Ressortarchiv: Kaufbeuren

Kaufbeurer Unfallstatistik: Zahlen für 2019 tendenziell rückläufig

Kaufbeurer Unfallstatistik: Zahlen für 2019 tendenziell rückläufig

Kaufbeuren – Die Polizeiinspektion (PI) Kaufbeuren blickt stolz auf mehr gelöste Fälle von Unfallfluchten zurück. Ferner ereigneten sich im vergangenen Jahr deutlich weniger Schulweg­unfälle. Erneut verzeichneten die Ordnungshüter eine Häufung der Unfälle am Donnerstag und Freitag, dabei sind die häufigste Ursachen mangelnder Sicherheits- und Seitenabstand sowie Rückwärtsfahrten.
Kaufbeurer Unfallstatistik: Zahlen für 2019 tendenziell rückläufig
Landratswahl 2020 im Ostallgäu: SPD-Politikerin Ilona Deckwerth will Landrätin werden

Landratswahl 2020 im Ostallgäu: SPD-Politikerin Ilona Deckwerth will Landrätin werden

Landkreis – Dass das Gespräch mit Ilona Deckwerth auf einer Bank auf einem Hügel einige hundert Meter unterhalb des Greinwaldhofs bei Ussenburg in der Nähe von Roßhaupten stattfindet, ist kein Zufall. „Von hier aus kann ich alles schön verbinden“, sagt die 59-Jährige mit Blick auf das vor uns liegenden Ammergebirge.
Landratswahl 2020 im Ostallgäu: SPD-Politikerin Ilona Deckwerth will Landrätin werden
Landratswahl 2020 im Ostallgäu: Matthias Fack tritt für die Freien Wähler an

Landratswahl 2020 im Ostallgäu: Matthias Fack tritt für die Freien Wähler an

Landkreis/Buchloe – Als Matthias Fack im Dezember des vergangenen Jahres offiziell als Landratskandidat der Freien Wähler vorgestellt wurde, wusste er bereits: Auf ihn wartet ein kurzer, intensiver und anstrengender Wahlkampf. Wenn am 15. März die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises an die Wahlurne schreiten, hat der 47-jährige Buchloer bereits unzählige Stunden an vielen Orten im Ostallgäu damit verbracht, Menschen von sich und seinen Aufgaben und Zielen als künftiger Landrat zu überzeugen.
Landratswahl 2020 im Ostallgäu: Matthias Fack tritt für die Freien Wähler an
Stadt Kaufbeuren rüstet Bauhoffahrzeuge mit Abbiegeassistent aus

Stadt Kaufbeuren rüstet Bauhoffahrzeuge mit Abbiegeassistent aus

Kaufbeuren – Der tote Winkel bei großen Fahrzeugen kann zu Unfällen führen. Ein trauriges Beispiel hierfür ist der Unfall eines 16-jährigen Kaufbeurers im Oktober 2017, der sich an der Ecke Neugablonzer und Liegnitzer Straße beim Abbiegen eines Lkws ereignet hatte (wir berichteten).
Stadt Kaufbeuren rüstet Bauhoffahrzeuge mit Abbiegeassistent aus
Kreisbote Kinoquartett

Kreisbote Kinoquartett

Das Kreisbote Kinoquartett:
Kreisbote Kinoquartett
Kür der Landratskandidaten mit zahlreichen Facetten

Kür der Landratskandidaten mit zahlreichen Facetten

Marktoberdorf/Ostallgäu – Sie trinkt Kaffee gern mit Milch und taucht ab und zu mal ab, er findet Tesla cool und trägt lieber Bergschuhe als Sneakers – am Ende der Podiumsdiskussion, die der Kreisbote und die Wirtschaftsjunioren Kaufbeuren-Ostallgäu mit den vier Landratskandidaten veranstalteten, offenbarte so mancher auch Persönliches. Zum größten Teil jedoch gab sich die Runde der Bewerber um den Chefsessel im Landratsamt thematisch versiert und zeigte Lust am Austausch der Meinungen. Amtsinhaberin Maria Rita Zinnecker (CSU), Ilona Deckwerth (SPD), Dr. Günter Räder (Grüne) und Matthias Fack (Freie Wähler) stellten sich der Debatte zu Mobilität, Naturschutz und Tourismus, Wirtschaft und Gesundheit.
Kür der Landratskandidaten mit zahlreichen Facetten
34-Jähriger gibt in Obergünzburg Schüsse auf der Straße ab

