Ressortarchiv: Kaufbeuren

Eröffnung des Neuen Feuerwehrmuseums war Ziel und Höhepunkt

Eröffnung des Neuen Feuerwehrmuseums war Ziel und Höhepunkt

Kaufbeuren/Ostallgäu – Der Vorsitzende des Feuerwehrmuseums Kaufbeuren-Ostallgäu, Helmut Winkler, blickte in der Jahreshauptversammlung erfreut auf ein ereignisreiches Vereinsjahr 2017 zurück. Anton Heider wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Eröffnung des Neuen Feuerwehrmuseums war Ziel und Höhepunkt
„Ich bin so erzogen”

„Ich bin so erzogen”

Mit seiner Hauptrolle in der Komödie „Verpiss dich, Schneewittchen!“ gibt Bülent Ceylan nun sein großes Kinodebüt. Kreisbote-Redakteurin Sandy Kolbuch traf das Allroundtalent im Interview.
„Ich bin so erzogen”
Ready Player One: Kreisbote verlost wieder 5 Kinokarten!

Ready Player One: Kreisbote verlost wieder 5 Kinokarten!

Filmemacher Steven Spielberg präsentiert das Action-Abenteuer „Ready Player One“ nach Ernest Clines gleichnamigem Bestseller, der sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt hat.
Ready Player One: Kreisbote verlost wieder 5 Kinokarten!
CSU im Stimmkreis Kaufbeuren stellt ihre Direkt- und Listenkandidaten für den Land- und Bezirkstag vor

CSU im Stimmkreis Kaufbeuren stellt ihre Direkt- und Listenkandidaten für den Land- und Bezirkstag vor

Kaufbeuren/Mindelheim – Am 14. Oktober findet in Bayern die Landtags- und Bezirkswahl statt. Die Direkt- und Listenkandidaten der CSU für den Stimmkreis 708, dem neben der Stadt Kaufbeuren auch Teile der Landkreise Ost- und Unterallgäu angehören, stellten sich bei einer Pressekonferenz vor und hatten eine gemeinsame Botschaft.
CSU im Stimmkreis Kaufbeuren stellt ihre Direkt- und Listenkandidaten für den Land- und Bezirkstag vor
Sudetendeutsche Schicksale nach 1945

Sudetendeutsche Schicksale nach 1945

Kaufbeuren – Eigentlich hätte auch Teil III der vierteiligen Ausstellung „Schicksale der Deutschen aus dem Isergebirge nach 1945“ im Isergebirgs-Museum gezeigt werden sollen. Das ist jedoch jetzt aufgrund der demnächst beginnenden Aus- und Umbaumaßnahmen im Gablonzer Haus nicht möglich. Daher hat OB Stefan Bosse diesen Teil der Ausstellung kürzlich kurzerhand im Rathausfoyer vor dem neuen Sitzungssaal eröffnet. Eine große Anzahl von Besuchern bekundete lebhaftes Interesse.
Sudetendeutsche Schicksale nach 1945
Theaterbühne TSV Ebersbach erheitert mit „Mord im Hennastall“

Theaterbühne TSV Ebersbach erheitert mit „Mord im Hennastall“

Ebersbach – Für kurzweilige und nicht allzu dramatische Unterhaltung sorgte die Theaterbühne des TSV Ebersbach im Stück „Mord im Hennastall“ mit ihrem heiteren Spiel. Zu der Premiere am vergangenen Samstagnachmittag fanden sich viele Besucher, vor allem aus den umliegenden Einrichtungen der Lebenshilfe, den Wertachtal-Werkstätten, Seniorenheimen und Kollegen aus anderen Theatervereinen in der Sporthalle ein.
Theaterbühne TSV Ebersbach erheitert mit „Mord im Hennastall“
Verfolgungsjagd: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsgefährdung

Verfolgungsjagd: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsgefährdung

Unterthingau - Die Verkehrspolizei Kempten sucht nach einer Verkehrsgefährdung in der vergangenen Nacht (29. März) nach möglichen Geschädigten.
Verfolgungsjagd: Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsgefährdung
Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt

Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt

Obergünzburg – Im Tatzeitraum von Freitag, den 9. Februar, bis zum Montag, den 12. Februar, hatte ein bislang unbekannten Täter mehrere Hauswände an einer Schule am Nikolausberg in Obergünzburg mit Graffiti besprüht. Um die Fahndung zu unterstützen, wurden nun seitens des Schulverbandes Obergünzburg 1.000 Euro ausgelobt.
Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt
Winkler ist neuer Kommandant

