Ressortarchiv: Kaufbeuren

Daniel Pflügl von den Grünen im Kreisbote-Interview: E-Autos haben bessere Energiebilanz als Verbrenner

Daniel Pflügl von den Grünen im Kreisbote-Interview: E-Autos haben bessere Energiebilanz als Verbrenner

Wahlkreis – Der Grünen-Politiker Daniel Pflügl ist Zweiter Bürgermeister von Bad Wörishofen, Fraktionsvorsitzender im Landkreis Unterallgäu und kandidiert bei der kommenden Wahl für ein Mandat im Bundestag. Unser Redakteur Felix Gattinger hat sich mit ihm im Bad Wörishofener Hotel „Edelweiss” für ein Interview getroffen.
Daniel Pflügl von den Grünen im Kreisbote-Interview: E-Autos haben bessere Energiebilanz als Verbrenner
Esel machen (Senioren) glücklich

Esel machen (Senioren) glücklich

Kaufbeuren – Hunde- und Katzenbesuche im Seniorenheim sind bereits an der Tagesordnung. Denn Streicheleinheiten für die flauschigen Tiere sollen auch den Menschen glücklich machen. Das Heinzelmannstift Kaufbeuren bekam nun aber ganz besondere Besucher: Eselstute Emilia mit ihrem sechs Wochen alten Fohlen Emma vom Eselhof Allinger in Eschers.
Esel machen (Senioren) glücklich
Was beim Pflücken von Wildpflanzen und Pilze sammeln erlaubt ist

Was beim Pflücken von Wildpflanzen und Pilze sammeln erlaubt ist

Landkreis – Ein Blumensträußchen für Zuhause, ein Korb voll Pilze oder die Silberdistel am Trockengesteck: Was bei der Entnahme von Wildpflanzen aus der freien Natur erlaubt und was man auf jeden Fall unterlassen sollte, erklärt die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Ostallgäu. Grundsätzlich gilt: Finger weg von geschützten Arten.
Was beim Pflücken von Wildpflanzen und Pilze sammeln erlaubt ist
Vergabe der Bürgermedaillen – Wegwidmungen in Obergünzburg

Vergabe der Bürgermedaillen – Wegwidmungen in Obergünzburg

Obergünzburg – Wegen einer kurzfristigen Verhinderung von Erstem Bürgermeister Lars Leveringhaus übernahm der stellvertretende Bürgermeister Florian Ullinger die Leitung der jüngsten Marktratsitzung und führte sicher durch die angesetzte Tagesordnung. Die beiden neuen Träger der Bürgermedaille 2021 sollen in einer Ehrungsveranstaltung am 28. Oktober die Medaille verliehen bekommen. Mit drei Widmungen und der Einschränkung öffentlicher Nutzung, gibt es in Obergünzburg nun drei neue Geh- und Radwege an den Baugebieten „Am Mühlberg“ und „An der Valleroy“.
Vergabe der Bürgermedaillen – Wegwidmungen in Obergünzburg
Dringend Schulweghelfer gesucht

Dringend Schulweghelfer gesucht

Kaufbeuren/Landkreis – Zum Schulbeginn steht die Sicherheit der Kinder auf dem Schulweg wiederum verstärkt im Fokus der Polizei. Deshalb finden vermehrt Kontrollen im Bereich von Schulwegen statt. Doch die Anleitung von Schülerlotsen, Schulbuslotsen und Schulweghelfern ist ebenfalls Aufgabe der örtlichen Jugendverkehrserzieher der Polizei. Bei den Schulweghelfern wird suchen die Ordnungshüter noch Verstärkung.
Dringend Schulweghelfer gesucht
Die Genusstage starten wieder: Kulinarisches aus der Region

Die Genusstage starten wieder: Kulinarisches aus der Region

Landkreis – Am Montag ist es wieder soweit: Die Genusstage im Ostallgäu und Kaufbeuren starten. Vom 20. September bis 3. Oktober gibt es in zahlreichen Gasthäusern wieder besondere, lokale Gerichte. Denn die Produkte stammen von Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus der Region und kommen damit auf kurzen Wegen in die Gasthäuser. Einige der landwirtschaftlichen Höfe und Betriebe bieten an den Genusstagen eine Hofbesichtigung oder Führung an und zeigen, wie die hochwertigen Lebensmittel entstehen.
Die Genusstage starten wieder: Kulinarisches aus der Region
AfD-Direktkandidat Christian Sedlmeir im Interview: Corona, Afghanistan, Klimawandel

