Ressortarchiv: Kaufbeuren

„D‘Koffer“: Theaterbühne Ebersbach legt den „Tatort“ in die Gemeinde

„D‘Koffer“: Theaterbühne Ebersbach legt den „Tatort“ in die Gemeinde

Ebersbach – Kurzweilige Unterhaltung bot vergangene Woche die Premierenvorstellung der Theaterbühne des TSV Ebersbach, diesmal mit einer Gangster-Komödie in drei Akten von Peter Landstorfer.
„D‘Koffer“: Theaterbühne Ebersbach legt den „Tatort“ in die Gemeinde
14. Osternest am Karsamstag

14. Osternest am Karsamstag

Kaufbeuren – In Kaufbeuren steht das große „Osternest“ vor der Tür. Nachdem kürzlich Veranstalter und Organisatoren der beliebten Ostereiersuche mitteilten, dass das Osternest nach zweijähriger Pause wieder stattfindet, stehen nun die Details und das Rahmenprogramm fest: Das nunmehr 14. Osternest ist am Karsamstag, 20. April von 10 bis 14 Uhr im Herzen der Altstadt am Kirchplatz St. Martin.
14. Osternest am Karsamstag
Doppelspitze für die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Doppelspitze für die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Kaufbeuren – Das Kommunalunternehmen (KU) Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren wird nun von einer Doppelspitze geführt. Andreas Fischer ist neben der Vorstandsvorsitzenden Ute Sperling als weiterer Vorstand für die Kliniken tätig. Im Rahmen eines Pressegespräches stellte Verwaltungsratsvorsitzende und Landrätin Maria Rita Zinnecker zusammen mit ihrem Stellvertreter, Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse, den neuen Vorstand vor.
Doppelspitze für die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
Auto erfasst Mädchen in Germaringen

Auto erfasst Mädchen in Germaringen

Germaringen – Am Mittwochnachmittag ist ein Mädchen gegen 17.30 Uhr in der Gablonzer Straße vor ein Auto gelaufen.
Auto erfasst Mädchen in Germaringen
Schüler der Adalbert-Stifter-Schule und Senioren gestalten gemeinsam Osterkrone

Schüler der Adalbert-Stifter-Schule und Senioren gestalten gemeinsam Osterkrone

Kaufbeuren-Neugablonz – Vergangene Woche segnete Holger Laske, der neue altkatholische Pfarrer, beim Eingang des AWO Seniorenzentrums die erste Neugablonzer Osterkrone. Damit zauberte die Soziale Betreuung auch erstmals österliches Flair vor den Eingang des Seniorenzentrums.
Schüler der Adalbert-Stifter-Schule und Senioren gestalten gemeinsam Osterkrone
Trikots des Benefizspiels zwischen ESVK und Landshut werden versteigert

Trikots des Benefizspiels zwischen ESVK und Landshut werden versteigert

Kaufbeuren – Nach dem Benefizspiel des ESVK gegen Landshut, bei dem nach aktuellem Stand etwa 4.500 Euro an Erlös für den guten Zweck generiert werden konnten (die Abrechnung ist noch nicht final abgeschlossen), stehen nun die Trikots zum Verkauf. Insgesamt 39 Auktionen laufen noch bis zum kommenden Wochenende.
Trikots des Benefizspiels zwischen ESVK und Landshut werden versteigert
Diese drei hätten nie gedacht, hier zu arbeiten!

Diese drei hätten nie gedacht, hier zu arbeiten!

Marktoberdorf/Ostallgäu – Sarina, Iris und Amela strahlen sichtlich. Seit knapp vier Monaten sind drei jungen Frauen Auszubildende im Bereich Altenpflege beim Bayerischen Roten Kreuz, in der Einrichtung Clemens-Kessler-Haus in Marktoberdorf. Rückblickend betrachtet wären alle drei gar nicht auf die Idee gekommen, sich für diesen anspruchsvollen Bereich zu bewerben, heute können sie sich nichts anderes mehr vorstellen.
Diese drei hätten nie gedacht, hier zu arbeiten!
Grabmalsanierung zum 150. Geburtstag von Kruzifix-Sammler Pfarrer Richard Wiebel

