Ressortarchiv: Kaufbeuren

Zum runden Geburtstag des Jugendtreffs gibt es eine etwas andere Feier

Zum runden Geburtstag des Jugendtreffs gibt es eine etwas andere Feier

Obergünzburg – Der Jugendtreff „Alte Woag“ in Obergünzburg wird langsam erwachsen. Im April darf zum 20. Geburtstag gratuliert werden. Die große Party muss vorerst aber ausbleiben. Etwas überlegt haben sich die Verantwortlichen trotzdem.
Zum runden Geburtstag des Jugendtreffs gibt es eine etwas andere Feier
Anmelden zur Ferienfreizeit des Kreisjugendrings

Anmelden zur Ferienfreizeit des Kreisjugendrings

Ostallgäu – Wenn wir an den Sommer denken, erscheinen Bilder von Sonne, Strand und Meer in unseren Köpfen. 2021 werden wir aber pandemiebedingt eher Sonne, Berge und die Heimat sehen. Deshalb bietet der Kreisjugendring auch 2021 coronakonforme Ferienfreizeiten in den Pfingst- und Sommerferien an.
Anmelden zur Ferienfreizeit des Kreisjugendrings
Aitranger Gemeinderat: Hochwasserschutz in kleinen Schritten

Aitranger Gemeinderat: Hochwasserschutz in kleinen Schritten

Aitrang – Die „Großen Lösungen” zum Hochwasserschutz in Aitrang werden seit dem Jahr 2016 nicht mehr weiter verfolgt. Die Polderlösung zwischen Aitrang und Heuwang sowie die große Renaturierungszone im Überschwemmungsgebiet südlich des Ortes waren an den zu hohen Kosten von 5,5 Millionen Euro, an erfolglosen Grunderwerbsverhandlungen sowie aufwendigen Planungs- und Ausschreibungsverfahren gescheitert. Jetzt will die Gemeinde ein alternatives Maßnahmenkonzept aus bereits bestehenden Planungen entwickeln und dieses mit den jeweiligen Fachbehörden sowie den betroffenen Grundstückseigentümern und Anliegern abstimmen.
Aitranger Gemeinderat: Hochwasserschutz in kleinen Schritten
PIMS – Chefarzt Dr. Rauchenzauner berichtet über Fälle in Kaufbeurer Klinik

PIMS – Chefarzt Dr. Rauchenzauner berichtet über Fälle in Kaufbeurer Klinik

Kaufbeuren/Landkreis – „Kinder erkranken ja gar nicht so schwer an Covid“, habe es bis vor kurzem noch geheißen, sagte Dr. med. Markus Rauchenzauner, Chefarzt der Kinderklinik Kaufbeuren. Doch immer häufiger führen Infektionen mit Sars-CoV-2 bei Kindern und Jugendlichen zu teilweise schweren Folgeerscheinungen. Mit dem Pediatric Inflammatory Multisystem Syndrome, genannt PIMS, wurden auch in der Kaufbeurer Kinderklinik bereits sechs junge Patienten behandelt. Und, davon ist der Mediziner überzeugt, je mehr Kinder an Covid-19 erkranken, umso häufiger wird es PIMS geben.
PIMS – Chefarzt Dr. Rauchenzauner berichtet über Fälle in Kaufbeurer Klinik
Größtes öffentlich zugängliches Ladeangebot für E-Autos im Allgäu

Größtes öffentlich zugängliches Ladeangebot für E-Autos im Allgäu

Kaufbeuren – Im Sparkassenparkhaus an der Äußeren Buchleuthe stehen jetzt insgesamt 20 Wallboxen für Elektroautos zur Verfügung. Das Kaufbeurer Parkhaus bietet damit aktuell das umfangreichste öffentliche Angebot zum Stromtanken im Allgäu.
Größtes öffentlich zugängliches Ladeangebot für E-Autos im Allgäu
Auspuff umgebaut – Polizei stoppt 20-Jährigen

Auspuff umgebaut – Polizei stoppt 20-Jährigen

Kaufbeuren – Manche Autofahrer denken sich: „Je lauter desto besser“. Für einen 20-Jährigen aus Kaufbeuren wird das nun teuer. Er baute seinen Auspuff um, was eine Streife gestern Morgen allerdings bemerkte. Laut Polizeibericht wurde dem jungen Fahrer sein Auto erst einmal abgenommen.
Auspuff umgebaut – Polizei stoppt 20-Jährigen
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Zahl der Toten steigt auf 163 - Keine freien Intensivbetten in Kaufbeuren