AfD-Direktkandidat Christian Sedlmeir im Interview: Corona, Afghanistan, Klimawandel

Mindelheim/Region – Der Kreisbote befragt vor der Bundestagswahl am 26. September die Direktkandidaten (der Bundestagsparteien) aus dem Wahlkreis Ostallgäu. Für die AfD tritt der Mindelheimer Christian Sedlmeir an. Der 57-Jährige arbeitet als Maschinenbautechniker in Mindelheim, ist verheiratet und hat zwei Kinder.
AfD-Direktkandidat Christian Sedlmeir im Interview: Corona, Afghanistan, Klimawandel
Einladung zur Bürgerversammlung 2021

Einladung zur Bürgerversammlung 2021

Kaufbeuren – Die Stadt Kaufbeuren lädt am Dienstag, 21. September, um 16 Uhr zur Bürgerversammlung in den Stadtsaal ein. Die Bürgerversammlungen in den einzelnen Stadtteilen werden aufgrund der aktuellen Lage heuer jedoch nicht wie gewohnt stattfinden und wegen der begrenzten Teilnahmemöglichkeit wird auf eine Plakatierung verzichtet.
Einladung zur Bürgerversammlung 2021
Fahrraddemo gegen den Ausbau der B12 genehmigt

Fahrraddemo gegen den Ausbau der B12 genehmigt

Jengen – Am morgigen Sonntag, 19. September, wird der Verkehr auf der B12 stellenweise ein ungewohnter sein, denn die Bürgerinitiative „B12-Ausbau – so nicht!“ ruft zu einer Protestaktion auf. Um 11 Uhr wird eine Fahrraddemo in Jengen starten. Gegner des geplanten Straßenausbaus (wir berichteten mehrfach) können sich dann mit ihren Rädern auf einem Teil des umstrittenen Streckenabschnitts auf den Weg machen. Für mindestens 2,5 Stunden wird die Straße deshalb komplett gesperrt.
Fahrraddemo gegen den Ausbau der B12 genehmigt
Büro im Eigenheim: Beim Hausbau das Homeoffice von Anfang an einplanen

Büro im Eigenheim: Beim Hausbau das Homeoffice von Anfang an einplanen

Ottobeuren – Küchentische fungierten als Schreibtische und Videokonferenzen wurden in Wohnzimmern abgehalten: Seit vergangenem Jahr ist für viele Berufstätige das Homeoffice ein fester Bestandteil ihres Arbeitslebens. Diese Notlösungen müssen nicht von Dauer sein. Wer ein Eigenheim baut, plant am besten gleich von Anfang an einen festen und möglichst geschlossenen Arbeitsplatz ein. Doch wie sollte das Homeoffice gestaltet sein?
Büro im Eigenheim: Beim Hausbau das Homeoffice von Anfang an einplanen
Silberfilmzeit an vier Terminen in Kaufbeuren

Silberfilmzeit an vier Terminen in Kaufbeuren

Kaufbeuren – In Kooperation mit der Volkshochschule Kaufbeuren (vhs) und dem Seniorenbeirat stellt die filmzeitkaufbeuren, das Allgäuer Autorenfilmfestival für kurze Filme bis zu 40 Minuten Länge, ein besonderes Programm für Senioren vor. Mit der sogenannten Silberfilmzeit kommt das filmzeit-Team in den Spitalhof. Sie haben ein sehr kurzweiliges Programm mit sieben kurzen Filmen zusammengestellt.
Silberfilmzeit an vier Terminen in Kaufbeuren
Morgen früh Einschränkungen im Busverkehr

