Ressortarchiv: Kaufbeuren

Coronavirus: Termin-Absagen in Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu

Coronavirus: Termin-Absagen in Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu

Landkreis/Kaufbeuren – Da das Virus im Landkreis Ostallgäu angekommen ist, werden vorsorglich auch Veranstaltungen unter 500 Personen abgesagt. Zudem gibt es Änderungen bei Öffnungszeiten. Der Kreisbote sagt euch hier, was sich im Landkreis und in der Stadt Kaufbeuren ändert.
Coronavirus: Termin-Absagen in Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu
Wegen Corona-Krise: Kaufbeurer sitzt mit Freundin auf den Philippinen fest

Wegen Corona-Krise: Kaufbeurer sitzt mit Freundin auf den Philippinen fest

Kaufbeuren – Kanzlerin Angela Merkel bezeichnete die Corona-Krise am Mittwochabend als größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg. Passend dazu steht auch die außergewöhnliche Rückholaktion von Deutschen aus dem Ausland: 50 Millionen Euro will die Bundesregierung, das hat Außenminister Heiko Maas verkündet, dafür zur Verfügung stellen. Am Mittwoch wurden bereits die ersten Urlauber in die Bundesrepublik eingeflogen. Dass auch sie bald von einer solchen Rettungsmaßnahme profitieren, darauf hoffen in diesen Stunden auch der 24-jährige Kaufbeurer Philipp Höbel und seine Freundin Tiana Thoma (22) aus Bad Wörishofen, die auf der Insel Panglao auf den Philippinen festsitzen.
Wegen Corona-Krise: Kaufbeurer sitzt mit Freundin auf den Philippinen fest
Panne bei der Stadtratswahl in Kaufbeuren: Webportal kaum bis nicht erreichbar

Panne bei der Stadtratswahl in Kaufbeuren: Webportal kaum bis nicht erreichbar

Kaufbeuren – Mit Spannung wurde am vergangenen Sonntagabend das Wahlergebnis erwartet – und was geschah auf der Homepage der Stadt Kaufbeuren? So gut wie nichts. Fehlermeldungen, die Seite war im Laufe des Wahlabends kaum erreichbar und die Wahlergebnisse online nicht einsehbar. Wie konnte das passieren? Eines vorweg: Die Mitarbeiter im Rathaus trifft keine Schuld.
Panne bei der Stadtratswahl in Kaufbeuren: Webportal kaum bis nicht erreichbar
Nach gewaltsamem Tod eines 50-jährigen Mannes in Neugablonz sucht Polizei nach einem jungen Pärchen

Nach gewaltsamem Tod eines 50-jährigen Mannes in Neugablonz sucht Polizei nach einem jungen Pärchen

Kaufbeuren-Neugablonz – Wie berichtet, wurde am Sonntag, 15. März, in Kaufbeuren-Neugablonz die Leiche eines 50-jährigen Mannes in dessen Wohnung aufgefunden. Die Kriminalpolizei Kaufbeuren sucht nun erneut nach Zeugen, insbesondere nach einem jungen Pärchen, das am Samstagabend einen kleinen Hund im Bereich der Sudetenstraße ausführte.
Nach gewaltsamem Tod eines 50-jährigen Mannes in Neugablonz sucht Polizei nach einem jungen Pärchen
Kultserie „Berlin Berlin“ als Kinofilm – „Sven“ und „Hart“ im Interview

Kultserie „Berlin Berlin“ als Kinofilm – „Sven“ und „Hart“ im Interview

Jan Sosniok (*1968 in Gummersbach) begann mit der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ seine Karriere als Schauspieler. In „Berlin Berlin“ übernahm er von 2001 bis 2004 die Rolle des Sven Ehlers. Matthias Klimsa (*1971 in Osnabrück) arbeitete nach seiner Schauspielausbildung in England am Theater. Popularität erzielte Matthias Klimsa mit der Rolle des Hart in der ARD-Kultserie „Berlin, Berlin“. In Berlin sprachen die Darsteller, die in der Kinofassung von „Berlin, Berlin“ wieder ihre Serienrollen einnahmen, mit Kreisbote-Redakteurin Sandy Kolbuch über die Rückkehr zu alten Ufern.
Kultserie „Berlin Berlin“ als Kinofilm – „Sven“ und „Hart“ im Interview
Eingeschränkter Kundenverkehr in denGeschäftsstellen der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