Winkler ist neuer Kommandant

Kaufbeuren – Helmut Winkler ist in der Jahreshaupt- und Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kaufbeuren zum neuen Kommandanten gewählt worden. Insgesamt 22 Mitglieder wurden befördert oder für ihre langjährige aktive Dienstzeit geehrt.
Winkler ist neuer Kommandant
Pforzener Haushalt verabschiedet

Pforzener Haushalt verabschiedet

Pforzen – Mit erfreulichen Zahlen konnte kürzlich, im Rahmen der jüngsten Sitzung des Pforzener Gemeinderats, Kämmerer Hans Hartmann aufwarten. Er berichtete dabei vom niedrigsten Schuldenstand der Gemeinde seit 1989 und dank der vielen fleißigen Handwerksbetriebe von bemerkenswerten Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer.
Pforzener Haushalt verabschiedet
Bürger bemängeln in Versammlung Verkehrssituation in Kaufbeuren

Bürger bemängeln in Versammlung Verkehrssituation in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Ein Potpourri aus verschiedenen, zumeist „altbekannten“ Themen und Anliegen war im Rahmen der jüngsten Bürgerversammlung im Kaufbeurer Stadtsaal zu hören. Neben den „Dauerbrennern“ Forettle, Bahnhof und Moschee-Neubau kamen vor allem Probleme im Verkehrsbereich zur Sprache.
Bürger bemängeln in Versammlung Verkehrssituation in Kaufbeuren
Erste Schritte nach Eklat im Gemeinderat

Erste Schritte nach Eklat im Gemeinderat

Mauerstetten – Wann und wie geht es mit den Planungen für den Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses weiter? Das war im Kern die Frage, um die sich die Diskussion bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Mauerstetten drehte. Während ein Teil sich für eine zeitnahe Aufnahme der Planungen aussprach, brachte ein anderer Teil ebenso seine Argumente für ein Abwarten zum Ausdruck. Bürgermeister Armin Holderried konnte am Ende der Aussprache nach seinen Worten zwar keine eindeutige Richtung ausmachen, erhielt aber für den von ihm formulierten Vorschlag eine klare Mehrheit.
Erste Schritte nach Eklat im Gemeinderat
Kinotipp: „Verpiss Dich, Schneewittchen“

Kinotipp: „Verpiss Dich, Schneewittchen“

Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Tag für Tag hoffen zahlreiche Talente, in einer Castingshow entdeckt, und berühmt zu werden. Meist mangelt es an der gesanglichen Stimme, doch gelegentlich auch einmal an den fragwürdigen Ansichten der Casting-Agenten. Mit seiner Komödie „Verpiss Dich, Schneewittchen“ nimmt Cüneyt Kaya die Musikbranche gehörig auf die Schippe.
Kinotipp: „Verpiss Dich, Schneewittchen“
Klinkau erweitert

Klinkau erweitert

Marktoberdorf/Leuterschach – „Ein Neubau und eine Investition am Standort Leuterschach machen nur dann Sinn, wenn es schnell geht. Der Fertigungsbeginn in der neuen Halle ist bereits für Oktober 2018 geplant.“ Mit diesen Sätzen nimmt Klinkau-Geschäftsführer Christian Löwenmuth Stellung zur geplanten Erweiterung der Firma, die Produkte in der Filtrationsbranche herstellt.
Klinkau erweitert
Ludwigs Festspielhaus mit vielseitigem Sommerprogramm

Ludwigs Festspielhaus mit vielseitigem Sommerprogramm

Ostallgäu/Füssen – Mit spektakulären Kulissen und atemberaubenden Ausblicken ist ja durchaus zu rechnen, wenn das Festspielhaus Füssen zur Programmvorschau lädt. Von der Königsloge aus bot sich den Pressevertretern vergangenen Samstag denn auch ein majestätischer Blick auf Schloss Neuschwanstein und die verschneite Bergkette um Säuling und Tegelberg. Perfektes Timing also für Geschäftsleitung und Programmmacher des Veranstaltungshauses am Forggensee, Lust auf ein vielfältiges und unterhaltsames zweites Festspielhalbjahr zu machen.
Ludwigs Festspielhaus mit vielseitigem Sommerprogramm
Kaufbeurer 134-Millionen-Euro-Haushalt gegen Stimmen der Grünen verabschiedet