Morgen früh Einschränkungen im Busverkehr

Kaufbeuren – Im Zuge von Straßenbauarbeiten an der Hohen Buchleuthe kommt es zu Einschränkungen im morgendlichen Busverkehr. Außerdem wird die Baustelle deutlich länger bestehen, als zunächst gedacht. Das teilte die Stadtverwaltung Kaufbeurens mit.
Morgen früh Einschränkungen im Busverkehr
Die Allgäu Pride Week 2021 plädiert für „bunt“

Die Allgäu Pride Week 2021 plädiert für „bunt“

Kaufbeuren – Vergangenes Wochenende wurde die neue regenbogenfarbige Spielzeit der Kulturwerkstatt mit dem Motto „Gefühlsecht“ eröffnet. Das geschah stimmigerweise mit „Ein Känguru wie Du!“ von Ulrich Hub. Denn damit startete nicht nur das Programm der Kulturwerkstatt, sondern auch die Allgäu Pride Week. Da wegen des Unfalls eines Darstellers einige Wochen Probenzeit fehlten, haben Thomas Garmatsch, Uwe Amberger, Jannis Konrad und Klaus Dopfer das sowohl unterhaltsame als auch ernsthafte Familienstück über Diversität kurzerhand als bunt kostümierte szenische Lesung präsentiert.
Die Allgäu Pride Week 2021 plädiert für „bunt“
Wasserstoffzug macht Stop in Kaufbeuren – Testfahrt mit Söder

Wasserstoffzug macht Stop in Kaufbeuren – Testfahrt mit Söder

Kaufbeuren/Buchloe – Als der himmel­blaue Wasserstoffzug der Firma Alstom vergangenen Montag auf Testfahrt durchs ebenfalls strahlend blaue Allgäu rollte, war das für die politische Prominenz immerhin einen Abstecher aufs Land wert. Am Bahnhof Kaufbeuren stiegen der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Verkehrsministerin Kerstin Schreyer in das moderne Schienenfahrzeug und testeten auf der Fahrt nach Buchloe den Abschied von der Diesellok. Sehr zum Ärger des Fahrgastverbands Pro Bahn der hernach den Auftritt von Söder und Ministerin Schreyer als „reines Wahlkampfgetöse“ kritisierte.
Wasserstoffzug macht Stop in Kaufbeuren – Testfahrt mit Söder
Auftakt der Allgäu Pride Week 2021: Lesung von „Ein Känguru wie Du!“

Auftakt der Allgäu Pride Week 2021: Lesung von „Ein Känguru wie Du!“

Kaufbeuren – Eigentlich hätte mit „Ein Känguru wie Du!“ nicht nur die Pride Week, sondern auch die neue Spielzeit der Kulturwerkstatt eröffnet werden sollen. Wegen des Unfalls eines Darstellers fehlten jedoch einige Wochen Probenzeit. Aus diesem Grund wurde Ulrich Hubs Familienstück über Diversität, das gut zur Allgäu Pride Week und deren Auftakt am vergangenen Sonntag passte, kurzerhand als fulminante Lesung präsentiert. 
Auftakt der Allgäu Pride Week 2021: Lesung von „Ein Känguru wie Du!“
Nackter Mann klaut Damenfahrrad

Nackter Mann klaut Damenfahrrad

Buchloe – Ein nackter Mann wird in Buchloe gesucht. Der Mann und ein gestohlenes rotes Damenfahrrad. Laut Polizei beobachtete ein Anwohner, wie ein unbekleideter Unbekannter das Rad nachts mitnahm.
Nackter Mann klaut Damenfahrrad
Drei Unfälle mit Radfahrern

Drei Unfälle mit Radfahrern

Marktoberdorf/Landkreis – Gestern missachteten drei Fahrrad-, beziehungsweise E-Bike-Fahrer in und um Marktoberdorf die Vorfahrt anderer Verkehrsteilnehmer. Zwei davon verletzten sich bei den unvermeidlichen Zusammenstößen leicht, wie die Polizei berichtet.
Drei Unfälle mit Radfahrern
28 neue Fachkräfte für die Pflege