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Zahl der Toten steigt auf 163 - Keine freien Intensivbetten in Kaufbeuren

Füssen/Ostallgäu/Kaufbeuren – Der Kreisbote informiert Sie an dieser Stelle täglich über die neuesten Entwicklungen zum Coronavirus im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren.
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Zahl der Toten steigt auf 163 - Keine freien Intensivbetten in Kaufbeuren
Impfzentren haben mehr Kapazitäten 

Impfzentren haben mehr Kapazitäten 

Landkreis/Kaufbeuren – Bei den Impfzentren im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren werden die terminlichen Kapazitäten permanent auf steigende Impfstoffliefermengen angepasst. Eine Lagerhaltung finde laut Landratsamt nicht statt. Deshalb müsse auch nicht, wie in anderen Regionen, über zusätzliche Sonderaktionen liegen gebliebener Impfstoff abgegeben werden.
Impfzentren haben mehr Kapazitäten 
Online-Versammlung der DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu: Stefan Bahner bleibt Vorsitzender

Online-Versammlung der DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu: Stefan Bahner bleibt Vorsitzender

Kaufbeuren/Landkreis – Nachdem in 2020 die jährliche Mitgliederversammlung aufgrund der Pandemiebeschränkungen ausfallen musste, hielt der Kreisverband Kaufbeuren/Ostallgäu e.V. der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) seine diesjährige Mitgliederversammlung online ab. Auch standen die Neuwahlen des Vorstands an, wobei Stefan Bahner für eine weitere Amtszeit als Vorsitzender bestätigt wurde.
Online-Versammlung der DLRG Kaufbeuren/Ostallgäu: Stefan Bahner bleibt Vorsitzender
Crowdfunding: Doppelte Übergabe für die Handballer der Spielgemeinschaft

Crowdfunding: Doppelte Übergabe für die Handballer der Spielgemeinschaft

Kaufbeuren – Gleich zwei große Übergaben in einem Termin konnten die Handballer der Spielgemeinschaft Kaufbeuren/Neugablonz (SG), der Förderverein für den Handballsport in Kaufbeuren und die VR Bank Augsburg-Ostallgäu dieser Tage feiern: Den erfolgreichen Abschluss des Crowdfunding-Projektes von Förderverein zusammen mit der VR Bank und die Übergabe des damit finanzierten zweiten Teambusses für die Jugendmannschaften der Handball-SG.
Crowdfunding: Doppelte Übergabe für die Handballer der Spielgemeinschaft
Liebesbetrüger erpressen Mann aus Marktoberdorf

Liebesbetrüger erpressen Mann aus Marktoberdorf

Marktoberdorf – Ein Mann aus Marktoberdorf glaubte an die Liebe und überwies seiner Angebeteten Geld, damit sie ihn in Deutschland besuchen kann. Doch statt sie persönlich kennen zu lernen, wurde er mit pikanten Details der Online-Beziehung erpresst. 500 Euro sollte der Mann zahlen, um eine Veröffentlichung des virtuellen, intimen Austauschs zu verhindern. Laut Polizeibericht reagierte der Betrogene jedoch richtig und zeigte den Erpressungsversuch an.
Liebesbetrüger erpressen Mann aus Marktoberdorf
Corona-Tests und Masken für Schulen und Kitas

Corona-Tests und Masken für Schulen und Kitas

Kaufbeuren – Im Laufe dieser Woche sind an die Kaufbeurer Kitas und Schulen über 43.000 Selbsttests auf das Coronavirus ausgegeben werden. Zudem wurden weitere rund 13.000 FFP2-Masken an die örtlichen Schulen verteilt, berichtet die Stadtverwaltung. 
Corona-Tests und Masken für Schulen und Kitas
Rotary Club Kaufbeuren unterstützt Projekte im Stadtjugendring