Grabmalsanierung zum 150. Geburtstag von Kruzifix-Sammler Pfarrer Richard Wiebel

Kaufbeuren – Vergangene Woche besichtigten Vertreter des Stadtmuseums Kaufbeuren und des Freundeskreises vor Ort das Ergebnis einer Grabmalsanierung: Das Grabmal von Richard Wiebel, der über 30 Jahre Pfarrer von Irsee war und den Grundstock für die bayernweit einzigartige Kruzifixsammlung des Museums gelegt hat, war gründlich aufgefrischt worden.
Grabmalsanierung zum 150. Geburtstag von Kruzifix-Sammler Pfarrer Richard Wiebel
Zweiter Bunter Abend beim Theaterverein Burgspiele Kemnat mit fünf Stücken

Zweiter Bunter Abend beim Theaterverein Burgspiele Kemnat mit fünf Stücken

Kaufbeuren-Kemnat – Der 1. Vorsitzende Markus Schindele konnte von der Reha-Klinik in Isny, wo er sich derzeit von einer Operation erholt, nur Grüße schicken. Daher begrüßte Regisseur Hannes Höbel die „Freunde“, die der Theaterverein Burgspiele Kemnat e. V. am vergangenen Freitag und Samstag in den Theaterstadel eingeladen hatte, „weil sie keine Lust hatten, für sich allein zu spielen“.
Zweiter Bunter Abend beim Theaterverein Burgspiele Kemnat mit fünf Stücken
Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags billigt Gesetzesänderungen zu „Strabs“ und „Strebs“

Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags billigt Gesetzesänderungen zu „Strabs“ und „Strebs“

Kaufbeuren/München – Der Haushaltsausschuss des Freistaates Bayern hat die Änderungen des Kommunalabgabengesetzes zu „Strabs“ und „Strebs“ vergangene Woche gebilligt. Bei der Ersterschließung alter Straßen (Strebs) ist nun gesetzlich klar gestellt: „Keine Kommune muss eine Straße mehr fertigbauen oder in jüngster Vergangenheit endgültig hergestellte Straßen zu Lasten der Bürger abrechnen“, so der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl (Freie Wähler). Die Änderungen bei den Straßenausbaubeiträgen (Strabs) betreffe den im Koalitionsvertrag zwischen Freien Wählern und CSU vereinbarten Härtefonds über 50 Millionen Euro für die in den Jahren 2014 bis 2017 erhobenen Beiträge.
Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags billigt Gesetzesänderungen zu „Strabs“ und „Strebs“
Zehn Jahre KönigsCard

Zehn Jahre KönigsCard

Landkreis/Lengenwang – Mit dem Festakt in den neuen Geschäftsräumen startete die KönigsCard Betriebs GmbH vergangene Woche offiziell in das Jubiläumsjahr 2019. Gemeinsam mit langjährigen Wegbegleitern aus der Touristik und Politik feierte das Team um Geschäftsführer Matthias Adam zehn erfolgreiche Jahre mit Deutschlands größter Gästekarte, während gleichzeitig die Grundsteine für eine vielversprechende Zukunft gelegt wurden. Im Rahmen der Veranstaltung stellte Adam die neue Website und das neue Corporate Design sowie den neuen Erlebnisführer und erstmalig auch ein eigenes Gastgeberverzeichnis vor. „Wir freuen uns sehr, unser Jubiläumsjahr mit einem solchen Tusch zu beginnen“, sagte Adam zur Begrüßung.
Zehn Jahre KönigsCard
Kaufbeurer Bürgerinnen diskutieren über Stadtentwicklung

Kaufbeurer Bürgerinnen diskutieren über Stadtentwicklung

Kaufbeuren – Vom Gelbe Säcke-Chaos bis zu grellen Laternen und lauten Laubbläsern: Bei den Bürgerinnen Kaufbeurens gerieten im Rahmen der Bürgerinnenversammlung im Haus St. Martin verschiedene größere und kleinere Missstände in die Kritik. Die Frauen bemängelten unter anderem die Radwege, das Wohnungsangebot und unansehnliche Müllinseln.
Kaufbeurer Bürgerinnen diskutieren über Stadtentwicklung
Stauanlage kommt am „Ette“