28 neue Fachkräfte für die Pflege

Kaufbeuren – Die Berufsfachschule für Pflege der Bezirkskliniken Schwaben am Bezirkskrankenhaus (BKH) Kaufbeuren hat die Klasse G 18 in den Berufsalltag verabschiedet. Trotz der Umstände, bedingt durch die Corona-Pandemie, haben 28 Schüler ihre Pflegeausbildung erfolgreich absolviert.
28 neue Fachkräfte für die Pflege
Liebesbetrüger machen Kasse: Aktueller Fall im Ostallgäu

Liebesbetrüger machen Kasse: Aktueller Fall im Ostallgäu

Landkreis/Marktoberdorf –  Bei der Marktoberdorfer Polizei wurde ein Fall von „Love Scamming“ angezeigt. Ein 61-Jährige Frau aus dem Landkreis verlor durch den Betrug nicht nur Geld, sie machte sich außerdem strafbar. Wie die Polizei berichtet hatte sie Geld für den oder die Betrüger gewaschen. Die Ermittler warnen eindringlich vor dieser Betrugsmasche und geben Tipps, wie Täter erkannt werden können.
Liebesbetrüger machen Kasse: Aktueller Fall im Ostallgäu
Kreisbote Kinoquartett

Kreisbote Kinoquartett

Don´t Breathe 2 – Stillwater – Gegen jeden Verdacht – Dune – Schachnovelle
Kreisbote Kinoquartett
Pforzen beteiligt sich an Klima-Aktionswoche Ostallgäu

Pforzen beteiligt sich an Klima-Aktionswoche Ostallgäu

Pforzen – In diesem Jahr wurden vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz die Landkreise Forchheim und das Ostallgäu mit der Durchführung einer regionalen Klima-Aktionswoche beauftragt. In den Bereichen Klimaschutz, Klimaanpassung, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, soll die Öffentlichkeit in Mitmachaktionen, Vorträgen, Naturführungen und weiteren Aktivitäten eingebunden werden. Die Gemeinde Pforzen unterstützt diese Aktion.
Pforzen beteiligt sich an Klima-Aktionswoche Ostallgäu
Fiat-Fahrer rast rücksichtslos über die B16

Fiat-Fahrer rast rücksichtslos über die B16

Stötten a. A. – Gestern verursachte ein Raser einen Unfall in der Nähe von Stötten. Glücklicherweise wurde dabei niemand verletzt. Der Fiat-Fahrer übersah laut Polizei den Blinker eines Traktors und kollidierte mit diesem, als er überholen wollte. Ein Motorradfahrer wurde zuvor von dem Mann gefährdet.
Fiat-Fahrer rast rücksichtslos über die B16
Zwei Kleinkinder frontal von Auto erfasst

Zwei Kleinkinder frontal von Auto erfasst

Kaufbeuren – Heute Morgen gab es ein Unglück, bei dem zwei Kleinkinder verletzt wurden. Den Unfall verursachte ein 80-Jähriger, der laut Polizei mit seinem Auto nicht wartete. Er beschädigte bei einem Überholmanöver mitten in Kaufbeuren nicht nur einen Pkw, sondern fuhr in eine Gruppe von Kita-Kindern. Zahlreiche Rettungskräfte waren im Einsatz.
Zwei Kleinkinder frontal von Auto erfasst
Viele AfD-Plakate zerstört

Viele AfD-Plakate zerstört

Buchloe/Landkreis – Mindestens 104 Wahlplakate der Alternative für Deutschland (AfD) wurden bisher im Ostallgäu und in Kauf­beuren im laufenden Bundestagswahlkampft beschädigt, zerstört oder gestohlen. Das teilte AfD-Stadtradt Wolfgang Dröse aus Buchloe dem Kreisbote mit. Eine Vielzahl der Delikte sei bereits von den AfD-Wahlkämpfern zur Anzeige gebracht worden.
Viele AfD-Plakate zerstört
Polizeiinspektion Buchloe führt verstärkt Kontrollen durch

Polizeiinspektion Buchloe führt verstärkt Kontrollen durch

Buchloe – Im Rahmen der Schwerpunktaktion „Sicher zur Schule – Sicher nach Hause“ verstärkt die Polizeiinspektion Buchloe noch bis 1. Oktober für das neue Schuljahr 2021/22 die Schulwegüberwachung durch erhöhte Präsenz und Sonderkontrollen.
Polizeiinspektion Buchloe führt verstärkt Kontrollen durch
21-Jähriger schlittert mit seinem Wagen über den Gehsteig