Rotary Club Kaufbeuren unterstützt Projekte im Stadtjugendring

Kaufbeuren/Ostallgäu – Am Anfang war es eine Idee – und als die Zielrichtung klar war, ging ein Team an die Arbeit. Die Rede ist vom Rotary Club Kaufbeuren, der für alle Menschen in der Region erstmals einen Spendenlauf ganz besonderer Art veranstaltet – coronabedingt in digitaler Form. Der Rotary Spendenlauf „Kultur für Kinder“ findet vom 8. bis 16. Mai zugunsten der Kulturförderung für Kinder und Jugendliche aus Kaufbeuren und dem Umland statt. Mit dem Erlös aus dem Spendenlauf soll eine frühere Öffnung der Kinder-Kurse, die Ausweitung der Betreuungskapazitäten und der Neustart der Jugendgruppen nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie ermöglicht werden. Doch auch die Eltern sollen von einer erweiterten Betreuung profitieren und einmal „durchatmen“ können.
Rotary Club Kaufbeuren unterstützt Projekte im Stadtjugendring
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling

Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling

Mauerstetten – Die Georg Jos. Kaes GmbH, die die V-Märkte betreibt, wird die Real-Standorte in Kempten und Pentling bei Regensburg übernehmen. Die seit einigen Wochen laufenden Gespräche zur Übernahme des operativen Betriebs durch den V-Markt seien erfolgreich abgeschlossen, teilt das Unternehmen mit. Am 27. Mai erfolgt die V-Markt-Eröffnung in Kempten, für September ist die Eröffnung in Pentling geplant.
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Mann hat bei Diebstahl in Buchloe Schere dabei: Ihm drohen mindestens sechs Monate Freiheitsstrafe

Mann hat bei Diebstahl in Buchloe Schere dabei: Ihm drohen mindestens sechs Monate Freiheitsstrafe

Buchloe – Weil ein 69-jähriger Mann bei einem Diebstahl in einem Buchloer Supermarkt eine Schere dabei hatte, droht ihm nun eine Mindestfreiheitsstrafe von sechs Monaten
Mann hat bei Diebstahl in Buchloe Schere dabei: Ihm drohen mindestens sechs Monate Freiheitsstrafe
Fischstäbchen im Toaster fangen Feuer

Fischstäbchen im Toaster fangen Feuer

Kaufbeuren/Neugablonz – Fischstäbchen im Toaster zuzubereiten ist eher ungewöhnlich. Sich dabei jedoch schlafen zu legen, davon ist abzuraten. Gestern Abend endete eine solche Aktion mit etwa 10.000 Euro Sachschaden, einem Feuerwehreinsatz in Neugablonz und der Hobbykoch kam ins Krankenhaus. Das berichtet die Polizei.
Fischstäbchen im Toaster fangen Feuer
Vertragsergänzungen beim Grundstückverkauf nötig

Vertragsergänzungen beim Grundstückverkauf nötig

Irsee – Über dem Baugebiet „Große Schweiber“ in Irsee schweben dunkle Wolken. Zum einen hat die Deutsche Telekom der Grundversorgung des Baugebietes eine Absage erteilt. Zum anderen könnten Zusatzkosten auf die zukünftigen Häuslebauer zukommen. Der Grund: Beschädigung der Baulandgrenzmarkierungen, die dann kostenpflichtig neu gesetzt werden müssten. Beides stieß beim Irseer Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung auf Unverständnis.
Vertragsergänzungen beim Grundstückverkauf nötig
Das Ostallgäu tritt beim Stadtradeln 2021 an

Das Ostallgäu tritt beim Stadtradeln 2021 an

Landkreis/Marktoberdorf – Erstmals nimmt heuer auch der Landkreis Ostallgäu am so genannten Stadtradeln teil. Initiiert wurde die Teilnahme vom Bündnis nachhaltiges Marktoberdorf (www.zukunft-mod.de). Im vergangenen Jahr führte die Gruppe, unterstützt vom Büro des Bürgermeisters Dr. Wolfgang Hell, die Kreisstadt in ihrer Größenklassen bis 50.000 Einwohner zum 1. Platz in Bayern. Deutschlandweit wurde Marktoberdorf auf dem vierten Platz bester Newcomer (wir berichteten). Nun soll der Wettbewerb zusammen mit dem Landratsamt Ostallgäu weiter in die Fläche getragen werden. 
Das Ostallgäu tritt beim Stadtradeln 2021 an
Polizei findet Drogen, Waffen und Teile einer Rohrbombe