Eingeschränkter Kundenverkehr in denGeschäftsstellen der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

Kaufbeuren/Ostallgäu – Um den behördlichen Anordnungen und Empfehlungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu folgen, wird die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ab Mittwoch, 18. März vorübergehend den Kundenverkehr in ihren Geschäftsstellen einschränken.
Eingeschränkter Kundenverkehr in denGeschäftsstellen der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren
Corona-Pandemie: Bayern ruft den Katastrophenfall aus – Maßnahmen für Kaufbeuren

Corona-Pandemie: Bayern ruft den Katastrophenfall aus – Maßnahmen für Kaufbeuren

Kaufbeuren/Bayern – Die Bayerische Staatsregierung unter Führung von Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat heute aufgrund der Corona-Pandemie ab sofort den Katastrophenfall für ganz Bayern ausgerufen. Damit ist zur Bekämpfung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus eine klare Steuerung mit zentralen Eingriffs- und Durchgriffsmöglichkeiten möglich.
Corona-Pandemie: Bayern ruft den Katastrophenfall aus – Maßnahmen für Kaufbeuren
Leiterin der Marktoberdorfer Stadtbibliothek zieht positive Bilanz

Leiterin der Marktoberdorfer Stadtbibliothek zieht positive Bilanz

Marktoberdorf – Im Kultur- und Bildungsausschusses, die vertretungsweise von Marktoberdorfs Zweitem Bürgermeister Wolfgang Hannig geleitet wurde, standen die jüngsten Entwicklungen bei der neu konzeptionierten Stadtbibliothek im Mittelpunkt. Zu diesem Anlass hatte man die dort seit 2017 tätige Leiterin Carmen Wittmann eingeladen. Sie legte dem Gremium neue Zahlen vor, die dort auf große Zufriedenheit stießen.
Leiterin der Marktoberdorfer Stadtbibliothek zieht positive Bilanz
Stadt Marktoberdorf und Kirchen bieten Besorgungsfahrten für hilfebedürftige Menschen an

Stadt Marktoberdorf und Kirchen bieten Besorgungsfahrten für hilfebedürftige Menschen an

Marktoberdorf – Für Mitmenschen, die von den Einschränkungen der aktuellen Corona-Pandemie besonders betroffen sind, bietet die Stadt Marktoberdorf in Kooperation mit der evangelischen und der katholischen Kirche vor Ort ab sofort Besorgungsfahrten für zwingend notwendige Einkäufe des täglichen Bedarfs an.
Stadt Marktoberdorf und Kirchen bieten Besorgungsfahrten für hilfebedürftige Menschen an
Straßenname steht: „Vinzentinerinnenweg“ im Krankenhausareal

Straßenname steht: „Vinzentinerinnenweg“ im Krankenhausareal

Marktoberdorf – Den Vinzentinerinnen, einer Schwesterngemeinschaft, die fast 100 Jahre in Marktoberdorf gewirkt hat, wird die neue Straße im Krankenhausareal gewidmet. Sie soll laut Stadtratsbeschluss „Vinzentinerinnenweg“ heißen. Dieser Name geht auf einen Vorschlag des Marktoberdorfer Ehepaars Hannelore und Herbert Leonhart zurück.
Straßenname steht: „Vinzentinerinnenweg“ im Krankenhausareal
Alkoholisierter Randalierer in Buchloe schlägt Scheibe ein und leistet Widerstand gegen Polizei

Alkoholisierter Randalierer in Buchloe schlägt Scheibe ein und leistet Widerstand gegen Polizei

Buchloe – Am frühen Montagabend wurde eine Streife der Polizeiinspektion Buchloe zu einem Familienstreit in der Flurstraße gerufen. Ein 47-jähriger Mann hatte dort randaliert und dabei eine Fensterscheibe eingeschlagen.
Alkoholisierter Randalierer in Buchloe schlägt Scheibe ein und leistet Widerstand gegen Polizei
Kriminalität im Allgäu: „So sicher wie noch nie“