21-Jähriger schlittert mit seinem Wagen über den Gehsteig

Ronsberg – Glück im Unglück hatten am vergangenen Freitagabend ein 20-jähriger Pkw-Fahrer und seine 21-jährige Beifahrerin. Offenbar hatte der Fahrer gesundheitliche Probleme, sodass laut Polizei das Fahrzeug auf der Obergünzburger Straße in Ronsberg außer Kontrolle geriet.
21-Jähriger schlittert mit seinem Wagen über den Gehsteig
MdB Susanne Ferschl im Interview: Klimagerechtigkeit, ein Pandemierat und die Zäsur des Gewohnten

MdB Susanne Ferschl im Interview: Klimagerechtigkeit, ein Pandemierat und die Zäsur des Gewohnten

Kaufbeuren/Landkreis – Es regnet, als der Kreisbote auf Su­sanne Ferschl vor ihrem Wahlkampfbüro in Kaufbeuren trifft. Die Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Die Linke im Bundestag kommt gerade von ihrem Info-Stand in der Innenstadt. Sie wirkt gut gelaunt und unternehmungslustig und bestätigt, dass dieser Sommer nicht nur wegen des anhaltenden Regens anders sei als die Sommer zuvor. Warum es Zeit für einen sozialen Aufbruch, für eine Umverteilung der Lasten auf starke Schultern und mehr Quereinsteiger in der Politik ist, erklärt sie im Interview mit unserer Zeitung.
MdB Susanne Ferschl im Interview: Klimagerechtigkeit, ein Pandemierat und die Zäsur des Gewohnten
Streit eskaliert: Messer an die Kehle gehalten

Streit eskaliert: Messer an die Kehle gehalten

Marktoberdorf – Hilferufe in der Bahnhofstraße alarmierten vergangenen Donnerstagabend die Marktoberdorfer Polizei. Sie wurde gerufen, weil ein Streit zwischen zwei Mitbewohnern eskaliert war. Ein 42-Jähriger wurde dabei mit einem Messer bedroht. Laut Polizeibericht kam er glücklicherweise mit leichten Verletzungen davon.
Streit eskaliert: Messer an die Kehle gehalten
Festgottesdienst zum 150-jährigen Jubiläum der FFW Oberbeuren

Festgottesdienst zum 150-jährigen Jubiläum der FFW Oberbeuren

Kaufbeuren-Oberbeuren – Mit einem Festgottesdienst unter freien Himmel und mitten im Ort, feierte die Freiwillige Feuerwehr Oberbeuren am vergangenen Sonntag ihr 150-jähriges Jubiläum.
Festgottesdienst zum 150-jährigen Jubiläum der FFW Oberbeuren
Partystimmung bei „Sound am Markt“ in Neugablonz

Partystimmung bei „Sound am Markt“ in Neugablonz

Kaufbeuren-Neugablonz – Mit nahezu uneingeschränktem Festivalgenuss lockte das Sound am Markt-Festival am vergangenen Wochenende hunderte feierfreudige Menschen auf den Bürgerplatz. Unter ungewohnt lockeren Bedingungen heizten die Bands den Besuchern ein, denn es durfte ohne Maske gefeiert werden. Am Freitag und Samstag waren auf dem Festivalgelände die „3Bs“ angesagt: Bands, Begegnungen und ein buntes Miteinander.
Partystimmung bei „Sound am Markt“ in Neugablonz
30-jähriger Buchloer wird heftig ins Gesicht geschlagen

30-jähriger Buchloer wird heftig ins Gesicht geschlagen

Buchloe – Die Polizei sucht zur Klärung einer Straftat zwei junge Frauen, die sich am Freitagabend auf dem Bahnhofsplatz in Buchloe aufhielten. Ein 30-Jähriger wollte Zivilcourage zeigen. Er war der Meinung, die beiden würden von einem Mann belästigt und ging dazwischen. Daraufhin wurde er von dem bislang Unbekannten geschlagen und im Gesicht schwer verletzt.
30-jähriger Buchloer wird heftig ins Gesicht geschlagen
Go-Ahead startet neues Bahnangebot im Allgäu