Polizei findet Drogen, Waffen und Teile einer Rohrbombe

Kaufbeuren – Die Polizei fand letzte Woche bei einer Wohnungsdurchsuchung in Kaufbeuren Drogen, Waffen und Teile einer Rohrbombe. Zuvor machte ein Zeuge die Beamten auf den 32-Jährigen aufmerksam.Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war dem Mann bereits 2017 das Verbot erteilt worden, Waffen – auch frei erhältliche – zu besitzen.
Polizei findet Drogen, Waffen und Teile einer Rohrbombe
Afra Buchers Einsatz in einem Gottesdienst gewürdigt

Afra Buchers Einsatz in einem Gottesdienst gewürdigt

Kemnat – Trotz Landwirtschaft, großer Familie und sehr viel Engagement in Kemnater Vereinen war Afra Bucher 40 Jahre lang immer als Mesnerin für „ihre“ Kirche da und im Einsatz. Am 30. Juni endet ihre lange Tätigkeit.
Afra Buchers Einsatz in einem Gottesdienst gewürdigt
Engagierte Kaufbeurer Kulturakteure gesucht

Engagierte Kaufbeurer Kulturakteure gesucht

Kaufbeuren – Die mit der Corona-Pandemie verbundenen Einschränkungen haben auch dem Kaufbeurer Kulturgeschehen Stillstand verordnet. Dessen ungeachtet gibt es eine Reihe von Kulturakteuren, die der besonderen Situation mit außergewöhnlichem Einfallsreichtum und unverdrossenem Engagement begegnen. Die Politik möchte diese nun ins Rampenlicht der Öffentlichkeit stellen. Der Kulturausschuss hatte in seiner Sitzung Mitte März einen entsprechenden Beschluss gefasst.
Engagierte Kaufbeurer Kulturakteure gesucht
BAU da.HOAM - Ihr Bauratgeber im Landkreis Landsberg am Lech 2021

BAU da.HOAM - Ihr Bauratgeber im Landkreis Landsberg am Lech 2021

Das Baugewerbe zeigte sich im Corona-Jahr 2020 robust, die gute Wirtschaftslage der Branche beflügelt auch andere Gewerke, Sparten und Zulieferer. Das Handwerk hat immer noch goldenen Boden – zumindest was die Baubranche in unserer Region angeht. Trotz Corona-Krise sind die Auftragsbücher voll.
BAU da.HOAM - Ihr Bauratgeber im Landkreis Landsberg am Lech 2021
Geburtstagsfeier in Ketterschwang: Gäste flüchten durchs Fenster vor Polizei

Geburtstagsfeier in Ketterschwang: Gäste flüchten durchs Fenster vor Polizei

Ketterschwang – Zahlreiche Menschen feierten am Montagabend den Geburtstag einer jungen Frau in Ketterschwang. Bei einer Kontrolle durch Beamte der Polizeiinspektion Buchloe flüchteten mehrere Personen durch ein Fenster.
Geburtstagsfeier in Ketterschwang: Gäste flüchten durchs Fenster vor Polizei
RKI ändert Richtlinien: Ausschusssitzungen des Kaufbeurer Stadtrats für diese Woche abgesagt

RKI ändert Richtlinien: Ausschusssitzungen des Kaufbeurer Stadtrats für diese Woche abgesagt

Kaufbeuren – Weil sich die Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Kontaktpersonenmanagement geändert haben, entfallen die heutige Sitzung des Verwaltungsausschusses und die morgigen Sitzung des Bauausschusses in Kaufbeuren. Dies teilte die Stadt soeben mit.
RKI ändert Richtlinien: Ausschusssitzungen des Kaufbeurer Stadtrats für diese Woche abgesagt
Freie Wähler nominieren Mariana Braunmiller als Bundestagskandidatin

Freie Wähler nominieren Mariana Braunmiller als Bundestagskandidatin

Unteregg/VG Dirlewang – Die Freien Wähler Schwaben haben am vergangenen Sonntag vor dem Sport- und Schützenheim Oberegg unter der Wahlleitung von Susen Knabner einstimmig Mariana Braunmiller als Kandidatin für den Wahlkreis 257 aufgestellt. Dieser Wahlkreis umfasst die kreisfreien Städte Kaufbeuren und Memmingen, den Landkreis Ostallgäu und zahlreiche Orte im Landkreis Unterallgäu. 
Freie Wähler nominieren Mariana Braunmiller als Bundestagskandidatin
Auflösung schlägt Wellen – Puppenspielverein hat Pläne