Kriminalität im Allgäu: „So sicher wie noch nie“

Allgäu – Das Allgäu gehört weiterhin zu den sichersten Regionen Deutschlands. Das zeigt die Kriminalstatistik 2019 des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, die Polizeipräsident Werner Strößner und Kriminaldirektor Michael Haber vergangene Woche vorgestellt haben. Das Präsidium verzeichnete vergangenes Jahr in ihrem Dienstbereich 38.771 Straftaten, 8,9 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Davon haben die Beamten so viele aufgeklärt wie noch nie zuvor. Ihre Aufklärungsquote liegt demnach bei 72,2 Prozent.
Kriminalität im Allgäu: „So sicher wie noch nie“
54-Jähriger bedroht Sanitäter in Obergünzburg mit echt wirkender Pistole

54-Jähriger bedroht Sanitäter in Obergünzburg mit echt wirkender Pistole

Obergünzburg – Am Montag, 16. März, gegen 12.15 Uhr hat ein 54-jähriger Mann aus seiner Wohnung heraus Rettungssanitäter mit einer Pistole bedroht. Das löste einen größeren Polizeieinsatz in der Von-Grünenstein-Straße in Obergünzburg aus.
54-Jähriger bedroht Sanitäter in Obergünzburg mit echt wirkender Pistole
Coronavirus: Landratsamt Ostallgäu bestätigt weitere Erkrankte – 16 Infizierte

Coronavirus: Landratsamt Ostallgäu bestätigt weitere Erkrankte – 16 Infizierte

Landkreis/Kaufbeuren – In der Region gibt es weitere Fälle der Covid-19-Erkrankung. Über das vergangene Wochenende bis zum Montag, 16. März wurden dem Gesundheitsamt insgesamt sieben weitere Infektionen mitgeteilt. Es handelt sich dabei um vier Erkrankungen im Landkreis und drei Fälle in der Stadt Kaufbeuren.
Coronavirus: Landratsamt Ostallgäu bestätigt weitere Erkrankte – 16 Infizierte
Mitgliedsversammlung des DAV Kaufbeuren-Gablonz schaut vertrauensvoll in die Zukunft

Mitgliedsversammlung des DAV Kaufbeuren-Gablonz schaut vertrauensvoll in die Zukunft

Kaufbeuren – Die Sektion Kaufbeuren-Gablonz des Deutschen Alpenvereins (DAV) ist mit über 6100 Mitgliedern mit Abstand der größte Verein in der Wertachstadt. Mit seinem breiten Angebot an Freizeitaktivitäten, sowie einem umfangreichen politischen und ökologischen Engagement zählt der Ortsverband auch zu den aktiveren Gruppen in der Region.
Mitgliedsversammlung des DAV Kaufbeuren-Gablonz schaut vertrauensvoll in die Zukunft
Neue Parteien mischen im Kaufbeurer Stadtrat mit

Neue Parteien mischen im Kaufbeurer Stadtrat mit

Kaufbeuren – Künftig weht ein neuer Wind im Kaufbeurer Stadtrat: Nach den Ergebnissen der Kommunalwahlen am Sonntagabend wurde dieser ordentlich durchgemischt. CSU und KI verlieren ihre bisherige Mehrheit, die Grünen legen zu und auch neue Parteien wie die Generation KF konnten sich Stimmen sichern.
Neue Parteien mischen im Kaufbeurer Stadtrat mit
Urin in Tüte dabei: 21-Jähriger versucht bei Kontrolle die Polizei zu täuschen

Urin in Tüte dabei: 21-Jähriger versucht bei Kontrolle die Polizei zu täuschen

Untergermaringen – Auf alle Eventualitäten, nur nicht auf seine eigene Schusseligkeit, war ein 21-jähriger Autofahrer bei einer Kontrolle vorbereitet.
Urin in Tüte dabei: 21-Jähriger versucht bei Kontrolle die Polizei zu täuschen
Rücksichtsloser Autofahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen und schleudert in Wald

Rücksichtsloser Autofahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen und schleudert in Wald

Marktoberdorf – Ein rücksichtsloser Autofahrer bekam am Sonntagabend prompt seine Rechnung. Da er weitaus zu schnell unterwegs war, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in einen Wald. Er und weitere Insassen wurden verletzt.
Rücksichtsloser Autofahrer verliert Kontrolle über seinen Wagen und schleudert in Wald
Maria Rita Zinnecker (CSU) bleibt Landrätin des Ostallgäus