Go-Ahead startet neues Bahnangebot im Allgäu

Allgäu – Ab dem 12. Dezember ändert sich im Allgäu einiges für Zugreisende. Das Bahnunternehmen Go-Ahead Bayern übernimmt im Auftrag der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und des Landes Baden-Württemberg den Regionalverkehr auf der Strecke von München über Buchloe und Memmingen nach Lindau und wird dort künftig jede Stunde einen Zug anbieten.
Go-Ahead startet neues Bahnangebot im Allgäu
13 neue Azubis starten bei der Stadt Kaufbeuren

13 neue Azubis starten bei der Stadt Kaufbeuren

Kaufbeuren – Zum Ausbildungsbeginn am 1. September konnte die Stadt Kaufbeuren 13 neue Auszubildende, die damit ihr erstes Lehrjahr beginnen, begrüßen. Nach einer gemeinsamen Kennenlernrunde in der Personalabteilung wurden die Auszubildenden zu ihrem jeweiligen ersten Arbeitsplatz gebracht. Dabei sind die Aufgaben höchst unterschiedlich gestaltet.
13 neue Azubis starten bei der Stadt Kaufbeuren
VR Bank Augsburg-Ostallgäu begrüßt neue Auszubildende

VR Bank Augsburg-Ostallgäu begrüßt neue Auszubildende

Augsburg/Ostallgäu – Bei der VR Bank Augsburg-Ostallgäu starten kürzlich acht Nachwuchskräfte ins Berufsleben. In den kommenden Jahren werden sieben davon zur Bankkauffrau beziehungsweise zum Bankkaufmann ausgebildet. Ein junger Mann absolviert ein duales BWL-Studium an der Dualen Hochschule in Heidenheim.
VR Bank Augsburg-Ostallgäu begrüßt neue Auszubildende
Innenminister Herrmann hört sich Sorgen und Nöte der Vereine an

Innenminister Herrmann hört sich Sorgen und Nöte der Vereine an

Landkreis/Marktoberdorf – Wie geht es für die heimischen Vereine in der Corona-Krise weiter? Darüber sprachen jetzt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU), der heimische Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke, die Ostallgäuer CSU-Landtagsabgeordnete Angelika Schorer und Landrätin Maria Rita Zinnecker (CSU) in Marktoberdorf mit rund 40 Vereins-Vertretern aus der Region. Dabei machten die Politiker klar: einen neuerlichen Lockdown im Herbst soll es nicht mehr geben.
Innenminister Herrmann hört sich Sorgen und Nöte der Vereine an
Abschied nehmen

Abschied nehmen

Kaufbeuren – Die Beerdigung ist für trauernde Angehörige ein wichtiger Schritt, um Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen. Die Stadt Kaufbeuren teilte mit, dass aufgrund der neuen 14. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung nun auch die Regelungen zu Bestattungen auf den Friedhöfen angepasst werden können.
Abschied nehmen
Brustschmerz-Zentrum (CPU) an der Klinik St. Josef Buchloe

Brustschmerz-Zentrum (CPU) an der Klinik St. Josef Buchloe

Landkreis – Mit rund 331.000 Toten im Jahr 2019 sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen – vor allem Herzinfarkte – für mehr als ein Drittel der Todesfälle verantwortlich. Dabei könnten viele dieser Patienten bei rechtzeitiger Behandlung gerettet werden. An der Klinik St. Josef Buchloe gibt es nun eine zertifizierte „Chest Pain Unit“ (CPU) – eine Notfallstation für Menschen mit unklaren Brustschmerzen.
Brustschmerz-Zentrum (CPU) an der Klinik St. Josef Buchloe
Kulturring-Programm 2021/2022 mit zahlreichen Konzerten und Theaterstücken