Kaufbeurer 134-Millionen-Euro-Haushalt gegen Stimmen der Grünen verabschiedet

Kaufbeuren – Der städtische Haushalt für 2018 ist in der jüngsten Sitzung des Stadtrats mehrheitlich verabschiedet worden. Darin enthalten sind Investitionen in einer Höhe von 44 Millionen Euro. Gleichzeitig, so Oberbürgermeister Stefan Bosse, könne ein Überschuss von vier Millionen Euro erzielt werden. Bosse hob auch die positiven Steuereinnahmen hervor, der Schuldenstand habe sich Ende 2017 mit 25,7 Millionen Euro auf dem niedrigsten Niveau seit 1988 befunden.
Kaufbeurer 134-Millionen-Euro-Haushalt gegen Stimmen der Grünen verabschiedet
Buchloer SPD wählt Vorstand neu

Buchloer SPD wählt Vorstand neu

Buchloe – Der Ortsverein der Buchloer Sozialdemokraten hat einen neuen Vorstand. Bei der turnusmäßigen Wahl wurde in der nur mäßig besuchten Mitgliederversammlung Bernd Gramlich erneut zum Vorsitzenden gewählt. Veränderungen gab es bei den Stellvertretern und Beisitzern. Teilweise sei das, so Bernd Gramlich, auf die Turbulenzen nach dem Bundestagswahlkampf und die danach folgende Diskussion um die Große Koalition zurück zu führen.
Buchloer SPD wählt Vorstand neu
Harmonisches Stadtbild? Diskussion um Kaufbeurer Bahnhof, Forettle und Moschee

Harmonisches Stadtbild? Diskussion um Kaufbeurer Bahnhof, Forettle und Moschee

Kaufbeuren – Die Bürgerversammlung im Kaufbeurer Stadtsaal förderte unter anderem die Themen Forettle, Bahnhof und Moschee-Neubau zu Tage. Die Anliegen reichten dabei von der Gestaltung des Stadtbildes und der Stadtatmosphäre bis hin zu politischen Fragestellungen.
Harmonisches Stadtbild? Diskussion um Kaufbeurer Bahnhof, Forettle und Moschee
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
Video

So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause

Warum schwärmen eigentlich so viele Menschen vom Charme alter Häuser und Wohnungen?
So finden Sie das richtige Parkett für Ihr Zuhause
„Recup“: Nachhaltige Alternative zum Einwegbecher bald auch bei Kaufbeurer Kaffeeanbietern

„Recup“: Nachhaltige Alternative zum Einwegbecher bald auch bei Kaufbeurer Kaffeeanbietern

Kaufbeuren – Umweltschützer und Menschen, die auf Nachhaltigkeit, Langlebigkeit von Produkten, die Schonung von Ressourcen und Recycling achten, wird es freuen, dass diverse Bäckereien, Cafés und weitere Gastronomiebetriebe in Kaufbeuren bald einen Mehrwegkaffeebecher anbieten werden.
„Recup“: Nachhaltige Alternative zum Einwegbecher bald auch bei Kaufbeurer Kaffeeanbietern
Organisation für das freiflug-Festival geht in die heiße Phase

Organisation für das freiflug-Festival geht in die heiße Phase

Kaufbeuren-Neugablonz – Die Vorbereitungen für die kulturelle Crossover-Veranstaltung freiflug, die am 9. Juni in dieser Art und Weise zum letzten Mal stattfinden wird, laufen auf Hochtouren. Die Künstler, Kooperationspartner und Beteiligten wollen sichergehen, dass die bunte Show viele begeistern und noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Organisation für das freiflug-Festival geht in die heiße Phase
Junge Künstlerin macht Kaufbeurer Sparkassengewölbe zum erlebbaren Raum