Maria Rita Zinnecker (CSU) bleibt Landrätin des Ostallgäus

Ostallgäu – Die amtierende Landrätin Maria Rita Zinn­ecker (CSU) hat sich gegen ihre drei Mitbewerber um das Amt an der Spitze des Landkreises Ostallgäu mit 55,61 Prozent im ersten Wahlgang durchgesetzt.
Maria Rita Zinnecker (CSU) bleibt Landrätin des Ostallgäus
Knappe Kiste in Marktoberdorf: Bürgermeister Hell (CSU) und Michael Eichinger (FW) in der Stichwahl

Knappe Kiste in Marktoberdorf: Bürgermeister Hell (CSU) und Michael Eichinger (FW) in der Stichwahl

Marktoberdorf – Es ist eine Kommunalwahl unter besonderen Vorzeichen. Eine Wahl, wie sie Marktoberdorf und das ganze Land noch nicht erlebt hat: Ein Bürgermeisterkandidat in Quarantäne, die letzte Wahlkampfwoche komplett abgesagt und alle Wahlpartys sowieso. Wie würden die Bürgerinnen und Bürger in Zeiten von Corona wählen gehen? Würden Sie überhaupt zur Urne schreiten?
Knappe Kiste in Marktoberdorf: Bürgermeister Hell (CSU) und Michael Eichinger (FW) in der Stichwahl
Stichwahl in Buchloe: Robert Pöschl bei 49,26 Prozent

Stichwahl in Buchloe: Robert Pöschl bei 49,26 Prozent

Buchloe – Das war knapp. Robert Pöschl, Bürgermeisterkandidat der Buchloer CSU, schrammte um 44 Stimmen an der absoluten Mehrheit vorbei. 49,26 Prozent lautete sein Ergebnis. Deshalb müssen die Buchloer nun noch 14 Tage auf den Namen ihres neuen Bürgermeister warten. Eine Stichwahl ist angesagt. Auf dem zweiten Platz lag mit 14,28 Prozent Maximilian Hartleitner. Er trat für die FDP an und tritt nun als Kontrahent gegen Robert Pöschl an.
Stichwahl in Buchloe: Robert Pöschl bei 49,26 Prozent
Stefan Bosse bleibt Kaufbeurens Oberbürgermeister

Stefan Bosse bleibt Kaufbeurens Oberbürgermeister

Kaufbeuren – Überglücklich zeigte sich Kaufbeurens alter und neuer Oberbürgermeister Stefan Bosse am Sonntagabend über den „großen Vertrauensbeweis“, den ihm die Bürger entgegengebracht haben: Mit 54,5 Prozent der Stimmen konnte sich Bosse bei der OB-Wahl gegen seine drei Herausforderer durchsetzen. Oliver Schill von den Grünen landete auf Platz zwei vor Bernadette Glückmann (Freie Wähler) und Pascal Lechler (SPD). Die Wahlbeteiligung lag bei rund 48 Prozent.
Stefan Bosse bleibt Kaufbeurens Oberbürgermeister
Tötungsdelikt in Kaufbeuren: 50-jähriger Mann tot in Wohnung gefunden

Tötungsdelikt in Kaufbeuren: 50-jähriger Mann tot in Wohnung gefunden

Kaufbeuren – Am Sonntagmorgen gegen 8.20 Uhr wurde ein 50-jähriger Mann in seiner Wohnung in Kaufbeuren-Neugablonz tot aufgefunden. Die Ermittler gehen nach dem ersten Stand der Ermittlungen von einem Tötungsdelikt aus, bislang ist der Täter noch unbekannt.
Tötungsdelikt in Kaufbeuren: 50-jähriger Mann tot in Wohnung gefunden
Aktuelle Maßnahmen der Stadt Kaufbeuren zu Betreuung an Schulen und Kitas

Aktuelle Maßnahmen der Stadt Kaufbeuren zu Betreuung an Schulen und Kitas

Die Stadt Kaufbeuren informiert über aktuelle Maßnahmen in Bezug auf das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2:
Aktuelle Maßnahmen der Stadt Kaufbeuren zu Betreuung an Schulen und Kitas
36-jähriger Kaufbeurer betreibt professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage

36-jähriger Kaufbeurer betreibt professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage

Kaufbeuren – Bei einer Personenfahndung fanden Beamte der Polizeiinspektion Kaufbeuren am Dienstagnachmittag, 10. März, bei einem 36-Jährigen eine Cannabis-Aufzuchtanlage vor. Nach einem Hinweis hatten sie auch die Wohnung des Gesuchten in Kaufbeuren aufgesucht.
36-jähriger Kaufbeurer betreibt professionelle Cannabis-Aufzuchtanlage
Coronavirus: Schulen und Kitas ab Montag geschlossen – Busverkehr auf Ferienfahrplan umgestellt

Coronavirus: Schulen und Kitas ab Montag geschlossen – Busverkehr auf Ferienfahrplan umgestellt

Ostallgäu – Die Busunternehmen reagieren auf die Schulschließungen und stellen ab sofort auf den Ferienfahrplan um. Im gesamten Landkreis Ostallgäu gilt ab Montag, 16. März, für die Busse bis zum Ende der regulären Osterferien am 19. April der Ferienfahrplan.
Coronavirus: Schulen und Kitas ab Montag geschlossen – Busverkehr auf Ferienfahrplan umgestellt
Wahlhelfer für den Notfall in Kaufbeuren gesucht

Wahlhelfer für den Notfall in Kaufbeuren gesucht

Kaufbeuren – Wegen vieler krankheitsbedingter Absagen bittet das Wahlamt der Stadt Kaufbeuren alle volljährigen Bürgerinnen und Bürger, sich für den Notfall am Sonntag als Wahlhelfer zur Verfügung zu stellen.
Wahlhelfer für den Notfall in Kaufbeuren gesucht
Neues Programm der vhs Buchloe für Frühjahr und Sommer 2020

Neues Programm der vhs Buchloe für Frühjahr und Sommer 2020

Buchloe – Mit dem Slogan „Wintervorrat Wissen“ warb die Buchloer vhs im Herbst vergangenen Jahres für ihr Bildungsprogramm. Der Wintervorrat dürfte inzwischen aufgebraucht sein. Nachschub in Form eines neuen Programmes für Frühjahr und Sommer 2020 liegt nun auf dem Tisch. Die Vielfalt ist gigantisch. Auf 72 bedruckten Seiten werden mehr als 300 Kurse und Vorträge angeboten. Dazu gibt es noch einen Flyer mit Kursen und Vorträgen, die es bis Redaktionsschluss nicht mehr ins Programmheft geschafft haben.
Neues Programm der vhs Buchloe für Frühjahr und Sommer 2020
Zwei weitere Coronavirus-Fälle in Marktoberdorf

Zwei weitere Coronavirus-Fälle in Marktoberdorf

Ostallgäu – Das Gesundheitsamt am Landratsamt Ostallgäu hat am Donnerstag, 12. März weitere 40 Personen auf das Coronavirus Sars-CoV2 getestet. Darunter waren mehrere Kontaktpersonen eines bereits positiv getesteten Falles sowie Personen, die Symptome der Coronavirus-Erkrankung zeigten. Die Zahl der an Covid-19 Erkrankten hat sich im Ostallgäu zudem um zwei Personen auf neun erhöht.
Zwei weitere Coronavirus-Fälle in Marktoberdorf
Stadtjugendring Kaufbeuren mit Wette will 999 Erstwähler generieren

Stadtjugendring Kaufbeuren mit Wette will 999 Erstwähler generieren

Kaufbeuren – Die Kommunalwahl am Sonntag, 15. März, hat der Kaufbeurer Stadtjugendring (SJR) zum Anlass genommen vielfältige Aktionen für Jugendliche, junge Erwachsene und allgemein die Kaufbeurer Wählerschaft durchzuführen. Unter dem Motto „Rettet den Kommunalwa(h)l“ richtet sich ein besonderer Fokus auf die vielen jungen Menschen in Kaufbeuren, die zum ersten Mal an einer Kommunalwahl teilnehmen dürfen.
Stadtjugendring Kaufbeuren mit Wette will 999 Erstwähler generieren
Circa 35 Jahre alter Nussdieb in Marktoberdorf und Umgebung gesucht

Circa 35 Jahre alter Nussdieb in Marktoberdorf und Umgebung gesucht

Marktoberdorf – Ein circa 35 Jahre alter Mann klaut aktuell im großen Stil Nüsse.
Circa 35 Jahre alter Nussdieb in Marktoberdorf und Umgebung gesucht
Jäger beklagen, an der Erstellung von Leitlinien nicht involviert gewesen zu sein