Auflösung schlägt Wellen – Puppenspielverein hat Pläne

Kaufbeuren – Dass die im Kulturausschuss beschlossene Auflösung des Puppenspielmuseums Wellen schlagen würde, war vorherzusehen. Dem Puppenspielverein wäre es jedoch am liebsten, „wenn sich die Welle wieder legt und wir in Ruhe an einer tragfähigen Zukunft arbeiten können. Ideen sind vorhanden, aber noch nicht ausgereift. Als erstes müssen wir mit der Stadt sprechen und Genehmigungen einholen“, äußerte Spielleiterin Katrin Keetman. Dass das Zeit braucht und nicht von heute auf morgen geht, versteht sich von selbst.
Auflösung schlägt Wellen – Puppenspielverein hat Pläne
24 Wohnungen entstehen nun in Aitrang

24 Wohnungen entstehen nun in Aitrang

Aitrang – Noch vor dem unverhofften Aprilschnee konnte im Eschenweg in Aitrang der Spatenstich für eine Mehrfamilien-Wohnanlage erfolgen. Eine ausgesprochen gute Lage zeichnet das Bauvorhaben aus, das die Ambros Bau GmbH aus Marktoberdorf verwirklicht. 24 Wohnungen in drei Gebäuden werden bis Ende 2022 dort fertig gestellt sein und Alpenblick bieten können. Für den Bauträger beruhigend: 20 der 24 Wohneinheiten haben bereits vor Baubeginn einen Eigentümer gefunden. Zum Verkauf steht beispielsweise noch eine Drei-Zimmer Erdgeschosswohnung mit Gartenanteil.
24 Wohnungen entstehen nun in Aitrang
Pkw-Fahrer überholt und rammt bei Bidingen Streifenfahrzeug, das Blaulicht eingeschaltet hat

Pkw-Fahrer überholt und rammt bei Bidingen Streifenfahrzeug, das Blaulicht eingeschaltet hat

Bidingen – Am Freitagmorgen um 6 Uhr wurde die Polizei zu einem auf der B 472 Höhe Etzlensberg gemeldeten Wildunfall gerufen. Doch bei diesem Unfall blieb es nicht, denn das Streifenfahrzeug wurde von einem 22-jährigen Pkw-Fahrer gerammt.
Pkw-Fahrer überholt und rammt bei Bidingen Streifenfahrzeug, das Blaulicht eingeschaltet hat
Pferdeschänder schlägt zu – Stute massiv misshandelt

Pferdeschänder schlägt zu – Stute massiv misshandelt

Mauerstetten – Ein grausamer Tierquäler treibt sein Unwesen. Am Wochenende schlug ein Pferdeschänder in einem Offenstall bei Mauerstetten zu. Das berichtet die Polizei. Dem Besitzer zufolge fesselte der bislang unbekannte Täter seine Stute und misshandelte das wehrlose Tier. Mit einem Messer verletzte er das Pferd am ganzen Körper. Ein Tierarzt musste die Wunden versorgen und stellte darüber hinaus schwere innere Verletzungen fest.
Pferdeschänder schlägt zu – Stute massiv misshandelt
Jugendliche prügeln sich in Neugablonz

Jugendliche prügeln sich in Neugablonz

Kaufbeuren-Neugbalonz – Am Sonntag, 11. April wurde die Polizei gegen 14.45 Uhr über Notruf über eine größere Schlägerei mit 15 Beteiligten am Jugendzentrum in Neugablonz informiert. Sie fuhr daher mit mehreren Streifen dorthin.
Jugendliche prügeln sich in Neugablonz
Unbekannte brechen in Raiffeisenbank in Stötten ein: 20.000 Euro Sachschaden

Unbekannte brechen in Raiffeisenbank in Stötten ein: 20.000 Euro Sachschaden

Stötten am Auerberg – Bislang unbekannte Täter drangen in der vergangenen Nacht (11. auf 12. April) in die Filiale der Raiffeisenbank in Stötten ein. Offenbar hatten die Unbekannten das gewaltsame Öffnen des innenliegenden Geldautomaten geplant, was jedoch laut Polizei scheiterte.
Unbekannte brechen in Raiffeisenbank in Stötten ein: 20.000 Euro Sachschaden
Ausfahrt an der A96 Buchloe-West nicht befahrbar