34-Jähriger gibt in Obergünzburg Schüsse auf der Straße ab

Obergünzburg – In der Nacht auf Dienstag musste die Polizei mit einem Großaufgebot zu einem Mehrfamilienhaus in die Günzacher Straße in Obergünzburg anrücken. Grund hierfür war ein 34-Jähriger, der mit einer Schusswaffe mehrere Schüsse auf der Straße abgeben hatte.
34-Jähriger gibt in Obergünzburg Schüsse auf der Straße ab
Schüler veranstalten Podiumsdiskussion mit den vier Bürgermeisterkandidaten

Schüler veranstalten Podiumsdiskussion mit den vier Bürgermeisterkandidaten

Marktoberdorf – „Politik aktuell“ nennt sich der Schüler-Workshop, der am vergangenen Sonntag alle Bürger der Stadt zu einer politischen Podiumsdiskussion in das Gymnasium Marktoberdorf einlud. Ziel des Treffens war es, den Bürgern von Marktoberdorf eine noch bessere Grundlage für ihre Wahlentscheidung am 15. März zu geben.
Schüler veranstalten Podiumsdiskussion mit den vier Bürgermeisterkandidaten
„Politischer Ascherdonnerstag“ der Freien Wähler mit Minister Piazolo

„Politischer Ascherdonnerstag“ der Freien Wähler mit Minister Piazolo

Frankenried – Bei den Freien Wählern (FW) ist manches anders, als bei anderen Parteien und Gruppierungen. So gab es heuer erneut bei den FW im Ostallgäu und in Kaufbeuren keinen Politischen Aschermittwoch, sondern einen „Ascherdonnerstag“ am 27. Februar. Er fand auch nicht im Verwaltungszentrum oder in Kaufbeuren statt, sondern im kleinen Ort Frankenried.
„Politischer Ascherdonnerstag“ der Freien Wähler mit Minister Piazolo
Wahlbenachrichtigungen in wenigen Kaufbeurer Straßen nicht zugestellt

Wahlbenachrichtigungen in wenigen Kaufbeurer Straßen nicht zugestellt

Kaufbeuren – Im Zeitraum vom 11. bis 23. Februar wurden die Wahlbenachrichtigungen für die Stadtrats- und Oberbürgermeisterwahl am 15. März versandt. Auf Grund vieler gezielter Rückmeldungen geht die Stadt Kaufbeuren davon aus, dass in der Labauer- , Gürtler-, und Neudorfer Straße sowie in der Neuen Zeile die Wahlbenachrichtigungen nicht zugestellt wurden. Das Wahlamt der Stadt versucht momentan gemeinsam mit dem Wahl-Dienstleister und der Post die Fehlerquelle zu finden.
Wahlbenachrichtigungen in wenigen Kaufbeurer Straßen nicht zugestellt
Bürgermeisterwahl 2020 in Buchloe: Für die SPD geht Bernd Gramlich ins Rennen

Bürgermeisterwahl 2020 in Buchloe: Für die SPD geht Bernd Gramlich ins Rennen

Buchloe – Mathematik und Informatik sind sicher nicht Jedermanns Sache. Für Bernd Gramlich war das aber nie ein Problem. Er machte sogar einen Beruf daraus. Nun wartet auf den Diplom-Mathematiker Bernd Gramlich eine neue Herausforderung, die nicht so ganz berechenbar ist. Er möchte gerne Bürgermeister in Buchloe werden. Er zieht für die SPD ins Rennen, deren Buchloer Ortsgruppenvorsitzender er seit einigen Jahren ist.
Bürgermeisterwahl 2020 in Buchloe: Für die SPD geht Bernd Gramlich ins Rennen
OB-Wahl 2020: Oliver Schill (Grüne) will neuen Stil in der Kommunalpolitik

