Ressortarchiv: Kaufbeuren

Neuauflage von OB Bosses 24-Stunden-Tour am 22. Juni

Neuauflage von OB Bosses 24-Stunden-Tour am 22. Juni

Kaufbeuren – Nach der großen Resonanz im letzten Jahr unternimmt Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse auch 2018 wieder eine 24-Stunden-Tour durch die Stadt. Am Freitag, den 22. Juni besucht er Menschen, die gerne mit ihm ins Gespräch kommen wollen. Wenn gewünscht auch wieder rund um die Uhr.
Neuauflage von OB Bosses 24-Stunden-Tour am 22. Juni
Attraktiver landkreisübergreifender Fahrrad-Rundweg durchs Wertachtal eröffnet

Attraktiver landkreisübergreifender Fahrrad-Rundweg durchs Wertachtal eröffnet

Pforzen – Ein sowohl gemeinde- als auch landkreisübergreifender Radrundweg ist kürzlich feierlich eröffnet worden. Unter dem Motto „Mit dem Fahrrad auf Entdeckungstour“ können dabei in den Gemeindefluren von Pforzen, Rieden und dem Bad Wörishofener Ortsteil Schlingen eine ganze Reihe von außergewöhnlichen archäologischen Fundstellen besucht werden. Diese sind beredtes Zeugnis dafür, dass das Wertachtal zwischen Kaufbeuren und Bad Wörishofen über Jahrtausende zu den am dichtesten besiedelten Landstrichen des Allgäus gehörte.
Attraktiver landkreisübergreifender Fahrrad-Rundweg durchs Wertachtal eröffnet
„Die Freakshow tragt heut‘ Lederhos‘n“

„Die Freakshow tragt heut‘ Lederhos‘n“

Benediktbeuern – Ja, das Kribbeln sei schon wieder da, verrät Manuel Winbeck, Posaunist der oberbayerischen – tja, was? – Volksmusik-Band LaBrassBanda im Interview mit dem Kreisbote. Seit Ende April sind die sieben Vollblut-Musiker wieder auf Tournee, energiegeladen, kraftstrotzend, mitreißend und einfach nicht zu bremsen.
„Die Freakshow tragt heut‘ Lederhos‘n“
Bayerischer Landestag der Verkehrssicherheit am kommenden Samstag in Kaufbeuren

Bayerischer Landestag der Verkehrssicherheit am kommenden Samstag in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Am kommenden Samstag findet in Kaufbeuren der 8. Bayerische Landestag der Verkehrssicherheit statt. „Unter dem Motto ‚Verkehrssicherheit zum Anfassen‘ wollen wir mit Informationen und Aktionen das vordringliche Ziel – Senkung der Unfälle und insbesondere der Unfalltoten – weiter in den Fokus der Öffentlichkeit rücken“, so Polizeivizepräsident Guido Limmer vom Polizeipräsidium Schwaben Süd/West.
Bayerischer Landestag der Verkehrssicherheit am kommenden Samstag in Kaufbeuren
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des Kreisboten: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des Kreisboten: Jetzt mitmachen und gewinnen!

König Fußball regiert wieder – doch wer wird am Ende die Krone tragen? Vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 messen sich die besten Fußball-Nationen der Welt in Russland. 32 Teams spielen um den Cup in insgesamt 64 Partien. Aber was wäre das Mitjubeln und Mitfiebern ohne Mittippen? Geben Sie Ihre Prognose bei unserem WM-Tippspiel unter www.tippspiel-2018.de ab und gewinnen Sie Preise im Wert von über 5.000,00 Euro.
Das Tippspiel zur Fußball-WM 2018 des Kreisboten: Jetzt mitmachen und gewinnen!
Generationenhaus Kaufbeuren präsentiert ein breitgefächertes Programm

Generationenhaus Kaufbeuren präsentiert ein breitgefächertes Programm

Kaufbeuren – Vernetzung wird allerorts groß geschrieben, aber nirgendwo so groß wie im Generationenhaus. Diesen Eindruck konnten die Beteiligten wenigstens bei der jüngsten Mitgliederversammlung gewinnen, in der die aktuellsten Entwicklung bei den vielfältigen Projektpartnerschaften und das umfangreiche Programmangebot zu einem der vielen Tagesordnungspunkte gehörten.
Generationenhaus Kaufbeuren präsentiert ein breitgefächertes Programm
Schülerin des Marien-Gymnasiums gewinnt Jugend-forscht-Sonderpreis