Ausfahrt an der A96 Buchloe-West nicht befahrbar

Buchloe – In der Nacht auf Donnerstag ist die Anschlussstelle (AS) Buchloe-West in Fahrtrichtung Lindau für mehrere Stunden gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten an den Schutzplanken. Das gab „Die Autobahn GmbH des Bundes“ nun bekannt.
Ausfahrt an der A96 Buchloe-West nicht befahrbar
Protestcamp der Seebrücke: Salzmarkt wird zum „sicheren Hafen“

Protestcamp der Seebrücke: Salzmarkt wird zum „sicheren Hafen“

Kaufbeuren – Mit ihrem Protestcamp machten die Aktivisten der Seebrücke am Wochenende in der Kaufbeu­rer Fußgängerzone auf die „katastrophale Situation von Flüchtlingen an den europäischen Außengrenzen“ aufmerksam – und setzten damit ein Zeichen gegen die „menschenverachtende Abschottungspolitik“ der Europäischen Union. Besucher konnten während der Aktion vorbeikommen, um ihre Solidarität zu zeigen, eine Kerze anzuzünden oder Botschaften zu hinterlassen. Verschiedene Redebeiträge wurden regelmäßig via Live-Stream in soziale Netzwerke übertragen.
Protestcamp der Seebrücke: Salzmarkt wird zum „sicheren Hafen“
Virtueller Rundgang: Mit Maus oder Finger durch die Udo-Ausstellung

Virtueller Rundgang: Mit Maus oder Finger durch die Udo-Ausstellung

Pforzen – Rund um die Uhr und kostenfrei kann der virtuelle Rundgang direkt auf der neuen Udo-Homepage der Gemeinde Pforzen www.udo.pforzen.de gestartet werden. Die Navigation erfolgt einfach mit der Maus des Computers oder mit dem Finger auf dem Tablet. Einmal in der Ausstellung angekommen, können die Besucher ganz nach Lust und Laune durch die Ausstellungen flanieren. Oder sie wählen gezielt die Ausstellungsthemen aus, die sie direkt interessieren. Sie bestimmen somit die Aufenthaltsdauer in den Ausstellungen selbst.
Virtueller Rundgang: Mit Maus oder Finger durch die Udo-Ausstellung
Brand in Kaufbeuren

Brand in Kaufbeuren

Kaufbeuren – Schon wieder hat es in Kaufbeuren gebrannt. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden. Beim Brand eines Wohn- und Geschäftshauses in der Kemptener Straße ist am frühen Freitagmorgen ein Gesamtschaden im sechsstelligen Bereich entstanden. Nach ersten Erkenntnissen ist von 300.000 Euro die Rede. Das Gebäude ist momentan nicht bewohnbar.
Brand in Kaufbeuren
Besondere Geschwisterbeziehungen

Besondere Geschwisterbeziehungen

Kaufbeuren/Ostallgäu – Die meisten Kinder in Deutschland wachsen mit einem Bruder oder mit einer Schwester auf. Sie können nerven, man kann sich richtig mit ihnen zoffen, meistens hat man sie aber doch sehr lieb: die eigenen Geschwister. Jedes Jahr am 10. April wird der Welttag der Geschwister gefeiert. Die Lebenshilfe Ostallgäu macht zu diesem Tag auf besondere Geschwisterbeziehungen aufmerksam. Denn wenn Kinder einen Bruder oder eine Schwester mit einer Behinderung haben, prägt das oft ihr ganzes Leben.
Besondere Geschwisterbeziehungen
Testpflicht ab Montag auch in Kaufbeurer und Ostallgäuer Schulen

Testpflicht ab Montag auch in Kaufbeurer und Ostallgäuer Schulen

Ostallgäu/Kaufbeuren – Wer sich nicht testet, darf nicht in die Schule! Dies gilt ab kommendem Montag auch in unserer Region. Nur wer einen negativen Antigen- oder PCR-Test vorweist, ist zum Präsenzunterricht zugelassen. Primär sollen sich Schüler ab kommenden Montag aber unter Aufsicht der Lehrkräfte mindestens zweimal die Woche selbst testen. Aufgrund des aktuellen Inzidenzwerts betrifft das vorerst aber nur die Abschlussklassen.
Testpflicht ab Montag auch in Kaufbeurer und Ostallgäuer Schulen
Achtung „Smishing“! Buchloer klickt Link in SMS an und lädt schädliche Software  aufs Handy

Achtung „Smishing“! Buchloer klickt Link in SMS an und lädt schädliche Software aufs Handy