Stauanlage kommt am „Ette“

Marktoberdorf – Also doch! Die Stauanlage am Ettwieser Weiher südlich von Marktoberdorf wird gebaut. Oder anders gesagt: Sie muss errichtet werden. Das Bauwerk wird, um im Falle eines Hochwassers gewappnet zu sein und weiterhin ausreichend Wassertiefe für Badebetrieb zu ermöglichen, für 275.000 Euro ertüchtigt. Die Hälfte der zuwendungsfähigen Kosten steuert der Freistaat bei.
Stauanlage kommt am „Ette“
Schüler rütteln bei„Fridays for Future“-Demo in Kaufbeuren wach

Schüler rütteln bei„Fridays for Future“-Demo in Kaufbeuren wach

Kaufbeuren – „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“ skandierten rund 300 Jugendliche am Freitagnachmittag beim ersten „Fridays for Future“-Demozug durch die Kaufbeurer Innenstadt. Schüler der Kaufbeurer Schulen und weitere Unterstützer machten eindringlich auf Belange des Umweltschutzes aufmerksam und stellten Forderungen an die Politiker der Stadt.
Schüler rütteln bei„Fridays for Future“-Demo in Kaufbeuren wach
Wenn der Nachbar plötzlich seine eigene, private Pizzeria eröffnet

Wenn der Nachbar plötzlich seine eigene, private Pizzeria eröffnet

Ostallgäu – Da staunten die Nachbarn von Markus M. vergangenen Samstag nicht schlecht! Mit den ersten Frühlings-Temperaturen heizte der 26-jährige, zusammen mit seinen Freunden, den eigenen Garten schon mal richtig ein. Und Nein: diesmal war es nicht der Grill und seine berühmten Feuer-Würstel, die für offene (und hungrige) Münder bei den Schaulustigen sorgten – diesmal präsentiere Markus seine eigene Privat-Pizzeria, direkt auf seiner Terrasse.
Wenn der Nachbar plötzlich seine eigene, private Pizzeria eröffnet
Richtfest am Kirchberg: Wohn- und Geschäftshaus soll bis Ende 2019 fertig gestellt sein

Richtfest am Kirchberg: Wohn- und Geschäftshaus soll bis Ende 2019 fertig gestellt sein

Marktoberdorf – „Glas, in tausend Scherben spring und viel Glück dem Hause bring!“ Mit diesem Segensspruch von Zimmerermeister Bernhard Häfele feierte das Wohn- und Geschäftshaus an der Kaufbeurener Straße kürzlich sein Richtfest.
Richtfest am Kirchberg: Wohn- und Geschäftshaus soll bis Ende 2019 fertig gestellt sein
Vodafone-Store in Kaufbeuren setzt auf persönliche Beratung und Kundenservice

Vodafone-Store in Kaufbeuren setzt auf persönliche Beratung und Kundenservice

Kaufbeuren – Egal ob Highspeed-Internet über DSL, Kabel oder Glasfaser, maximale Surf-Freiheit für unterwegs, moderne TV-Unterhaltung oder das neueste Smartphone-Modell: Im Vodafone Business Premium Store in der Kaiser-Max-Straße finden Kunden ein vielfältiges Angebot und schnellen, zuvorkommenden Service – denn auf Kundennähe legt Inhaber Sefa Üstün großen Wert. Sefa und Mucahid Üstün, die den Shop seit 2013 betreiben, nehmen sich für jeden Einzelnen Zeit für die individuelle Beratung bei Fragen rund um Mobilfunk, Festnetz und TV.
Vodafone-Store in Kaufbeuren setzt auf persönliche Beratung und Kundenservice
Star DJ FELIX JAEHN bei „go to GÖ“ 2019

Star DJ FELIX JAEHN bei „go to GÖ“ 2019

Mit insgesamt 18 Top-Acts startet „go to GÖ“ 2019 in eine neue Runde.
Star DJ FELIX JAEHN bei „go to GÖ“ 2019
Eine Rechenmaschine für den Mittelschul-Rektor

Eine Rechenmaschine für den Mittelschul-Rektor

Marktoberdorf – Er sei „Herr über 600 Schüler und fast 70 Lehrer“, sagten die beiden Moderatoren Elisa Haf und Franz Heberle aus der Klasse 10b, als sie die Rede des Schulleiters ankündigten. Die Worte waren auf Rektor Stefan Schweidler (43) gemünzt. Er wurde ebenso wie seine Stellvertreterin Isabella Danzer (50) nun bei einer Feier in der Dreifachsporthalle offiziell ins Amt an der Mittelschule eingeführt.
Eine Rechenmaschine für den Mittelschul-Rektor
100 Jahre Markthaler Stahlbau