Jäger beklagen, an der Erstellung von Leitlinien nicht involviert gewesen zu sein

Obergermaringen/Kaufbeuren – Der Germaringer Hof war in diesem Jahr Schauplatz der Naturschutz- und Hegeschau der Unteren Jagdbehörde des nördlichen Landkreises Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren. Für eine reibungslose Durchführung der Veranstaltung sorgte der Jagdschutz- und Jägerverein Kaufbeuren (JJV).
Jäger beklagen, an der Erstellung von Leitlinien nicht involviert gewesen zu sein
Kaufbeurer Firma pro-micron spendet hochtechnologisches Messsystem an Berufsschule

Kaufbeurer Firma pro-micron spendet hochtechnologisches Messsystem an Berufsschule

Kaufbeuren – Mit dem intelligenten Werkzeughalter „spike“, den die Berufsschule Kaufbeuren nun von der Kaufbeurer Firma pro-micron erhalten hat, kann der Metallbereich der Berufsschule bestens in die Zukunft starten. Das Hightec-Produkt wird künftig in vielen verschiedenen Bereichen und im Unterricht Einsatz finden.
Kaufbeurer Firma pro-micron spendet hochtechnologisches Messsystem an Berufsschule
Erster Corona-Fall in Kaufbeuren

Erster Corona-Fall in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Am Mittwoch, 11. März, wurde der erste Covid-19-Erkrankte in Kaufbeuren gemeldet. Der Kaufbeurer war als Kontaktperson eines Infektionsfalles in einem benachbarten Landkreis getestet worden, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Der positive Befund wurde dem Gesundheitsamt Ostallgäu am Mittwoch übermittelt.
Erster Corona-Fall in Kaufbeuren
Ausbildungsmesse Marktoberdorf wegen Ausbreitung des Coronavirus verschoben

Ausbildungsmesse Marktoberdorf wegen Ausbreitung des Coronavirus verschoben

Marktoberdorf – Der Verein für Berufsorientierung Deutschland hat nach den jüngsten Entwicklungen hinsichtlich der Ausbreitung des Coronavirus entschieden, dass die Ausbildungsmesse in Marktoberdorf verschoben wird. Sie hätte ursprünglich am 23. und 24. April stattfinden sollen.
Ausbildungsmesse Marktoberdorf wegen Ausbreitung des Coronavirus verschoben
Coronavirus: Betretungsverbot für Besucher in Heimen und Krankenhäusern

Coronavirus: Betretungsverbot für Besucher in Heimen und Krankenhäusern

Ostallgäu/Kaufbeuren – Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) hat sich das Landratsamt Ostallgäu dazu entschlossen, ein Betretungsverbot für Alten- und Pflegeheime sowie akut-stationäre Einrichtungen im Ostallgäu wie beispielsweise Krankenhäuser auszusprechen.
Coronavirus: Betretungsverbot für Besucher in Heimen und Krankenhäusern
Landratsamt untersagt Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern

Landratsamt untersagt Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern

Ostallgäu/Kaufbeuren – Als eines der ersten Bundesländer hat Bayern beschlossen, wegen der Ausbreitung des Coronavirus Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern zu untersagen. Dies gilt zunächst bis zum Ende der Osterferien am 19. April, eine entsprechende Allgemeinverfügung des Freistaates tritt heute, 11. März in Kraft. Für Veranstaltungen im Landkreis Ostallgäu tritt zum gleichen Zeitpunkt eine Allgemeinverfügung in Kraft, die Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern untersagt.
Landratsamt untersagt Veranstaltungen mit über 500 Teilnehmern
Unbekannter treibt sich in Aitrang in fremden Ställen herum

Unbekannter treibt sich in Aitrang in fremden Ställen herum

Aitrang – In der Nacht von Sonntag auf Montag fiel einem Landwirt in Münzenried auf, dass wohl ein Unbekannter sich nachts in seinem Stall herumgetrieben haben muss.
Unbekannter treibt sich in Aitrang in fremden Ställen herum
Kommunalwahl in Corona-Zeiten: Bürger können unbesorgt wählen gehen

