Sonntag wird gewählt
Diskussion zur Flüchtlingsfrage

Diskussion zur Flüchtlingsfrage

Kaufbeuren – Zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Die Flüchtlinge sind da. Und jetzt?“ lud das Bündnis für Flüchtlinge vergangene Woche ins Podium ein.
Diskussion zur Flüchtlingsfrage
»Schöne« Geschichten

»Schöne« Geschichten

Kaufbeuren – Die Kulturwerkstatt hat sich noch nie gescheut, auch schwierigere Stücke in Angriff zu nehmen, und so beginnt sie ihre neue – die dreißigste - Spielzeit mit Ödön von Horváths „Geschichten aus dem Wienerwald“.
»Schöne« Geschichten
»Wir sind die einzige Alternative zur zahnlosen CSU«

»Wir sind die einzige Alternative zur zahnlosen CSU«

Landkreis/Kaufbeuren – Am 24. September wissen wir, wer die Bundestagswahl gewonnen hat. Bis dahin erwartet uns ein spannendes Rennen, für das die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren laufen.
»Wir sind die einzige Alternative zur zahnlosen CSU«
Mit Herzblut gebaut

Mit Herzblut gebaut

Buchloe – Fast auf den Tag ist es zwei Jahre her, dass Buchloes neuer Bahnhof feierlich eingeweiht wurde. Marc Ulrich konnte damals nicht mehr teilnehmen.
Mit Herzblut gebaut
Ein »gemeinsames Miteinander«

Ein »gemeinsames Miteinander«

Obergünzburg – Das 15. Günztal-Marktfest war wieder ein voller Erfolg. Mitorganisator Urban Aumann zog gegenüber dem Kreisbote ein positives Fazit.
Ein »gemeinsames Miteinander«
Im Bauausschuss notiert

Im Bauausschuss notiert

Themen vom Brückengeländer bis zu neuen Wohngebieten standen auf der jüngsten Sitzung des Kaufbeurer Bauausschusses.
Im Bauausschuss notiert
»Gemeinsam für mehr Miteinander«

»Gemeinsam für mehr Miteinander«

Kaufbeuren – Unsere heutige Gesellschaft ist deutlich bunter geworden. So lebt in unseren Städten und Dörfern mittlerweile eine Vielzahl an Menschen mit unterschiedlicher Herkunft, Kultur- oder auch Religionszugehörigkeit.
»Gemeinsam für mehr Miteinander«
Gelungener Auftakt

Gelungener Auftakt

Kaufbeuren – Wie ist es, wenn eine Person, die einem nahesteht an Alzheimer erkrankt? Dies konnten die Besucher der Theateraufführung von „Honig im Kopf“ des gemeinnützigen Vereins Moskitoldies selbst nachfühlen, bei der trotz trauriger Momente das Unterhaltungselement klar überwog. Die Premiere des gut besuchten Stücks am vergangenen Wochenende im Kaufbeurer Stadttheater fand durchweg positiven Anklang beim Publikum
Gelungener Auftakt
Jetzt im Kino: »High Society«

Jetzt im Kino: »High Society«

Seit Donnerstag läuft er in den Kinos: „High Society“. Mit dabei sind Iris Berben und Emilia Schüle.
Jetzt im Kino: »High Society«
»Ich will neutral informieren«

»Ich will neutral informieren«

Landkreis/Kaufbeuren – Am 24. September wissen wir, wer die Bundestagswahl gewonnen hat. Bis dahin aber erwartet uns ein spannendes Rennen, für das bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. Heute im Fokus: Werner Fischer (Unabhängige)
»Ich will neutral informieren«
AfD meldet sich zurück

AfD meldet sich zurück

Landkreis – Wenige Wochen nach seiner Wiedergründung hat sich der AfD-Kreisverband Ostallgäu mit einer Wahlveranstaltung im Gasthof „Burger“ in Marktoberdorf zurück gemeldet.
AfD meldet sich zurück
EEG umfassend reformieren

EEG umfassend reformieren

Buchloe – Im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung besuchte vergangenen Montag Eva Bulling-Schröter, Bundestagsabgeordnete für DIE LINKE, das Ostallgäu.
EEG umfassend reformieren
Gewinnen Sie Tickets für das Theater in Kempten

Gewinnen Sie Tickets für das Theater in Kempten

Es geht wieder los am Theater in Kempten. Und wie! Furios beginnt die Spielzeit mit einer Doppelpremiere zum Themenschwerpunkt der Theatersaison „Griechische Mythologie“.
Gewinnen Sie Tickets für das Theater in Kempten
Was kommt nach Altstadtsanierung?

Was kommt nach Altstadtsanierung?