100 Jahre Markthaler Stahlbau

Kaufbeuren – Sein 100-jähriges Jubiläum feierte das Familienunternehmen Markthaler vergangene Woche mit einer großen Feier in der eigenen Fertigungshalle Im Hart.
100 Jahre Markthaler Stahlbau
Vodafone-Store in Kaufbeuren: Impressionen

Vodafone-Store in Kaufbeuren: Impressionen

Vodafone-Store in Kaufbeuren: Impressionen
Fendt Ofen: Impressionen

Fendt Ofen: Impressionen

Fendt Ofen: Impressionen
Stadtrats-Mehrheit lehnt Unterstützung für Kirche St. Magnus ab

Stadtrats-Mehrheit lehnt Unterstützung für Kirche St. Magnus ab

Marktoberdorf – Im hell erleuchteten Rathaussaal fiel in Marktoberdorf mit 13 zu acht Stimmen dieser Beschluss: Die Stadt verzichtet auf einen finanziellen Beitrag dafür, dass die Kirchenstiftung St. Magnus nicht im Dunkeln steht. Dort ist eine Erneuerung der 50 Jahre alten Elektrik im Pfarrheim und in der Kirche eine bessere Beschallung, aber auch eine andere Beleuchtung erforderlich. Die Entscheidung ist schon jetzt ein Politikum. „Enttäuschend“ fand Kirchenpfleger Johannes Singer den mehrheitlichen Beschluss im Stadtrat.
Stadtrats-Mehrheit lehnt Unterstützung für Kirche St. Magnus ab
Jugendliche aus Kaufbeuren bringen beim Jugendforum Anregungen und Wünsche vor

Jugendliche aus Kaufbeuren bringen beim Jugendforum Anregungen und Wünsche vor

Kaufbeuren – Beim fünften Jugendforum, das im Jakob-Brucker-Gymnasium stattfand, bewegte die Jugend Kaufbeurens unter anderem Themen wie umweltbewusstes Verhalten, Freizeitangebote, günstiger Wohnraum und kostenloser Nahverkehr. Rund 100 Jugendliche kamen zusammen, um ihre Anliegen vorzubringen und sich auszutauschen.
Jugendliche aus Kaufbeuren bringen beim Jugendforum Anregungen und Wünsche vor
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Buchloer Pfarrer ein

Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Buchloer Pfarrer ein

Buchloe/Kempten – Die Staatsanwaltschaft Kempten hat die Ermittlungen gegen den katholischen Pfarrer aus Buchloe eingestellt.
Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Buchloer Pfarrer ein
Gewalt gegen Polizeibeamte nimmt zu

Gewalt gegen Polizeibeamte nimmt zu

Kaufbeuren – Polizeichef Thomas Maier, Kripochef Andreas Buchmiller und Polizeioberkommissar Markus Holste legten die Zahlen der Kriminalstatistik vor: Aus Sicht der Polizei war 2018 „kein aufsehenerregendes Jahr“. Ein Anstieg sei bei der Straßenkriminalität sowie Einbruchsdelikten zu verzeichnen. Mit der Aufklärungsquote von 69,7 (leichter Rückgang gegenüber Vorjahr), die deutlich über dem bayernweiten Schnitt liege, zeigte sich die Polizei durchaus zufrieden. Betroffen machte sie allerdings die zunehmende Gewaltbereitschaft gegenüber Polizeibeamten.
Gewalt gegen Polizeibeamte nimmt zu
Frühjahrskonzert der Tänzelfestknabenkapelle begeistert

Frühjahrskonzert der Tänzelfestknabenkapelle begeistert

Kaufbeuren – Rund 400 Zuschauer füllten am vergangenen Samstag den Stadtsaal, wohin die Tänzelfestknabenkapelle (TKK) zu ihrem alljährlichen Frühjahrskonzert eingeladen hatte. Und auch die Bühne war gut gefüllt: Die mittlerweile 76 aktiven Mitglieder der TKK hatten dort so gerade eben Platz. Irmgard Ernszt, im Tänzelfest-Vorstand seit gut 20 Jahren für die Knabenkapelle zuständig, musste ihre Begrüßung der Honoratioren von einem dunklen Eckchen ganz am Rand vornehmen. Auch die kenntnisreiche und charmante Moderation von Dr. Ulrike Höhne-Wachter, worin sie interessante Informationen zu den einzelnen Musikstücken vermittelte, musste von dort aus erfolgen.
Frühjahrskonzert der Tänzelfestknabenkapelle begeistert
FREITAG, 03.05.2019 – MALLORCA 3.0