Schülerin des Marien-Gymnasiums gewinnt Jugend-forscht-Sonderpreis

Kaufbeuren/Germaringen – Anna Achatz aus Germaringen erhält für das von ihr entwickelte Bremssystem für Rollatoren den Sonderpreis „Innovationen für Menschen mit Behinderungen“ der Christoffel-Blindenmission (CBM). Der Preis wird im Rahmen des Landeswettbewerbs Bayern der Stiftung „Jugend forscht“ in der Kategorie „Schüler experimentieren“ vergeben.
Schülerin des Marien-Gymnasiums gewinnt Jugend-forscht-Sonderpreis
Tierheim Beckstetten darf unter Auflagen betrieben werden

Tierheim Beckstetten darf unter Auflagen betrieben werden

Beckstetten – Wie der Erste Vorsitzende des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung, Stefan Mitscherling, am Montag mitteilte, liegt die Erlaubnis zum Betrieb des Tierheims Beckstetten jetzt vor. Dies bestätigte auf Nachfrage des Kreisbote auch das Landratsamt Ostallgäu (LRA).
Tierheim Beckstetten darf unter Auflagen betrieben werden
„Jurassic World: Das gefallene Königreich": Kreisbote verlost wieder 5 Kinokarten!

„Jurassic World: Das gefallene Königreich": Kreisbote verlost wieder 5 Kinokarten!

Drei Jahre sind vergangen, seit der Themenpark Jurassic World samt Luxus-Resort von gefährlichen Dinosauriern zerstört wurde. Seit die Menschen von der Isla Nublar fliehen mussten, behaupten sich nun die übrig gebliebenen Saurier als unangefochtene Herrscher des Dschungels.
„Jurassic World: Das gefallene Königreich": Kreisbote verlost wieder 5 Kinokarten!
Ausgelassene Stimmung beim Benefiz-Maibock des Lions Club

Ausgelassene Stimmung beim Benefiz-Maibock des Lions Club

Mauerstetten – Für einen ausgelassenen Abend und köstliche Unterhaltung sorgten am vergangenen Samstag Kabarettist Wolfgang Krebs und sein oberbayerischer Kollege Stefan Kröll beim Benefiz-Maibock im Mauerstettener Sonnenhof. Zahlreiche Besucher füllten die ausverkaufte Halle. Die Osterzeller Musikanten boten eine musikalische Umrahmung des Programms. Der gesamte Erlös kommt der Kaufbeurer Tafel „Gratislädle“ zugute.
Ausgelassene Stimmung beim Benefiz-Maibock des Lions Club
Maschinenhalle in Untergermaringen in Vollbrand

Maschinenhalle in Untergermaringen in Vollbrand

Untergermaringen – Am Samstagmittag ist eine landwirtschaftliche Maschinenhalle in Untergermaringen in Brand geraten und niedergebrannt.
Maschinenhalle in Untergermaringen in Vollbrand
Rotkreuzler aus dem gesamten Ostallgäu zeigen viel Einsatz in Terror- und Amokszenarios

Rotkreuzler aus dem gesamten Ostallgäu zeigen viel Einsatz in Terror- und Amokszenarios

Landkreis/Kempten – Mit großem Einsatz haben sich jetzt rund 400 ehrenamtliche Helfer des Bayerischen Roten Kreuzes auf dem Großunfallsymposium (GUS) am Standortübungsplatz Bodelsberg bei Kempten auf mögliche Terror- und Amoklagen vorbereitet. Bei vier aufwändig gestalteten Szenarien und Workshops konnten die Einsatzkräfte über das verlängerte Wochenende ab Christi Himmelfahrt trainieren, was bei solchen Einsätzen zu tun ist.
Rotkreuzler aus dem gesamten Ostallgäu zeigen viel Einsatz in Terror- und Amokszenarios
Aktionstag im Heinzelmannstift gibt Impulse zum Thema „Behinderung verstehen“