Kommunalwahl in Corona-Zeiten: Bürger können unbesorgt wählen gehen

Ostallgäu/Kaufbeuren – Trotz der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus findet die Kommunalwahl 2020 am Sonntag, 15. März, statt. Das Landratsamt hat nun den Ostallgäuer Kommunen in einem Schreiben Hinweise zu Hygiene und weiteren Schutzmaßnahmen gegeben, um das Ansteckungsrisiko für Wähler und Wahlhelfer zu minimieren. „In den Wahllokalen befinden sich normalerweise nicht allzu viele Menschen gleichzeitig. Die Bürgerinnen und Bürger müssen sich derzeit keine großen Sorgen machen und können unbesorgt wählen gehen“, sagt Landrätin Maria Rita Zinnecker.
Kommunalwahl in Corona-Zeiten: Bürger können unbesorgt wählen gehen
Coronavirus: Auch der Marktoberdorfer Bürgermeister muss zuhause bleiben

Coronavirus: Auch der Marktoberdorfer Bürgermeister muss zuhause bleiben

Marktoberdorf – Als am Montag das Gesundheitsamt insgesamt elf Mitarbeiter der Stadtverwaltung, darunter den Ersten Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell und mehrere Abteilungsleiter in häusliche Quarantäne schickte, bebte es wohl kurz auf den Rathausfluren. Hintergrund war die Erkrankung eines 43-jährigen Mannes aus Marktoberdorf, der positiv auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet wurde. Inzwischen ist klar, der Test bei Bürgermeister Hell fiel negativ aus.
Coronavirus: Auch der Marktoberdorfer Bürgermeister muss zuhause bleiben
Pkw überschlägt sich bei Irsee – 22-jährige Fahrerin leicht verletzt

Pkw überschlägt sich bei Irsee – 22-jährige Fahrerin leicht verletzt

Irsee – Am gestrigen Dienstagabend hat sich das Auto einer 22-jährigen Fahrerin auf der OAL12 überschlagen. Die Frau wurde leicht verletzt.
Pkw überschlägt sich bei Irsee – 22-jährige Fahrerin leicht verletzt
Rund 112.000 Ostallgäuer und 34.120 Kaufbeurer sind aufgerufen ihre Stimmen abzugeben

Rund 112.000 Ostallgäuer und 34.120 Kaufbeurer sind aufgerufen ihre Stimmen abzugeben

Kaufbeuren/Ostallgäu – Am kommenden Sonntag, 15. März, sind die Bürger Kaufbeurens und des Ostallgäus aufgerufen, ihre Vertreter für die Städte, Gemeinden und des Landkreises zu wählen.
Rund 112.000 Ostallgäuer und 34.120 Kaufbeurer sind aufgerufen ihre Stimmen abzugeben
Gesundheitsamt Ostallgäu testet 64 Personen auf Bauhofgelände

Gesundheitsamt Ostallgäu testet 64 Personen auf Bauhofgelände

Marktoberdorf – Aufgrund des jüngsten Nachweises eines Covid-19-Falles in Marktoberdorf wurden heute zahlreiche Kontaktpersonen des Erkrankten zentral auf dem Bauhofgelände des Landkreises in Thalhofen auf das neuartige Coronavirus getestet. Zudem testete das Gesundheitsamt Ostallgäu mehrere Einzelfälle wie beispielsweise Urlaubsrückkehrer aus Südtirol, die unter Symptomen leiden. Es handelt sich um insgesamt 64 Personen.
Gesundheitsamt Ostallgäu testet 64 Personen auf Bauhofgelände
Coronavirus: Bei eindeutigen Symptomen online beim Gesundheitsamt Ostallgäu melden

Coronavirus: Bei eindeutigen Symptomen online beim Gesundheitsamt Ostallgäu melden

Ostallgäu – Ein neues Online-Meldeformular für Ostallgäuer und Kaufbeurer Bürger, die eindeutige Symptome der Covid-19-Erkrankung zeigen, stellt das Gesundheitsamt Ostallgäu ab sofort im Internet auf www.ostallgaeu.de bereit.
Coronavirus: Bei eindeutigen Symptomen online beim Gesundheitsamt Ostallgäu melden
Ein Projekt zur weiteren Entwicklung des Biotopverbunds Leinauer Hang/Wertachtal