Kulturring-Programm 2021/2022 mit zahlreichen Konzerten und Theaterstücken

Kaufbeuren – Obwohl eine Programmplanung derzeit nach wie vor mehr als schwierig ist, tut der Kulturring Kaufbeuren e. V.: alles Menschenmögliche, um den Kaufbeurern trotz Corona weiterhin Live-Kultur anbieten zu können. In diesen Tagen stellte Birgit Pfeifer, 2. Vorsitzende und Schatzmeisterin des Kulturrings in Personalunion, das Jahresprogramm für die Theater- und Konzertsaison 2021/2022 vor – auch auf die Gefahr hin, dass möglicherweise doch wieder Absagen erforderlich werden.
Kulturring-Programm 2021/2022 mit zahlreichen Konzerten und Theaterstücken
Kaufbeuren und Landshut erhalten Zuschlag für die U18-WM 2022

Kaufbeuren und Landshut erhalten Zuschlag für die U18-WM 2022

Kaufbeuren – Der Stadt Kaufbeuren wird eine besondere Ehre zuteil: Mit Landshut wurde die Buronstadt vom Deutschen Eishockeybund (DEB) als Austragungsstandort für die Ausrichtung der U18 Eishockey-Weltmeisterschaft ausgewählt. Der ESV Kaufbeuren darf sich vom 21. April bis 1. Mai des kommenden Jahres auf ein spannendes Sportevent mit Spielen im eigenen Stadion freuen.
Kaufbeuren und Landshut erhalten Zuschlag für die U18-WM 2022
Stadt Kaufbeuren unterstützt die Premiere der Allgäu Pride Week 2021

Stadt Kaufbeuren unterstützt die Premiere der Allgäu Pride Week 2021

Kaufbeuren – Wenn vom 12. bis 18. September die Allgäu Pride Week ihre Premiere feiert, dann geht das nicht ohne den Idealismus der Verantwortlichen. Es bedarf – gerade beim ersten Mal – aber auch materieller Unterstützung. Die Stadt Kaufbeuren fördert das Projekt mit Mitteln aus ihrem Kulturbudget. 
Stadt Kaufbeuren unterstützt die Premiere der Allgäu Pride Week 2021
Corona-Testzentren haben neue Öffnungszeiten

Corona-Testzentren haben neue Öffnungszeiten

Landkreis – Die Corona-Testzentren des Landkreises Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren haben ab Montag, 13. September, neue Öffnungszeiten. Das Testzentrum in Buchloe wird wegen mangelnder Nachfrage ab Dienstag, 14. September, geschlossen.
Corona-Testzentren haben neue Öffnungszeiten
Vermeintlicher Investment-Berater bringt Kaufbeurer um sein Geld

Vermeintlicher Investment-Berater bringt Kaufbeurer um sein Geld

Kaufbeuren – Ein Trickbetrüger beschäftigt die Kriminalpolizei. Bereits vor zwei Jahren überzeugte der bislang unbekannte Täter einen Mann aus Kaufbeuren, sein Geld in Kryptowährung zu investieren. Bei erneutem Kontakt, das berichtet die Polizei, wurden nun seine Kontodaten ausgespäht und ohne sein Zutun Geld im niedrigen fünfstelligen Bereich abgehoben.
Vermeintlicher Investment-Berater bringt Kaufbeurer um sein Geld
MdB Stephan Stracke (CSU) im Kreisbote-Interview

MdB Stephan Stracke (CSU) im Kreisbote-Interview

Kaufbeuren/Landkreis – In gut drei Wochen findet die Bundestagswahl statt. Während die SPD weiterhin einen Höhenflug erlebt, stürzt die Union in Umfragen ab. Einer, der den Sprung in den Bundestag wieder schaffen will, ist der Kaufbeurer MdB Stephan Stracke. Der Kreisbote hat mit ihm über die aktuelle Situation, die Corona-Politik seiner Regierung und Afghanistan gesprochen. 
MdB Stephan Stracke (CSU) im Kreisbote-Interview
700 unbesetzte Stellen – HWK rät: Jetzt noch aktiv werden