Aktionstag im Heinzelmannstift gibt Impulse zum Thema „Behinderung verstehen“

Kaufbeuren – Auf dem Rollstuhl die Umgebung erkunden und dabei einen neuen Blickwinkel einnehmen konnten die Besucher am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Aktionstags „Selbst (er-)fahren – Behinderung verstehen, Inklusion fördern“, der im Heinzelmannstift stattfand. Die bekannte Referentin Beate Schaffelhuber gab Einblicke in den Alltag von Menschen mit Behinderung.
Aktionstag im Heinzelmannstift gibt Impulse zum Thema „Behinderung verstehen“
„Mit Fusion fit für die Zukunft“

„Mit Fusion fit für die Zukunft“

Kaufbeuren/Ostallgäu – Die Veranstaltung selbst hatte Routine-Charakter, doch die wesentliche Neuigkeit rangierte am Ende der Tagesordnung in der Vertreterversammlung für die VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu: der aktuelle Sachstand zu einer geplanten Fusion mit der Augusta-Bank eG Raiffeisen-Volksbank in Augsburg (wir berichteten).
„Mit Fusion fit für die Zukunft“
Berufsschule MOD: Lehrlinge werden für ihre Maßnahmen vor Ort geehrt

Berufsschule MOD: Lehrlinge werden für ihre Maßnahmen vor Ort geehrt

Marktoberdorf/Ostallgäu – Die Klasse der angehenden Landwirte im so genannten Berufsgrundschuljahr an der Staatlichen Berufsschule Marktoberdorf legte ihre Arbeitsvorhaben zum Thema „Arbeitssicherheit“ vor. Die Lehrlinge hätten ihre Aufgaben mit Bravour bestanden, lobte sie Klassenleiter Josef Herz.
Berufsschule MOD: Lehrlinge werden für ihre Maßnahmen vor Ort geehrt
Verein, der Partner schafft

Verein, der Partner schafft

Kaufbeuren – Rudi Krause – die meisten kennen diesen Namen noch, denn Krause war Oberbürgermeister der Stadt Kaufbeuren von 1968 bis 1992. „Er ist der Vater der Städtepartnerschaft mit Ferrara (1991) und Szombathely (1992)“, betonte Ernst Holy in seinem Grußwort in der 27. Vollversammlung des Städtepartnervereins.
Verein, der Partner schafft
Regierung von Schwaben erkennt 1,5 Millionen Euro nicht als förderfähig an

Regierung von Schwaben erkennt 1,5 Millionen Euro nicht als förderfähig an

Kaufbeuren – Für die Stadt wird die Sanierung des Jakob-Brucker-Gymnasiums teurer als gedacht, weil die Regierung von Schwaben erhebliche Kostenanteile als nicht förderfähig anerkannt hat. Der ehemals prognostizierte Eigenanteil für das immer noch als „Neubau“ bezeichnete Gebäude im Süden („Bauteil A“) steigt nun von 6,5 Millionen Euro auf acht Millionen Euro. Oberbürgermeister Stefan Bosse zeigte sich „unglücklich“ über diese Entwicklung, dennoch genehmigte das Stadtratsgremium in seiner jüngsten Sitzung die Kostensteigerung einstimmig.
Regierung von Schwaben erkennt 1,5 Millionen Euro nicht als förderfähig an
Stammzellspender-Aktionstag am 25. Mai auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf

Stammzellspender-Aktionstag am 25. Mai auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf

Kaufbeuren/Marktoberdorf - Seit 2016 rufen die Stiftung AKB und der Blutspendedienst (BSD) des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) am 25. Mai zum „Aktionstag Bayern gegen Leukämie“ auf. Jedes Jahr wird der 25. Mai zum Motivationstag für alle Bayern, sich als Stammzellspender gegen Leukämie typisieren zu lassen und zum Blut spenden zu gehen. Auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf kann man sich typisieren lassen
Stammzellspender-Aktionstag am 25. Mai auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf
Breite Mehrheit für Buchloer Haushalt

Breite Mehrheit für Buchloer Haushalt

Buchloe – Keine neue Schulden und trotzdem viele Investitionen, so lauten die Schlagzeilen des Haushaltes 2018, den Kämmerer Dieter Streit jüngst dem Stadtrat zur Abstimmung vorlegte. Mehr noch, die Verschuldung ist sogar rückläufig.
Breite Mehrheit für Buchloer Haushalt
Akten schreddern mit Gewinn