Junge Künstlerin macht Kaufbeurer Sparkassengewölbe zum erlebbaren Raum

Kaufbeuren – Seit 2007 nutzt die Kaufbeurer Künstler Stiftung den historischen Gewölbekeller des ehemaligen Malzlagers der Aktienbrauerei als stimmungsvollen Ausstellungsraum. Die Solnhofer Platten des Fußbodens mit ihren zierlichen Dendriten-Einschlüssen wurden dabei meist achtlos mit Füßen getreten. Erst die junge Künstlerin Barbara Billy Bürckner hat diesen hübschen, wie Eisblumen wirkenden mineralischen Ablagerungen eine neue Größe verliehen und sie damit ins rechte Licht gerückt.
Junge Künstlerin macht Kaufbeurer Sparkassengewölbe zum erlebbaren Raum
Pläne für Rundwanderweg am Kaufbeurer Bärensee werden konkreter

Pläne für Rundwanderweg am Kaufbeurer Bärensee werden konkreter

Kaufbeuren – Die vor einigen Wochen seitens der Verwaltung wieder belebte Idee für einen Rundwanderweg um den Bärensee erhält weiter neue Nahrung (wir berichteten). Bei einem jüngst statt gefundenen Treffen mit Oberbürgermeister Stefan Bosse brachten die als Nutzer des Sees betroffenen Vereine ihre Vorschläge für einen entsprechenden Verlauf eines Rundweges ein. Mit einem naturnahen Konzept soll der Rundwanderweg insbesondere den Kaufbeurer Bürgern als Naherholung dienen. Darüber hinaus ist eine Anbindung an die südliche Region durchaus möglich.
Pläne für Rundwanderweg am Kaufbeurer Bärensee werden konkreter
Hast Du das Zeug zum KINOSTAR?

Hast Du das Zeug zum KINOSTAR?

Wir suchen ab sofort ein Mädchen und einen Jungen, im Alter zwischen 13 und 16 Jahren, als Hauptdarsteller für unseren neuen Kinospot.
Hast Du das Zeug zum KINOSTAR?
Straße Am Graben in Kaufbeuren vom 26. März bis 8. April gesperrt

Straße Am Graben in Kaufbeuren vom 26. März bis 8. April gesperrt

Kaufbeuren – Im Zuge der verkehrlichen Anbindung des Fachmarktzentrums Forettle wird ab kommenden Montag, 26. März, bis einschließlich Sonntag, 8. April, die Straße „Am Graben“ für den gesamten Verkehr gesperrt. Das teilt die Stadt Kaufbeuren jetzt in einem Schreiben mit. Demnach stehen umfangreiche Asphalt- und Markierungsarbeiten an. Zudem wird auf Höhe des Rathauses eine neue Ampelanlage installiert. Bauherr und Kostenträger dieser Baumaßnahme ist der Investor des Fachmarktzentrums, die Unternehmensgruppe Ten Brinke.
Straße Am Graben in Kaufbeuren vom 26. März bis 8. April gesperrt
Auch im zweiten Anlauf gescheitert

Auch im zweiten Anlauf gescheitert

Marktoberdorf – Wie schon eine Woche zuvor im Finanzausschuss sind die Befürworter einer offensiveren Grundstückspolitik in der Stadt Marktoberdorf auch im zweiten Anlauf gescheitert. Vroni Diepolder (CSU) stellte den Antrag, statt 400.000 Euro eine Million Euro für den Kauf von Gewerbegrundstücken im Haushalt einzustellen und die höhere Summe über Darlehen zu finanzieren. Doch der Vorstoß wurde mit neun zu 13 Stimmen abgelehnt.
Auch im zweiten Anlauf gescheitert
Stimmen zum neuen Kabinett

Stimmen zum neuen Kabinett

München/Kaufbeuren - Eine wichtige Rolle kommt im neuen Kabinett auch dem bisherigen Staatsekretär Franz Josef Pschierer (Stimmkreis Kauf­beuren) zu. Er wurde vom Ministerpräsidenten zum Wirtschaftsminister ernannt (wir berichteten).
Stimmen zum neuen Kabinett
Feuerwehr rettet 286 Menschen

Feuerwehr rettet 286 Menschen

Ruderatshofen – Die Zahlen klingen unglaublich und zeigen, was die Feuerwehrmänner und -frauen im Landkreis im vergangenen Jahr für das Allgemeinwohl geleistet haben. Vorgestellt wurden sie kürzlich von Kreisbrandrat Markus Barnsteiner sowie Kreisbrandmeister Klaus Grosch von der Kreisbrandinspektion Ostallgäu im Rahmen der Kommandanten-Dienstversammlung.
Feuerwehr rettet 286 Menschen
Fastenaktion der Kaufbeurer Marienschulen: Mädchen spenden ihre Haare