FREITAG, 03.05.2019 – MALLORCA 3.0

FREITAG, 03.05.2019 – MALLORCA 3.0
Samstag, 27.04.2019 – ElektroDJ

Samstag, 27.04.2019 – ElektroDJ

Samstag, 27.04.2019 – ElektroDJ
Freitag, 26.04.2019 BRASSABEND

Freitag, 26.04.2019 BRASSABEND

Freitag, 26.04.2019 BRASSABEND
Das Kreisbote Kinoquartett

Das Kreisbote Kinoquartett

Das Kreisbote Kinoquartett:
Das Kreisbote Kinoquartett
Große Motorradsegnung im Crescentiakloster

Große Motorradsegnung im Crescentiakloster

Kaufbeuren – Nicht nur für die Biker war das Treffen am Crescentiakloster zur Motorradsegnung am vergangenen Sonntag ein Erlebnis. Auch Isidore Uko von der Pfarreiengemeinschaft Kaufbeuren war offensichtlich beeindruckt. „So viele schöne Motorräder habe ich in meinem Leben noch nie gesehen“, sagte der Kaplan, der die Segnung zelebrierte. Der Wettergott muss ebenfalls ein Biker sein, denn die idealen Verhältnisse hatten bei der zum sechsten Mal stattfindenden Veranstaltung über 250 Motorräder auf den Weg zum Kloster geführt – ein neuer Rekord!
Große Motorradsegnung im Crescentiakloster
Lkw passt nicht unter Unterführung in Biessenhofen und reißt Containerdach auf

Lkw passt nicht unter Unterführung in Biessenhofen und reißt Containerdach auf

Biessenhofen – Wieder einmal beachtete ein Lkw-Fahrer die Höhenbegrenzung der Bahnunterführung der B16 in Biessenhofen nicht.
Lkw passt nicht unter Unterführung in Biessenhofen und reißt Containerdach auf
Unbekannte brechen in Kaufbeurer Lokal ein und stehlen italienische Spezialitäten

Unbekannte brechen in Kaufbeurer Lokal ein und stehlen italienische Spezialitäten

Kaufbeuren – In der Nacht von Montag, 8. April, auf Dienstag, 9. April, drangen unbekannte Täter nach Aufhebeln einer Nebeneingangstüre in ein Lokal in der Kaufbeurer Innenstadt ein.
Unbekannte brechen in Kaufbeurer Lokal ein und stehlen italienische Spezialitäten
Kreisfeuerwehrverband Ostallgäu besteht seit 25 Jahren

Kreisfeuerwehrverband Ostallgäu besteht seit 25 Jahren

Germaringen – An der weißen Wand neben der Bühne im Germaringer Hof hing die Fahne mit den Bändern – ein Zeichen für Tradition. Darunter stand ein schmaler, zwei Meter hoher Rollup in leuchtenden Farben – ein Symbol für Zukunft. Diese Impression aus dem Saal zur Feier des 25-jährigen Bestehens war mit Bedacht gewählt. Denn das Motto zum Jubiläum lautete „Tradition erhalten – Zukunft gestalteten“. 220 Gäste feierten mit dem Geburtstagskind; der Kreisfeuerwehrverband Ostallgäu wurde im April 1994 aus der Taufe gehoben.
Kreisfeuerwehrverband Ostallgäu besteht seit 25 Jahren
Tote Frau in Germaringen: Keine Anhaltspunkte für Gewalteinwirkung

Tote Frau in Germaringen: Keine Anhaltspunkte für Gewalteinwirkung

Germaringen – Wie bereits berichtet, hat die Kriminalpolizei Kaufbeuren am 18. März Ermittlungen zu einem Todesfall in Germaringen aufgenommen.
Tote Frau in Germaringen: Keine Anhaltspunkte für Gewalteinwirkung
Kaufbeurer Luis Vorbach spielt Hauptrolle im Kinofilm „Unheimlich perfekte Freunde“