Akten schreddern mit Gewinn

Kaufbeuren – Akten vernichten für den guten Zweck: Gegen eine freiwillige Spende konnten am vergangenen Wochenende Bürger und Unternehmen ihre Akten sachgerecht und sicher entsorgen lassen. Die Benefizaktion, die der Rotary-Club Kaufbeuren-Ostallgäu zusammen mit der Stadt Kaufbeuren startete, fand großen Anklang.
Akten schreddern mit Gewinn
Ansichten und Grundrisse fürs Wohngebiet auf Gelände des Marktoberdorfer Krankenhauses

Ansichten und Grundrisse fürs Wohngebiet auf Gelände des Marktoberdorfer Krankenhauses

Marktoberdorf – Weit mehr als nur Fassade sind inzwischen die Planungen für das neue Wohngebiet, das an der Hochwiese auf dem ehemaligen Gelände des Marktoberdorfer Krankenhauses entstehen wird. Im Marktoberdorfer Stadtrat sind nun Ansichten und Grundrisse präsentiert worden, die das Büro LARS Consult (mit Standorten in Memmingen und Augsburg) erarbeitet hat.
Ansichten und Grundrisse fürs Wohngebiet auf Gelände des Marktoberdorfer Krankenhauses
Buchloe hat jetzt einen Generationen-Bewegungsparcours

Buchloe hat jetzt einen Generationen-Bewegungsparcours

Buchloe – Als Stadtrat Hubert Zecherle vor zwei Jahren erstmals die Idee eines Generationen-Bewegungsparcours präsentierte, herrschte anfangs noch Skepsis. Vorige Woche zwei Stunden vor den Haushaltsberatungen, trafen sich die Stadträte an der Gennach, um das fertige Ergebnis in Augenschein zu nehmen und waren schlichtweg begeistert. „Kommen sie in Sportkleidung“, hatte Bürgermeister Josef Schweinberger in die Einladung geschrieben.
Buchloe hat jetzt einen Generationen-Bewegungsparcours
Energie aus Klärschlamm

Energie aus Klärschlamm

Marktoberdorf/Biessenhofen – Die Energie, die im Klärschlamm steckt, kann die Stadt Marktoberdorf inzwischen besser nutzen als früher. Mit der 3,4 Millionen Euro teuren Klärschlammfaulung wird Strom erzeugt und Wärme ausgekoppelt. Ein weiterer Effekt ist, dass sich die Menge des Restmaterials, das bislang zur Verwertung nach Altenstadt gebracht wird, um circa 30 Prozent reduziert.
Energie aus Klärschlamm
Rekordzahlen im Ostallgäuer Tourismus

Rekordzahlen im Ostallgäuer Tourismus

Landkreis – Das Ostallgäu wird bei Touristen immer beliebter. Weit mehr als eine Million Gäste aus aller Welt besuchten im vergangenen Jahr den Landkreis, wie der Tourismusverband Ostallgäu jüngst bekannt gab. Landrätin und Verbandsvorsitzende Maria Rita Zinnecker sprach von Rekordzahlen bei den Ankünften und Übernachten. Sie verband die durchweg erfreuliche Bilanz jedoch auch mit der Mahnung, in Zukunft „nicht mehr Quantität, sondern mehr Qualität“ in den Fokus zu stellen.
Rekordzahlen im Ostallgäuer Tourismus
30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch

30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch

Kaufbeuren – Die starkfarbigen und mit kühnem Strich hingeworfenen Plakate der Kulturwerkstatt (KW) fallen immer schon von Weitem ins Auge und wecken Neugier auf mehr. Sie alle stammen aus der Feder von Thomas Garmatsch, Gründer und Leiter der Kaufbeurer Kulturwerkstatt, die dieses Jahr ihr 30. Jubiläum feiern kann.
30 Jahre Kulturwerkstatt = 30 Jahre Thomas Garmatsch
Aktionstag: Selbst (er-)fahren im Heinzelmannstift Kaufbeuren