Fastenaktion der Kaufbeurer Marienschulen: Mädchen spenden ihre Haare

Kaufbeuren – Am vergangenen Wochenende fand wieder die traditionelle Fastenaktion der Kaufbeurer Marienschulen unter dem Motto „Gemeinsam Zukunft schaffen!“ statt, die auf große Resonanz stieß. Monatelang arbeiteten Schülerinnen und Lehrer auf diese Aktion hin, durch die im Namen der guten Sache Spenden für verschiedene Projekte gesammelt werden. Vor allem die Haarspendeaktion, bei der sich die Mädels spontan ihre Mähne für den guten Zweck abschneiden ließen, fand ein riesiges Echo.
Fastenaktion der Kaufbeurer Marienschulen: Mädchen spenden ihre Haare
Pschierer ist jetzt Wirtschaftsminister

Pschierer ist jetzt Wirtschaftsminister

München/Kaufbeuren - Das neue bayerische Kabinett steht: Fünf Tage nach seiner Wahl hat der bayerische Ministerpräsident Markus Söder heute sein neues Kabinett vorgestellt. Eine wichtige Rolle kommt dort auch dem bisherigen Staatsekretär Franz Josef Pschierer (Stimmkreis Kaufbeuren) zu. Er wurde vom Ministerpräsidenten zum Wirtschaftsminister ernannt. Er folgt damit auf Ilse Aigner, die das neue Ministerium für Wohnen, Bau und Verkehr übernommen hat.
Pschierer ist jetzt Wirtschaftsminister
Verlegung der Buchloer Karwendelstraße rückt näher

Verlegung der Buchloer Karwendelstraße rückt näher

Buchloe – Für die bereits im Jahr 2009 beschlossene Verlegung der Karwendelstraße schlug Buchloes Stadtbaumeister Herbert Wagner vor, statt einer Plangenehmigung ein formelles Planfeststellungsverfahren aufzulegen. Ein Vorentwurf zur Planung ist mit dem Kommunalen Bauamt des Landkreises bereits abgestimmt.
Verlegung der Buchloer Karwendelstraße rückt näher
Leiterin der Bücherei verlässt Kaufbeuren und hinterlässt großes Erbe

Leiterin der Bücherei verlässt Kaufbeuren und hinterlässt großes Erbe

Kaufbeuren – Fünf ereignisreiche Jahre war Michaela Gemkow Leiterin der beiden Büchereien. Vieles hat sich zum Positiven verändert: Ihr elfköpfiges Team steht für hohe Sachkompetenz und Bürgernähe. Jetzt hat sie sich auch offiziell vom Kulturausschuss verabschiedet und ausdrücklich für die Zusammenarbeit bedankt.
Leiterin der Bücherei verlässt Kaufbeuren und hinterlässt großes Erbe
Schwarzwild bereitet Sorgen

Schwarzwild bereitet Sorgen

Marktoberdorf – Bei der diesjährigen Hege- und Naturschutzschau der Jägervereinigung Marktoberdorf e.V. hatte die zur Zeit grassierende Grippe auch ihre Spuren hinterlassen. So mancher Platz im sonst stets vollbesetzten Modeon blieb leer und so musste auch 1. Vorsitzender Peter Keßler passen. Sein Stellvertreter, Werner Schneider, vertrat den verhinderten Vorsitzenden bestens und leitete routiniert die Veranstaltung.
Schwarzwild bereitet Sorgen
Gesunde Bienen im Ostallgäu

Gesunde Bienen im Ostallgäu

Landkreis – Als ein gutes Honigjahr bezeichnete Christoph Langhof, Kreisvorsitzender der Ostallgäuer Imker, das vergangene Jahr in der Jahreshauptversammlung des Verbands in Ruderatshofen. In der dortigen Gaststätte „Walburg“ begrüßte Langhof neben zahlreichen Imkern auch eine ganze Reihe von Ehrengästen.
Gesunde Bienen im Ostallgäu
Neue Glasfassaden am Gablonzer Haus für Schall- und Wärmeschutz