Kaufbeurer Luis Vorbach spielt Hauptrolle im Kinofilm „Unheimlich perfekte Freunde“

Kaufbeuren – „Herzlich willkommen zur Allgäu-Premiere“ hieß es am vergangenen Samstagnachmittag auf der Leinwand des Corona Kinoplex Kaufbeuren. Zum zweiten Mal spielt der 13-jährige Luis Vorbach aus Kaufbeuren eine Hauptrolle im Kinofilm. Nach der Filmvorführung von „Unheimlich perfekte Freunde“ von Regisseur Marcus H. Rosenmüller stellte sich der Nachwuchsschauspieler den Fragen des Publikums.
Kaufbeurer Luis Vorbach spielt Hauptrolle im Kinofilm „Unheimlich perfekte Freunde“
Polizei Kaufbeuren führt Kontrollen vor Beethoven-Schule durch

Polizei Kaufbeuren führt Kontrollen vor Beethoven-Schule durch

Kaufbeuren – Die Polizeikontrollen, die vergangene Woche vor der Beethoven-Schule durchgeführt wurden, sollten die Eltern und Kinder für gefährliche Situationen im Straßenverkehr sensibilisieren, dem ein oder anderen Verkehrsteilnehmer die Augen öffnen und wachrütteln. Dabei wurden die Eltern-Taxis sowie die Fahrräder der Schüler kontrolliert.
Polizei Kaufbeuren führt Kontrollen vor Beethoven-Schule durch
Investigativ-Journalist berichtet über den rechten Untergrund im Allgäu

Investigativ-Journalist berichtet über den rechten Untergrund im Allgäu

Kaufbeuren – Skinhead-Kameradschaften, Neonazi-Bands und gewaltbereite Reichsbürger – ist das schöne Allgäu ein Hotspot der rechtsextremen Szene? Der Investigativ-Journalist Sebastian Lipp vom Redaktionsteam „Allgäu rechtsaußen“ beantwortete diese Fragen auf einer Veranstaltung der Kaufbeurer Grünen und stellte dort auch die neue Broschüre vor, die erstmals umfassend Auskunft über die Dimensionen des rechten Untergrundes in unserer Region gibt.
Investigativ-Journalist berichtet über den rechten Untergrund im Allgäu
24-Jähriger wird auf Nachhauseweg bei Untrasried von Unbekanntem geschlagen

24-Jähriger wird auf Nachhauseweg bei Untrasried von Unbekanntem geschlagen

Untrasried – Am frühen Sonntagmorgen, 7. April, soll ein 24-Jähriger zwischen 4 und 4.30 Uhr auf dem Nachhauseweg von einer Veranstaltung von einem unbekannten Mann geschlagen worden sein.
24-Jähriger wird auf Nachhauseweg bei Untrasried von Unbekanntem geschlagen
Kinder und Jugendliche demonstrieren in Kaufbeuren

Kinder und Jugendliche demonstrieren in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Die Kinder und Jugendlichen der Kulturwerkstatt sowie die Kinder der Schraderschule bildeten am vergangenen Samstag eine starke Einheit: Unter dem Motto „Was wir schon immer mal sagen wollten!“ zogen sie durch die Kaufbeurer Innenstadt zum Rathaus und machten auf Themen wie Umweltschutz, Tierwohl, Kinderarmut, Diskriminierung und Mobbing aufmerksam.
Kinder und Jugendliche demonstrieren in Kaufbeuren
Nach Zyklon: LandsAid-Einsatz mit Kraftisrieder Leggewie aufgrund bürokratischer Hürden auf Eis gelegt

Nach Zyklon: LandsAid-Einsatz mit Kraftisrieder Leggewie aufgrund bürokratischer Hürden auf Eis gelegt

Kraftisried/Kaufering/Mosambik – LandsAid-Koordinator Jörg Leggewie aus Kraftisried, der seit mehr als einer Woche den medizinischen Hilfseinsatz der Kauferinger Organisation vorbereitet hat, machte sich bereits am Freitag auf den Rückweg. Seit Tagen stand ein medizinisches Nothilfeteam auf Abruf, das jedoch in Mosambik nicht zum Einsatz kommen konnte.
Nach Zyklon: LandsAid-Einsatz mit Kraftisrieder Leggewie aufgrund bürokratischer Hürden auf Eis gelegt
Verleihung der Pflegemedaille an zwei Stöttwanger