Aktionstag: Selbst (er-)fahren im Heinzelmannstift Kaufbeuren

Kaufbeuren – Wie fühlt es sich an, im Rollstuhl zu sitzen und sich darin fortzubewegen? In die Lage eines Menschen mit Behinderung versetzen können sich Interessierte beim Aktionstag unter dem Motto „Selbst (er-)fahren - Behinderung verstehen, Inklusion fördern“ am 23. Mai ab 10 Uhr im Heinzelmannstift Kaufbeuren.
Aktionstag: Selbst (er-)fahren im Heinzelmannstift Kaufbeuren
Tänzelfest-Kapelle im BR Fernsehen

Tänzelfest-Kapelle im BR Fernsehen

Kaufbeuren – Ungewöhnliche Aktivitäten konnten Passanten vergangenen Samstag an der Blasiuskirche, am Fünfknopfturm und am Neptunbrunnen beobachten: Georg Ried, Moderator, Autor und Redakteur war mit einem achtköpfigen Aufnahmeteam der Firma InMotion angereist, um im Auftrag des BR Fernsehens eine weitere Folge der Reihe „Mit Blasmusik durch Bayern“ aufzuzeichnen.
Tänzelfest-Kapelle im BR Fernsehen
Teil der Gutenbergstraße in den Pfingstferien gesperrt

Teil der Gutenbergstraße in den Pfingstferien gesperrt

Kaufbeuren – Die Abteilung Tiefbau der Stadt Kaufbeuren informiert, dass in den Pfingstferien, vom 22. Mai bis zum 1. Juni, in einem Teilbereich der Gutenbergstraße umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Fahrbahn und den Entwässerungseinrichtungen stattfinden. Betroffen sind der Bereich von der östlichen Zufahrt des Geschäftes „Betten Nägele“ bis zur Crescentiabrücke sowie der Übergang von der Gutenbergstraße zur Johannes-Haag-Straße. Dieser Bereich ist für den Verkehr voll gesperrt. Beide Zufahrten zu Betten Nägele sind frei.
Teil der Gutenbergstraße in den Pfingstferien gesperrt
Jugendliche hantieren in Marktoberdorf mit Schusswaffen

Jugendliche hantieren in Marktoberdorf mit Schusswaffen

Marktoberdorf - Drei 20-jährige Männer hantierten am Donnerstagnachmittag mit zwei täuschend echt aussehenden Pistolen mitten in Marktoberdorf in ihrem Auto. Sie waren mit einem Kleinwagen unterwegs und sind dabei aufmerksamen Personen aufgefallen, die dann die Polizei verständigten.
Jugendliche hantieren in Marktoberdorf mit Schusswaffen
Bürgerentscheid zur Moschee kommt

Bürgerentscheid zur Moschee kommt

Kaufbeuren – Es wird einen Bürgerentscheid zum Thema Moschee-Neubau geben. In seiner Sitzung vom 17. Mai hat der Kaufbeurer Stadtrat das beantragte Bürgerbegehren „Ablehnung Grundstücksvergabe für Ditib Moschee in Kaufbeuren“ mehrheitlich zugelassen. Nur ein Ratsmitglied stimmte dagegen. Der Bürgerentscheid findet am Sonntag, den 22. Juli statt.
Bürgerentscheid zur Moschee kommt
Das Politikum: Die Hasenbrücke über die Geltnach

Das Politikum: Die Hasenbrücke über die Geltnach

Marktoberdorf – Zum Politikum wird allmählich die Hasenbrücke über die Geltnach, deren hölzerne Konstruktion im Herbst 2016 bei der Überfahrt eines Landwirts mit Traktor und mit Muldenkipper eingebrochen war. Eine neue Lösung lässt noch immer auf sich warten. Zwar wurden neulich drei Bauwerksvarianten vorgestellt. Doch die Entscheidung im Stadtrat ist noch einmal vertagt worden.
Das Politikum: Die Hasenbrücke über die Geltnach
Kaufland zieht um

Kaufland zieht um

Kaufbeuren – Die Handelskette Kaufland hat das Gelände des Autohauses Kreuter, wie berichtet, erworben und baut dort einen neuen Einkaufsmarkt. Mittlerweile ist der Bauantrag für dieses Vorhaben an der Augsburger Straße bei der Stadtverwaltung eingegangen und wurde den Bauausschussmitgliedern in der jüngsten Sitzung vorgestellt.
Kaufland zieht um
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall bei Ruderatshofen

Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall bei Ruderatshofen

Ruderatshofen - Bei einem Verkehrsunfall bei Ruderatshofen sind heute Nachmittag gegen 14.30 Uhr zwei Personen schwer verletzt worden. Ein Pkw stürzte auf einen tieferliegenden Fahrradweg.
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall bei Ruderatshofen
Polizeigebäude kann kommen – Firma Dobler bietet Grundstücke an

Polizeigebäude kann kommen – Firma Dobler bietet Grundstücke an

Kaufbeuren – Die Suche nach einem passenden Grundstück für einen Neubau des Polizeigebäudes in Kaufbeuren scheint vorüber zu sein. Das verkündeten Oberbürgermeister Stefan Bosse und der bayerische Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer am Donnerstag in einer Presseerklärung. Zwei passende Grundstücke stehen demnach zur Auswahl.
Polizeigebäude kann kommen – Firma Dobler bietet Grundstücke an
Buchloe-Lindenberg: Staatliches Bauamt informiert Bürger zum Ausbau der B12

Buchloe-Lindenberg: Staatliches Bauamt informiert Bürger zum Ausbau der B12

Buchloe-Lindenberg – Es ist gerade einmal fünf Jahre her, dass die B12 dreispurig ausgebaut wurde. Schon damals galt Horst Seehofers Versprechen, einen vierspurigen Ausbau der B12 zwischen Buchloe und Kempten Wirklichkeit werden zu lassen. Mit der Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan 2030 ist der Ausbau beschlossene Sache. Mit der Umsetzung wurde das Staatliche Bauamt in Kempten beauftragt. Dort steht man allerdings erst am Anfang der Planungen.
Buchloe-Lindenberg: Staatliches Bauamt informiert Bürger zum Ausbau der B12
Kaufbeurens Kriminalhauptkommissar Andreas Trinkwalder geht in den Ruhestand

Kaufbeurens Kriminalhauptkommissar Andreas Trinkwalder geht in den Ruhestand

Kaufbeuren – Im Kreise seiner Kollegen und zahlreicher Gäste verabschiedete sich der erste Kriminalhauptkommissar Andreas Trinkwalder, der 41 Jahre bei der Polizei tätig war, bei einer Feierstunde im Rathaus in den Ruhestand. Da konnten auch Polizeipräsident Werner Strößner und Oberbürgermeister Stefan Bosse ihn nicht dazu bewegen, es sich nochmal anders zu überlegen.
Kaufbeurens Kriminalhauptkommissar Andreas Trinkwalder geht in den Ruhestand
Kaufbeurer Finanzausschuss genehmigt Zuschüsse für verschiedene Beratungsstellen

Kaufbeurer Finanzausschuss genehmigt Zuschüsse für verschiedene Beratungsstellen

Kaufbeuren – Das Angebot der verschiedenen Beratungsstellen in Kaufbeuren wird von zahlreichen Bürgern in Anspruch genommen. Der Verwaltungs-, Finanz- und Stiftungsausschuss genehmigte in der letzten Sitzung einstimmig die beantragten städtischen Zuschüsse für die Schuldnerberatung des Caritasverbandes Kaufbeuren, der Bildungsberatung bei der vhs sowie die Ausschreibung einer Maßnahme für lernbeeinträchtigte oder sozial benachteiligte Jugendliche seitens des Jobcenters.
Kaufbeurer Finanzausschuss genehmigt Zuschüsse für verschiedene Beratungsstellen
„Ich fühle mich mit der Rolle wie 30“

„Ich fühle mich mit der Rolle wie 30“

Schauspieler, Filmproduzent und Regisseur Josh Brolin (*1968) wurde 1985 in Steven Spielbergs „Die Goonies“ bekannt. 2007 war er in dem oscarprämierten Film „No Country for Old Men“ zu sehen, bevor er in „True Grit“, als Agent K in „Men in Black 3“, in „Oldboy“ und beiden Verfilmungen von „Sin City“ zu sehen war. Seit 2014 gehört Brolin in der Rolle des galaktischen Eroberer Thanos („Guardians of the Galaxy“) zum Marvel Universum. Aktuell ist er in der Rolle in „Avengers: Infinity War“ zu sehen. Ab dem 17. Mai tritt Brolin in „Deadpool 2“ als Cable auf. Kreisbote-Redakteurin Sandy Kolbuch traf Josh Brolin zu Gespräch in Berlin.
„Ich fühle mich mit der Rolle wie 30“
Falsche Polizisten festgenommen