Neue Glasfassaden am Gablonzer Haus für Schall- und Wärmeschutz

Kaufbeuren – Damit unter anderem die Anwohner künftig bei Abendveranstaltungen, die im Gablonzer Haus stattfinden, ihre Ruhe haben, sollen nun die Glasfassaden auf der Ost- und Westseite des Gablonzer Hauses ausgetauscht, und somit Problemen mit dem Wärme- und Schallschutz entgegengewirkt werden. Die Maßnahme zur Erneuerung soll den Startschuss zu weiteren Projekten in der Zukunft bilden, die dem Gablonzer Haus als Veranstaltungsort zugute kommen werden.
Neue Glasfassaden am Gablonzer Haus für Schall- und Wärmeschutz
Zwei Lkws kollidieren auf B12

Zwei Lkws kollidieren auf B12

Kaufbeuren - Am gestrigen Montagabend hat sich auf der B12 auf Höhe Hirschzell gegen 17 Uhr ein schwerer Unfall mit zwei Lkws ereignet.
Zwei Lkws kollidieren auf B12
Brückenerneuerung steht an

Brückenerneuerung steht an

Buchloe – Die Deutsche Bahn beschäftigt einmal mehr die Gemüter der Buchloer Stadträte. Das über 100 Jahre alte Brückenbauwerk an der Mindelheimer Straße muss erneuert werden. Eine entsprechende Information erhielt die Stadt bereits im Jahr 2014, verbunden mit der Anfrage, welche Änderungen die Stadt und natürlich auch der Kreis wünschten. Damals beschloss der Stadtrat, einen Fuß- und Radweg innerhalb des neuen Straßenquerschnittes vorzusehen. Der eigene Tunnel für Fußgänger und Radfahrer sollte entfallen.
Brückenerneuerung steht an
Kaufbeurer Bauausschuss beschließt weitere Vergrößerung der Turnhalle in der Turnerstraße

Kaufbeurer Bauausschuss beschließt weitere Vergrößerung der Turnhalle in der Turnerstraße

Kaufbeuren – In der Frage, ob der Zuschauerbereich der Turnhalle in der Neugablonzer Turnerstraße noch um eine oder zwei weitere Achsen vergrößert werden soll, wurde nun die Entscheidung für die größtmögliche Erweiterung bis Achse G getroffen, wie sie im überarbeiteten Entwurf der Hochbauabteilung dargestellt wurde. Die Umbaumaßnahmen sollen einen behindertengerechten Zugang zur Tribüne ermöglichen.
Kaufbeurer Bauausschuss beschließt weitere Vergrößerung der Turnhalle in der Turnerstraße
Das Thema „Parken am Klinikum“ beschäftigt einige Bürger in der Neugablonzer Bürgerversammlung

Das Thema „Parken am Klinikum“ beschäftigt einige Bürger in der Neugablonzer Bürgerversammlung

Kaufbeuren – In der letzten Bürgerversammlung, die im Gablonzer Haus stattfand, wurden neben dem Diskussionspunkt Moschee-Neubau (wie mehrfach berichtet) weitere Anliegen wie die ungünstige Parksituation am Kaufbeurer Klinikum und Geschwindigkeitsüberschreitungen an mehreren Stellen angesprochen.
Das Thema „Parken am Klinikum“ beschäftigt einige Bürger in der Neugablonzer Bürgerversammlung
Erlebnisausstellung der Volksbanken/Raiffeisenbanken bis 11. April

Erlebnisausstellung der Volksbanken/Raiffeisenbanken bis 11. April

Marktoberdorf – Was? Das soll mein Vermögen sein? Noch etwas ungläubig starren die Schüler der neunten Klasse der Mittelschule Marktoberdorf auf den kleinen blauen Ball, den ihnen Finanzberater Christian Völk in die Hand gegeben hat.
Erlebnisausstellung der Volksbanken/Raiffeisenbanken bis 11. April
Kinotipp: „Peter Hase“

Kinotipp: „Peter Hase“

Bereits 1902 publizierte die britische Autorin Beatrix Potter ihr selbst illustriertes Kinderbuch mit dem Titel „Die Geschichte von Peter Hase“. Darin ging es um den unartigen Hasenjungen Peter, der sich stets im Nachbargarten frisches Gemüse mopste. Pünktlich vor Ostern schafft es Peter nun endlich auf die große Leinwand, wo er für ordentlich Trubel sorgt.
Kinotipp: „Peter Hase“
Ein Bild zum Weiterdenken