Buchloe – Aktuell kursieren sogenannte betrügerische Smishing-SMS, die Links enthalten, auf die man klicken soll. Eine solche bekam jetzt auch ein 33-jähriger Mann aus Buchloe. Als er den Link anklickte, lud er damit eine unbekannte Schadsoftware auf sein Handy, die dann selbständig weitere Nachrichten an die von ihm gespeicherten Kontakte versendete.
Achtung „Smishing“! Buchloer klickt Link in SMS an und lädt schädliche Software aufs Handy
Herzliche Glückwünsche zum 104. Geburtstag

Herzliche Glückwünsche zum 104. Geburtstag

Kaufbeuren – Die älteste Bürgerin Kaufbeurens, Anneliese Frey, feierte kürzlich ihren 104. Geburtstag. Die älteste Bürgerin Kaufbeurens ist froh, dass sie heuer wieder Besuch von ihrer Familie bekommen kann, um ihren Ehrentag zu feiern. Denn noch immer ist die Rentnerin für eine kleine Feier zu haben.
Herzliche Glückwünsche zum 104. Geburtstag
Dachstuhlbrand in Kaufbeuren – Nach erstem Stand niemand verletzt

Dachstuhlbrand in Kaufbeuren – Nach erstem Stand niemand verletzt

Kaufbeuren – Kurz vor vier Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren zu einem Kaminbrand in die Kemptener Straße in Kaufbeuren alarmiert. Bereits beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte im Dachbereich neben dem Kamin eine starke Rauchentwicklung fest. Unverzüglich wurde Vollalarm für die umliegenden Ortsteilwehren und die restlichen Kaufbeurer Züge gegeben.
Dachstuhlbrand in Kaufbeuren – Nach erstem Stand niemand verletzt
Geschwister aus Germaringen gewinnen bei bundesweitem Wettbewerb

Geschwister aus Germaringen gewinnen bei bundesweitem Wettbewerb

Germaringen – Die zehn Gewinnerinnen und Gewinner des bundesweiten Videowettbewerbs „#MeinTagistMINT“ stehen fest – unter ihnen drei Geschwister aus Germaringen. Insgesamt haben rund 50 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 18 Jahren ihre Kameras gezückt, sich in ihrem Alltag umgeschaut und eine Menge faszinierender MINT-Phänomene entdeckt. Sie haben ihre persönlichen MINT-Momente aufgenommen, inszeniert, animiert und geschnitten – und damit bewiesen: #MeinTagistMINT.
Geschwister aus Germaringen gewinnen bei bundesweitem Wettbewerb
Bockbierfest to go: Musikkapelle Baisweil bringt Pakete nach Hause

Bockbierfest to go: Musikkapelle Baisweil bringt Pakete nach Hause

Baisweil – Weil das traditionelle Bockbierfest der Musikkapelle Baisweil bereits zum zweiten Mal pandemiebedingt ausfallen musste, hatte die Vorstandschaft nach einer Alternative gesucht.
Bockbierfest to go: Musikkapelle Baisweil bringt Pakete nach Hause
Eine etwas andere Ostersuche für Kaufbeurens grüne Stadträte am Kaiserweiher

Eine etwas andere Ostersuche für Kaufbeurens grüne Stadträte am Kaiserweiher

Kaufbeuren – Weit über 6.000 Kröten, Frösche und Lurche konnte die Arbeitsgruppe Amphibienschutz im vergangenen Jahr am Kaiserweiher retten. Um die Lage vor Ort genauer zu betrachten und auch die Auswirkungen des neuen Wohngebiets auf die jährliche Krötenwanderung beurteilen zu können, ging die Stadtratsfraktion der Grünen zusammen mit der Arbeitsgruppe des BUND Naturschutz (AG) am Ostermontag auf Krötensuche.
Eine etwas andere Ostersuche für Kaufbeurens grüne Stadträte am Kaiserweiher
Jugendliche brechen in Grund- und Mittelschule Obergünzburg ein und feiern sportliche Party

Jugendliche brechen in Grund- und Mittelschule Obergünzburg ein und feiern sportliche Party

Obergünzburg – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verschafften sich vier Jugendliche unerlaubten Zugang zum Gebäude der Grund- und Mittelschule in Obergünzburg und feierten eine Party.
Jugendliche brechen in Grund- und Mittelschule Obergünzburg ein und feiern sportliche Party
Filmzeitkaufbeuren erhält in diesem Jahr Kulturpreis für unerschrockene Weiterentwicklung ihres Festivals