Falsche Polizisten festgenommen

Kaufbeuren/Allgäu – Auf frischer Tat hat die Polizei in Kaufbeuren einen 25-jährigen Mann und seinen fünf Jahre älteren Komplizen festgenommen. Beide hatten versucht, einen 87 Jahre alten Senior um 40.000 Euro zu betrügen.
Falsche Polizisten festgenommen
Grill & BBQ-Treffen in Oberthingau

Grill & BBQ-Treffen in Oberthingau

Oberthingau – Am Pfingstsonntag, 20. Mai raucht es wieder gewaltig in Oberthingau, denn dort treffen sich wieder die Grillmeister zum 4. Grill & BBQ-Treffen.
Grill & BBQ-Treffen in Oberthingau
Kinotipp: „Deadpool 2"

Kinotipp: „Deadpool 2"

2016 brachte Ryan Reynolds mit „Deadpool" den unverschämtesten Superhelden mit dem Hang zur Gewalt und den Sprüchen unterhalb der Gürtellinie auf die Kinoleinwand. Nun kehrt der unverwundbare Held in dem knallengen Anzug zurück und vereint in sich den Kampf der Menschen gegen die Mutanten mit einem ebenso blutrünstigen Team.
Kinotipp: „Deadpool 2"
Mit „Kapier Papier“ eröffnet das Stadtmuseum Kaufbeuren seine neue Ausstellung

Mit „Kapier Papier“ eröffnet das Stadtmuseum Kaufbeuren seine neue Ausstellung

Kaufbeuren – Rund um die Welt des Papiers in seinen vielfältigen Formen zeigt das Stadtmuseum Kaufbeuren seit 10. Mai bis zum 19. August die Mitmachausstellung „Kapier Papier“, entwickelt vom Verein des kek-Kindermuseum für Bremen. Ergänzt wird die Sonderausstellung durch historische Stücke aus der Museumssammlung sowie Werke der Irseer Künstlerin Monika Petri.
Mit „Kapier Papier“ eröffnet das Stadtmuseum Kaufbeuren seine neue Ausstellung
Robotik-Wettbewerb: Buchloer Realschüler heimsen erneut Erfolg ein

Robotik-Wettbewerb: Buchloer Realschüler heimsen erneut Erfolg ein

Buchloe – Hektisches Treiben an der Realschule Buchloe: Besucher der Realschule werden am Eingang von zwei humanoiden Robotern der Hochschule Kempten begrüßt. Überall in der Aula programmieren Schüler mit ihren Tablets selbst gebaute Roboter. Schnell wird der eigenen Entwicklung noch der letzte Feinschliff verpasst. Es werden Ultraschall-, Farb- und Lichtsensoren justiert und kalibriert, die Motorenleistung des Roboters gesteigert und die ein oder andere wacklige Konstruktion noch verstärkt. Ziel ist es, in der letzten Minute einen vielleicht wettbewerbsentscheidenden Vorteil zu erlangen.
Robotik-Wettbewerb: Buchloer Realschüler heimsen erneut Erfolg ein
Jahreshauptversammlung der Musikvereinigung Neugablonz ohne Überraschungen

Jahreshauptversammlung der Musikvereinigung Neugablonz ohne Überraschungen

Kaufbeuren-Neugablonz – Unspektakulär verlief die Jahreshauptversammlung der Musikvereinigung Neugablonz, nachdem keine Vorstandswahlen anstanden und die Hauptveränderung mit der offiziellen Vorstellung des neuen Dirigenten Peter Vogt bereits beim Frühjahrskonzert verkündet worden war.
Jahreshauptversammlung der Musikvereinigung Neugablonz ohne Überraschungen
Raubüberfall auf Lkw-Fahrer in Marktoberdorf