Ein Projekt zur weiteren Entwicklung des Biotopverbunds Leinauer Hang/Wertachtal

Kaufbeuren/Pforzen – In der vergangenen Woche gründeten die Stadt Kaufbeuren und die Gemeinde Pforzen eine gemeinsame Projektgruppe zum Aufbau eines Lehrpfades im „Biotopverbund Leinauer Hang/Wertachtal“. Dieser Pfad soll über bereits vorhandene Wege führen und dabei ausgewiesene oder in Entwicklung befindliche Biotope verbinden. Ausgestaltet wird er durch Informationstafeln, Sitzgelegenheiten, die Schaffung von Blickachsen, ebenso wie durch zusätzliche Anpflanzungen von Bäumen, Hecken oder Blühstreifen. Ziel ist es, den naturnahen Tourismus weiter zu entwickeln, aber auch die Lebensräume der angestammten Tier- und Pflanzenwelt zu schützen und möglichst zu erweitern.
Ein Projekt zur weiteren Entwicklung des Biotopverbunds Leinauer Hang/Wertachtal
Israel-Ausstellung „1948“ im Kaufbeurer Rathaus zu sehen

Israel-Ausstellung „1948“ im Kaufbeurer Rathaus zu sehen

Kaufbeuren – In ihrem Beitrag gegen Antisemitismus will die Ausstellung „1948“ durch fundierte Aufklärung Fehlinformationen und Geschichtsverzerrungen entgegenwirken. Im Rahmen der Vernissage eröffnete Oberbürgermeister Stefan Bosse als lokaler Schirmherr kürzlich gemeinsam mit Kurator Dr. Oren Osterer die Israel-Ausstellung im Foyer des Kaufbeurer Rathauses.
Israel-Ausstellung „1948“ im Kaufbeurer Rathaus zu sehen
Landratsamt Ostallgäu bestätigt fünften Coronavirus-Fall im Landkreis

Landratsamt Ostallgäu bestätigt fünften Coronavirus-Fall im Landkreis

Landkreis – Der insgesamt fünfte Fall einer Covid-19-Erkrankung ist im Ostallgäu aufgetreten. Ein 43-jähriger Mann aus Marktoberdorf ist positiv auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) getestet worden, wie das Landratsamt Ostallgäu mitteilt.
Landratsamt Ostallgäu bestätigt fünften Coronavirus-Fall im Landkreis
Traktorunfall: 300 Liter Diesel fließen bei Buchloe in Erdreich

Traktorunfall: 300 Liter Diesel fließen bei Buchloe in Erdreich

Buchloe – Am Freitagvormittag sind bei einem Traktorunfall bei Buchloe rund 300 Liter Diesel in die Erde gelangt.
Traktorunfall: 300 Liter Diesel fließen bei Buchloe in Erdreich
Grünen-Chef Habeck und OB-Kandidat Schill werben in Kaufbeuren für Initiativen

Grünen-Chef Habeck und OB-Kandidat Schill werben in Kaufbeuren für Initiativen

Kaufbeuren– Einer ist bereits nominierter Kandidat für ein öffentliches Amt – der andere kann es noch werden. Oliver Schill, Oberbürgermeisterkandidat der Grünen und der Kaufbeurer FDP, und Robert Habeck, Vorsitzender der Grünen-Partei und möglicher Kanzlerkandidat, luden in der vergangenen Woche zu einem Gespräch im „Townhall“-Veranstaltungsformat ein. Dabei ging es um Grundsätze grüner Politik und darum, wie sie sich auf sowohl gesamtstaatlicher als auch kommunaler Ebene umsetzen lassen.
Grünen-Chef Habeck und OB-Kandidat Schill werben in Kaufbeuren für Initiativen
Oberbürgermeisterwahl 2020: Amtsinhaber Stefan Bosse (CSU) will noch viel bewegen

Oberbürgermeisterwahl 2020: Amtsinhaber Stefan Bosse (CSU) will noch viel bewegen

Kaufbeuren – Erstaunlich aufgeräumt und zufrieden begegnet mir Oberbürgermeister Stefan Bosse bei unserem Treffen auf der Skihütte Oberbeuren. Die Sonne strahlt, es ist warm und das Panorama malerisch. Sein Blick fällt sogleich auf „seine“ Stadt. „Wissen Sie, nach hier oben habe ich mich oft nach meinem Dienst als Schichtleiter der Polizeiinspektion Kaufbeuren zurückgezogen und die Ruhe und den Ausblick auf Kaufbeuren und die Berge genossen“.
Oberbürgermeisterwahl 2020: Amtsinhaber Stefan Bosse (CSU) will noch viel bewegen