Filmzeitkaufbeuren erhält in diesem Jahr Kulturpreis für unerschrockene Weiterentwicklung ihres Festivals

Kaufbeuren – Den Kunst– und Kulturpreis der Stadt Kaufbeuren im Jahr 2021 erhält der Verein Filmzeitkaufbeuren e.V. in Form des Hermine-Körner-Preises für Darstellende Kunst. Diesen Beschluss fasste der Stadtrat in seiner nicht-öffentlichen Sitzung Ende März.
Filmzeitkaufbeuren erhält in diesem Jahr Kulturpreis für unerschrockene Weiterentwicklung ihres Festivals
Corona: Sterbefallzahlen in Bayern und der Region deutlich erhöht

Corona: Sterbefallzahlen in Bayern und der Region deutlich erhöht

Marktoberdorf/Landkreis – Wird durch Corona mehr gestorben? Auch wenn das von manchen angezweifelt wird, so sprechen die Sterbefallzahlen eine eindeutige Sprache. Wie das bayerische Landesamt für Statistik in einer Pressekonferenz vergangene Woche mitteilte, gab es in der ersten wie auch während der zweiten Corona-Welle deutlich mehr Verstorbene als noch in den Jahren zuvor. Im Dezember 2020 zählten die Statistiker landesweit über 35 Prozent mehr Sterbefälle als im Schnitt der Vorjahre. Auch Kaufbeuren und das Ostallgäu sind betroffen.
Corona: Sterbefallzahlen in Bayern und der Region deutlich erhöht
Polizei befreit Biber aus Kaufbeurer Parkhaus

Polizei befreit Biber aus Kaufbeurer Parkhaus

Kaufbeuren – Am Ostersonntag irrte ein Biber in der vierten Etage des Parkhauses am Kunsthaus herum. Wie sich nach der Alarmierung der Polizei herausstellte, handelte es sich um den bekannten Stadtbiber, der nicht mehr den Weg aus dem Parkhaus fand.
Polizei befreit Biber aus Kaufbeurer Parkhaus
Tourismusverband Allgäu/Schwaben setzt auf einheitliche Zutritts-App

Tourismusverband Allgäu/Schwaben setzt auf einheitliche Zutritts-App

Allgäu – Die Pandemie stellt die Tourismusbranche, Kulturschaffende und Handel vor große Herausforderungen. Für eine sichere Wiedereröffnung hat die Allgäu GmbH zusammen mit dem Tourismusverband Allgäu / Bayerisch-Schwaben e.V. unter Einbindung von Vertretern von Orten, Landkreisen und der Hotellerie einen Partner für die digitale Gäste- und Kundendatenerfassung gesucht und in der Darfichrein GmbH gefunden.
Tourismusverband Allgäu/Schwaben setzt auf einheitliche Zutritts-App
Ein Leuchten im November: Open-Air-Veranstaltung „Kaufbeuren leuchtet“ erneut verschoben

Ein Leuchten im November: Open-Air-Veranstaltung „Kaufbeuren leuchtet“ erneut verschoben

Kaufbeuren – Die für 14. bis 18. April geplante Lichtkunst-Veranstaltung „Kaufbeuren leuchtet“ auf dem Spitalhof wird erneut verschoben. Dazu hat sich die Stadt Kaufbeuren schweren Herzens entschlossen.
Ein Leuchten im November: Open-Air-Veranstaltung „Kaufbeuren leuchtet“ erneut verschoben
Der zweite Streich: Live.Art Festival in Kaufeuren kehrt im Mai zurück auf den Tänzelfestplatz

Der zweite Streich: Live.Art Festival in Kaufeuren kehrt im Mai zurück auf den Tänzelfestplatz

Kaufbeuren – Die Corona-Pandemie legt das öffentliche Leben weiterhin lahm. Besuche im Kino, im Theater oder von Konzerten sind weiterhin nicht möglich. „Wir wissen, wie sehr die Menschen dies vermissen“, sagt Ulf Jäkel, erster Vorsitzender des Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. (KFTS). Daher ist nun geplant, dass es knapp ein Jahr nach der Premiere eine zweite Auflage des Live.Art Festivals geben wird.
Der zweite Streich: Live.Art Festival in Kaufeuren kehrt im Mai zurück auf den Tänzelfestplatz