Ein Bild zum Weiterdenken

Kaufbeuren – Eigentlich ist die Malerei nur das zweite Standbein des freischaffenden Künstlers Emmeran Achter. Hauptamtlich arbeitet er nämlich als Kunst- und Werklehrer an einer Mittelschule in Aichach, Nord-Schwaben, wo er lebt und wo er auch vor 46 Jahren geboren wurde. Der mit 1500 Euro dotierte Sonderpreis „Die Kunstpreisträger“ der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ging Anfang März an Achter für sein großformatiges Bild „Aufstehen“.
Ein Bild zum Weiterdenken
460 Schüler und die Freude an der Musik

460 Schüler und die Freude an der Musik

Marktoberdorf – Verbunden in der Freude am Musizieren trafen sich 460 junge Musizierende von elf schwäbischen Gymnasien zum 5. Musikfest der Gymnasien in Schwaben, das in diesem Jahr in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf veranstaltet wurde.
460 Schüler und die Freude an der Musik
Pfandsystem für Mehrwegbecher bald in Kaufbeuren?

Pfandsystem für Mehrwegbecher bald in Kaufbeuren?

Kaufbeuren – Kaffee zum Mitnehmen im schicken Mehrwegbecher – und das im praktischen Pfandsystem. Das könnte auch in Kaufbeuren bald möglich sein.
Pfandsystem für Mehrwegbecher bald in Kaufbeuren?
Kinotickets für Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gewinnen

Kinotickets für Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gewinnen

Die Geschichte um Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Michael Ende gehört zu den erfolgreichsten und beliebtesten Kinderbüchern im deutschsprachigen Raum. Michael Endes Bücher wurden weltweit über 35 Millionen Mal verkauft, davon circa 20 Millionen Exemplare in Deutschland - Jim Knopf verkaufte sich allein in Deutschland rund fünf Millionen mal.
Kinotickets für Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer gewinnen
„Für die Zukunft leistungsfähig“

„Für die Zukunft leistungsfähig“

Obergünzburg – Nach mehrwöchiger konzentrierter Arbeit legte Stadtkämmerer Christoph Brenner den Obergünzburger Markträten den Haushaltsplan für 2018 und den Finanzplan für 2019 bis 2021 vor.
„Für die Zukunft leistungsfähig“
Elektrifizierung zwischen Buchloe und Leutkirch beginnt

Elektrifizierung zwischen Buchloe und Leutkirch beginnt

Buchloe – Es wird ernst. Ab kommenden Freitag, 23. März verkehren ab 22 Uhr für die Dauer eines halben Jahres keine Züge mehr zwischen Buchloe und Leutkirch. Die Bahnkunden müssen dann auf Busse umsteigen.
Elektrifizierung zwischen Buchloe und Leutkirch beginnt
Dr. Thomas Jahn will in den Landtag

Dr. Thomas Jahn will in den Landtag

Kaufbeuren – Der Fraktionschef der Kaufbeurer CSU, Dr. Thomas Jahn, will in den Bayerischen Landtag. Sein Parteikollege und Staatssekretär Franz Josef Pschierer hat den 44 Jahre alten Kaufbeurer selbst für die Landtagswahl im Herbst dieses Jahres vorgeschlagen. Der Kreisbote traf beide zum Redaktionsgespräch, um mehr über die Hintergründe der Kandidatur zu erfahren.
Dr. Thomas Jahn will in den Landtag
Asylheim Rieden: Entscheidung steht noch aus

Asylheim Rieden: Entscheidung steht noch aus

Rieden-Zellerberg – Im Sommer vergangenen Jahres hatte der Riedener Gemeinderat die Schließung der Gemeinschaftsunterkunft zum Ende 2017 gefordert und dazu am 6. September 2017 eine Resolution an die Bayerisch Landesregierung verfasst. Der Kreisbote hat nachgehakt, was eigentlich daraus geworden ist.
Asylheim Rieden: Entscheidung steht noch aus
Vom Hausbrand bis zur Katzenrettung

Vom Hausbrand bis zur Katzenrettung

Marktoberdorf – Kommandant Rasso Rehle berichtete in der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Marktoberdorf über die teilweise dramatischen Rettungseinsätze des Jahres 2017.
Vom Hausbrand bis zur Katzenrettung