Verleihung der Pflegemedaille an zwei Stöttwanger

Stöttwang – Engagement und Aufopferung für die nächsten Familienmitglieder ist für Christine Gaßner und Robert Schmid (beide aus Stöttwang) tägliche Aufgabe und Selbstverständlichkeit zugleich. Dafür erhielten sie nun aus den Händen von Landrätin Maria Rita Zinnecker die Pflegemedaille. Diese wird regelmäßig von Kerstin Schreier, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, verliehen.
Verleihung der Pflegemedaille an zwei Stöttwanger
Wie man bis zu 30 Prozent Kfz-Versicherung sparen kann

Wie man bis zu 30 Prozent Kfz-Versicherung sparen kann

Allgäu – Der Frühling steht vor der Tür, in den Autohäusern schießen die Erstzulassungen wieder nach oben, die im Herbst abgemeldeten Klassiker und Cabrios verlassen ihre Winterquartiere, machen sich bereit für die Straße.
Wie man bis zu 30 Prozent Kfz-Versicherung sparen kann
Marktoberdorf: Der Etat schrumpft um 3,5 Millionen Euro

Marktoberdorf: Der Etat schrumpft um 3,5 Millionen Euro

Marktoberdorf – Leichtes Abspecken beim Etat der Stadt Marktoberdorf! 2019 umfasst das Finanzpaket gut 55 Millionen Euro. Im vergangenen Jahr waren es 3,5 Millionen Euro mehr. Die Haushaltssatzung der Stadt, aber auch die mittelfristige Finanzplanung bis 2022 und der Etat für die Stadtwerke wurden in einer Marathonsitzung des Finanzausschusses, die über sechs Stunden ging, intensiv beraten.
Marktoberdorf: Der Etat schrumpft um 3,5 Millionen Euro
„Blitzmarathon 2019“: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht positive Bilanz

„Blitzmarathon 2019“: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht positive Bilanz

Region – Heute Morgen, 4. April, um sechs Uhr ging nach 24 Stunden der siebte bayernweit stattfindende „Blitzmarathon“ zu Ende. Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht für seinen Schutzbereich eine positive Bilanz.
„Blitzmarathon 2019“: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West zieht positive Bilanz
Buchloer überweist 9.000 Euro an Betrüger

Buchloer überweist 9.000 Euro an Betrüger

Buchloe – Auf einen Betrüger hereingefallen ist ein 39-Jähriger, der im Internet einen Alfa Romeo als Schnäppchen kaufen wollte.
Buchloer überweist 9.000 Euro an Betrüger
Einfälle für den „Leer_Raum“ in Kaufbeuren gesucht

Einfälle für den „Leer_Raum“ in Kaufbeuren gesucht

Kaufbeuren – Der Kulturring Kaufbeuren will im Sommer 2019 leer stehende Geschäftsräume der Innenstadt mit Kunst füllen und so das Stadtbild beleben (wir berichteten). Beim zweiten Treffen der Initiatoren dieser Aktion ging es um die bereits erkundeten Möglichkeiten, um kreative Angebote und einen zündenden Namen.
Einfälle für den „Leer_Raum“ in Kaufbeuren gesucht
Status eines staatlichen Museums

Status eines staatlichen Museums

Kaufbeuren – Nach mehr als 10.000 ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, war es im Juni 2017 endlich so weit, der Feuerwehrmuseumsverein Kaufbeuren-Ostallgäu eröffnete auf dem Werksgelände der ehemaligen Spinnerei und Weberei Momm, in einer der dortigen Hallen sein neues Feuerwehrmuseum. Seitdem ist noch viel gewerkelt und von Seiten der aktiven Mitglieder geleistet worden. Auf der jüngst im Saal der AOK Kaufbeuren stattgefundenen Mitgliederversammlung konnten sich die Anwesenden davon überzeugen.
Status eines staatlichen Museums
Das Schauspiel „Terror“ am Dienstag im Modeon

Das Schauspiel „Terror“ am Dienstag im Modeon

Marktoberdorf – In „Terror“, seinem ersten Theaterstück, stellt der ehemalige Strafverteidiger Ferdinand von Schirach die Frage nach der Würde des Menschen und dessen moralischer Verantwortung:
Das Schauspiel „Terror“ am Dienstag im Modeon