Raubüberfall auf Lkw-Fahrer in Marktoberdorf

Marktoberdorf - Am heutigen Dienstagmorgen gegen 4.25 Uhr, wurde ein Raubüberfall auf einen Lkw-Fahrer in der Johann-Georg-Fendt-Straße verübt.
Raubüberfall auf Lkw-Fahrer in Marktoberdorf
Workshop-Teilnehmer geben vollen Einsatz für freiflug 2018

Workshop-Teilnehmer geben vollen Einsatz für freiflug 2018

Kaufbeuren-Neugablonz – Schauspiel, Musik, Visual Arts, Dirtbiking. Viele junge Menschen, die konzentriert und mit Spaß im Team arbeiten, um unter professioneller Anleitung eine eindrucksvolle Show auf die Beine zu stellen: Am zweiten „freiflug“ Workshop-Wochenende kamen Teilnehmer wie Künstler erneut im Gablonzer Haus mit dem Ziel zusammen, für die Crossover-Veranstaltung am 9. Juni Jugendkultur und klassische Kultur auf einzigartige Weise zu vereinen.
Workshop-Teilnehmer geben vollen Einsatz für freiflug 2018
Buchloer Bürger diskutieren über soziale Themen mit Bayerns Wirtschaftsminister Pschierer

Buchloer Bürger diskutieren über soziale Themen mit Bayerns Wirtschaftsminister Pschierer

Buchloe – Es war nicht sein erster Besuch in Buchloe, wohl aber der erste Besuch in seiner neuen Funktion als bayerischer Wirtschaftsminister. Franz Josef Pschierer kam zur Auftaktveranstaltung „WählBar“ der Kolpingfamilie zur bayerischen Landtagswahl.
Buchloer Bürger diskutieren über soziale Themen mit Bayerns Wirtschaftsminister Pschierer
Feuerwehr Oberbeuren feiert „Silberne Hochzeit“ für 25 Jahre Partnerschaft mit Klausdorf

Feuerwehr Oberbeuren feiert „Silberne Hochzeit“ für 25 Jahre Partnerschaft mit Klausdorf

Kaufbeuren-Oberbeuren – Aus Schleswig-Holstein kam eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr aus Klausdorf, einem Ortsteil der Stadt Schwentinental (Landkreis Plön), zu einem Jubiläumsbesuch nach Oberbeuren. Die angereiste Delegation feierte zusammen mit der Oberbeurer Freiwilligen Feuerwehr 30 Jahre Freundschaft und 25 Jahre Patenschaft.
Feuerwehr Oberbeuren feiert „Silberne Hochzeit“ für 25 Jahre Partnerschaft mit Klausdorf
Lions Club Kaufbeuren veranstaltet erneut Benefiz-Maibock-Kabarett

Lions Club Kaufbeuren veranstaltet erneut Benefiz-Maibock-Kabarett

Mauerstetten – Nach der großen Resonanz im letzten Jahr veranstaltet der Lions Club, die größte Service-Organisation der Welt, auch heuer wieder einen Benefiz-Maibock für den guten Zweck am 26. Mai im Sonnenhof Mauerstetten. Der bekannte Kabarettist Wolfgang Krebs ist erneut dabei und gibt mit dem oberbayerischen Kabarettisten Stefan Kröll und den Osterzeller Musikanten ein „saukomisches“ Programm zum Besten. Der Erlös kommt der Kaufbeurer Tafel „Gratislädle“ zugute.
Lions Club Kaufbeuren veranstaltet erneut Benefiz-Maibock-Kabarett
Aktienbrauerei Kaufbeuren AG: Kleinaktionäre fordern von Vorstand Rede und Antwort

Aktienbrauerei Kaufbeuren AG: Kleinaktionäre fordern von Vorstand Rede und Antwort

Kaufbeuren – Ein Frösteln durchzog an diesem sonnigen Frühlingstag die historische Zeppelinhalle in Kaufbeuren. Das mag an der schlechten Beheizbarkeit der denkmalgeschützten Halle gelegen haben, die als Veranstaltungsort für die 129. Hauptversammlung der Aktienbrauerei Kaufbeuren AG vergangene Woche diente. So richtig warm konnte an diesem Tag jedoch wohl keiner mit den Protagonisten auf der Bühne und hinter den Kulissen werden.
Aktienbrauerei Kaufbeuren AG: Kleinaktionäre fordern von Vorstand Rede und Antwort