Kaufbeuren – Bereits im Frühjahr dieses Jahres beschloss der Stadtrat, die besonderen Anforderungen an die Gestaltung und Ausstattung von öffentlichen Plätzen und Straßen im Altstadtensemble in einer Satzung unter dem Titel „Sondernutzung“ zu regeln.
Was kommt nach Altstadtsanierung?
Investition in Kita und Schule

Investition in Kita und Schule

Kaufbeuren – Auf Basis von Machbarkeitsstudien war bereits im vergangenen Jahr festgestellt worden, dass die Konradin-Grundschule erweitert werden und der Kindergarten am Leinauer Hang einen Ersatzneubau bekommen soll.
Investition in Kita und Schule
Gelassenheit statt Griesgrämigkeit«

Gelassenheit statt Griesgrämigkeit«

Buchloe – US-Präsident Donald Trump war kein Thema und die Eskapaden von Recep Erdogan wurden komplett ausgeblendet. Ansonsten gab es kaum ein Thema, das von Buchloer Bürgern in der Diskussion mit ihrem CSU-Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke in der Alp-Villa nicht angesprochen wurde.
Gelassenheit statt Griesgrämigkeit«
Auf Fußgängerüberweg überfahren

Auf Fußgängerüberweg überfahren

Kaufbeuren - Eine 20-jährige Autofahrerin hat gestern Vormittag einen 76-Jährigen auf dem Fußgängerüberweg angefahren und tödlich verletzt.
Auf Fußgängerüberweg überfahren
Mädchen gewürgt

Mädchen gewürgt

Kaufbeuern - Ein Fall, der sich bereits am Freitag, den 1. September, in der Zeit zwischen 18 und 20 Uhr im Bereich des Busbahnhof Plärrer zugetragen hat, beschäftigt jetzt die Kriminalpolizei Kaufbeuren
Mädchen gewürgt
Internationaler Austausch

Internationaler Austausch

Kaufbeuren – Es kommt nicht oft vor, dass eine chinesische Professoren-Delegation das Klinikum in Kaufbeuren besucht, um vor Ort einen Einblick über die modernen Behandlungsmethoden in der Kardiologie zu erhalten.
Internationaler Austausch
Ab Montag nur eine Fahrspur nutzbar

Ab Montag nur eine Fahrspur nutzbar

Kaufbeuren – Zur verkehrlichen Anbindung des neuen Fachmarktzentrums Forettle beginnen ab Montag, den 18. September die Arbeiten an der Straße „Am Graben“. Zur Ein- und Ausfahrt zum Fachmarktzentrum Forettle wird eine Ampelanlage mit den entsprechenden Abbiegespuren eingerichtet. Außerdem entsteht auf Höhe des nördlichen Endes des Schwanenweihers ein neuer Fußgängerüberweg zur Anbindung des Fachmarktzentrums an die Altstadt.
Ab Montag nur eine Fahrspur nutzbar
"Familie und Freundschaft sind wichtiger als Geld"

"Familie und Freundschaft sind wichtiger als Geld"

Schon als Zehnjähriger sammelte Jannis Niewöhner (*1992) Erfahrungen in Filmen wie „Wilde Hühner“ oder „Gangs“. 2013 übernahm er die Rolle in der Edelstein-Filmreihe, basierend auf den Romanen von Kerstin Gier. In „High Society“ spielt Jannis Niewöhner einen Polizisten. Jannik Schümann (*1992), der als Neunjähriger in dem Musical „Mozart“ eine kleine Rolle spielte, sammelte unter anderem TV-Erfahrungen in „Tatort“ und „Stubbe“. 2010 wurde er mit „Homevideo“ bekannt. Es folgten Rollen wie „Spieltrieb“ und „Jugend ohne Gott“. In Anika Deckers Komödie verkörpert er den gutsituierten Sohn Albrecht. Kreisbote-Redakteurin Sandy Kolbuch traf beide Darsteller in Berlin.
"Familie und Freundschaft sind wichtiger als Geld"
»Politische Alternative aufzeigen«

»Politische Alternative aufzeigen«

Landkreis/Kaufbeuren – Am 24. September wissen wir, wer die Bundestagswahl gewonnen hat. Bis dahin aber erwartet uns ein spannendes Rennen, für das bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. Heute im Fokus: Christian Maier von der AfD
»Politische Alternative aufzeigen«
Am Sonntag starten die Joker in die neue Saison

Am Sonntag starten die Joker in die neue Saison

Kaufbeuren – Rund fünf Wochen Vorbereitung ist vorüber. Es wird wieder ernst für den ESV Kaufbeuren.
Am Sonntag starten die Joker in die neue Saison
Ab Montag nur eine Fahrspur nutzbar

Ab Montag nur eine Fahrspur nutzbar

Kaufbeuren – Zur verkehrlichen Anbindung des neuen Fachmarktzentrums Forettle beginnen ab Montag, den 18. September die Arbeiten an der Straße „Am Graben“.
Ab Montag nur eine Fahrspur nutzbar