700 unbesetzte Stellen – HWK rät: Jetzt noch aktiv werden

Schwaben – Das Ausbildungsjahr 2021/2022 startet in den meisten schwäbischen Handwerksbetrieben am 1. September. Aktuell ist der Ausbildungsmarkt noch stark in Bewegung und die krisenfesten Berufe des Handwerks sind gefragt. Das teilte die HWK für Schwaben jetzt mit.
700 unbesetzte Stellen – HWK rät: Jetzt noch aktiv werden
Fahrraddiebstahl und Sachbeschädigung: Zeugen gesucht

Fahrraddiebstahl und Sachbeschädigung: Zeugen gesucht

Kaufbeuren/Buchloe/Pforzen – Ein Fahrrad verschwand am Bahnhof in Buchloe, in Neugablonz schlug jemand auf die Motorhaube eines Autos ein und in Pforzen zerschnitt ein bislang unbekannter Täter Zurrgurte an einem Wohnmobil. In allen drei Fällen sucht die Polizei nach Zeugen.
Fahrraddiebstahl und Sachbeschädigung: Zeugen gesucht
Anruf mit Gewinnversprechen: Rentnerin erkennt Betrugsversuch

Anruf mit Gewinnversprechen: Rentnerin erkennt Betrugsversuch

Buchloe – Eine Rentnerin aus Buchloe ließ sich gestern nicht hinters Licht führen. Die Frau legte auf, ohne der Aufforderung die Eins auf der Tastatur zu drücken nachzukommen. Das war genau richtig, wie die Polizei nun mitteilt, denn dabei handelt es sich um eine Betrugsmasche.
Anruf mit Gewinnversprechen: Rentnerin erkennt Betrugsversuch
Grundstücke in Oberbeuren durch Dauerregen überflutet

Grundstücke in Oberbeuren durch Dauerregen überflutet

Kaufbeuren – Der bis Anfang der letzten Woche anhaltende Dauerregen hat im Stadtteil Oberbeuren in einigen Teilen für Verwüstungen gesorgt. Ein Albtraum für die betroffenen Anwohner, deren Gärten praktisch verwüstet wurden. Ursache war, so berichtet Jürgen Rößler als Betroffener, offensichtlich der unmittelbar angrenzende, oberhalb liegende und bereits im Abriss befindliche alte Reiterhof. Dort soll ein neues Wohngebiet entstehen.
Grundstücke in Oberbeuren durch Dauerregen überflutet
Marktgemeinde verleiht Bürgermedaillen für ehrenamtlich Engagierte

Marktgemeinde verleiht Bürgermedaillen für ehrenamtlich Engagierte

Unterthingau – „Wir begehen heute einen ganz besonderen Tag“, so Erster Bürgermeister Bernhard Dolp – „wir ehren drei Personen, die sich jahrelang maßgebend für unsere Marktgemeinde eingesetzt und zu deren Entwicklung entscheidend mit beigetragen haben“. Auch das Wetter spielte am vergangenen Mittwochabend mit, sodass einer festlich gestalteten Feierstunde nichts im Wege stand.
Marktgemeinde verleiht Bürgermedaillen für ehrenamtlich Engagierte
Kaufbeurer Stadtbild beschäftigt viele Bürger

Kaufbeurer Stadtbild beschäftigt viele Bürger

Kaufbeuren – Mit vielen kleinen und größeren Anliegen kamen am vergangenen Dienstag rund 50 Besucher in den Kaufbeurer Stadtsaal zur Bürgerversammlung, die coronabedingt nach längerer Pause wieder stattfand. Die Bürger beschäftigte der Jordanpark dabei ebenso wie die Zukunft des Parkstadions.
Kaufbeurer Stadtbild beschäftigt viele Bürger
Regenbogenflagge abgerissen und in die Gennach geworfen

Regenbogenflagge abgerissen und in die Gennach geworfen

Buchloe – Eine Regenbogenflagge landete am vergangenen Donnerstag in der Gennach, eine weitere wurde zerrissen. Wie die Buchloer Polizei berichtet, haben Zeugen einen bislang unbekannten Mann bei einer der Taten beobachten können. Nun hoffen die Ermittler auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung.
Regenbogenflagge abgerissen und in die Gennach geworfen