OB-Wahl 2020: Oliver Schill (Grüne) will neuen Stil in der Kommunalpolitik

Kaufbeuren – Mit Bedacht gehen wir die letzten Stufen zum Vorplatz der St. Blasius Kirche empor. Das Wetter lässt zu wünschen übrig, die Temperatur ist urplötzlich gefallen. Es graupelt und heftige Böen jagen die Eiskörner quer ins Gesicht. Doch Oliver Schill ist wetterfest. Stürme, so scheint es, kratzen nicht im geringsten an seiner Bodenhaftung. Er spannt den Schirm über uns aus, zeigt über die Stadt und erzählt ruhig weiter: „Dies ist ein guter Ort für mich – und das gleich doppelt.“
OB-Wahl 2020: Oliver Schill (Grüne) will neuen Stil in der Kommunalpolitik
Unfall nach Wendemanöver auf B12 bei Kaufbeuren – 71-Jähriger flüchtet

Unfall nach Wendemanöver auf B12 bei Kaufbeuren – 71-Jähriger flüchtet

Kaufbeuren – Weil er auf der B12 wendete, verursachte ein 71-Jähriger einen Verkehrsunfall und flüchtete.
Unfall nach Wendemanöver auf B12 bei Kaufbeuren – 71-Jähriger flüchtet
Landratswahl 2020: Maria Rita Zinnecker tritt erneut für die CSU im Ostallgäu an

Landratswahl 2020: Maria Rita Zinnecker tritt erneut für die CSU im Ostallgäu an

Ostallgäu – Manchmal stehe sie in der Mittagspause am Dönerstand in der Schlange und keiner erkenne sie, lächelt Maria Rita Zinnecker in sich hinein. Starallüren kennt die 55-Jährige nicht, die vor sechs Jahren als „Außenseiterin“ das Ostallgäuer Landratsamt eroberte. Sie ist in Bergstiefeln am Buchenberg, in Tracht auf Musik- und Schützenfesten, beim Einkaufen im Supermarkt und als Tunnelpatin symbolisch in den Fußstapfen der Heiligen Barbara unterwegs. Nicht immer, weil sie es müsste. „Ich mag es einfach, unter die Menschen zu gehen“, sagt Maria Rita Zinnecker, die für die CSU eine zweite Amtszeit als Landrätin des Ostallgäus anstrebt.
Landratswahl 2020: Maria Rita Zinnecker tritt erneut für die CSU im Ostallgäu an
63-Jähriger attackiert 28 Jahre alten Mann in Neugablonz mit Pfefferspray

63-Jähriger attackiert 28 Jahre alten Mann in Neugablonz mit Pfefferspray

Kaufbeuren-Neugablonz – Am Samstagabend gegen 17.40 Uhr wurde ein 28-Jähriger laut Polizei von einem 63-jährigen Mann im Antoniwalderweg mit Pfefferspray attackiert.
63-Jähriger attackiert 28 Jahre alten Mann in Neugablonz mit Pfefferspray
Politischer Aschermittwoch der Kaufbeurer SPD mit Kevin Kühnert

Politischer Aschermittwoch der Kaufbeurer SPD mit Kevin Kühnert

Kaufbeuren – „In den Medien“, so hatte die SPD Kaufbeuren ihren Gast zum Politischen Aschermittwoch angekündigt, „wird Kevin Kühnert häufig als ,der Rebell‘ in der SPD bezeichnet. Ist er ,nur‘ das – oder zeigt er handfeste Zukunftsperspektiven auf?“ Bei der Veranstaltung vergangener Woche wurde klar, dass er dazu durchaus in der Lage ist. Seine Ergänzungen, Kommentare und Zuspitzungen, insbesondere bezüglich des Umgangs mit den Gefahren aus dem rechten politischen Spektrum, wurden in Kaufbeuren mit Beifall aufgenommen.
Politischer Aschermittwoch der Kaufbeurer SPD mit Kevin Kühnert
Klarer Auftrag für Zwischenstufen im Kaufbeurer Eisstadion

Klarer Auftrag für Zwischenstufen im Kaufbeurer Eisstadion

Kaufbeuren – Das jüngste Heimspiel der Kaufbeurer Joker am Freitagabend nutzte das Kommunalunternehmen Eisstadion Kaufbeuren zu der von Dr. Bernhard Lehmann und Anhänger ins Leben gerufenen Abstimmung für oder gegen den nachträglichen Einbau von Zwischenstufen in den Stehplatzbereichen (wir berichteten mehrfach).
Klarer Auftrag für Zwischenstufen im Kaufbeurer Eisstadion