Audi wird gegen Hauswand in Stötten katapultiert

18-jähriger Pkw-Fahrer landet auf dem Dach eines geparkten Pkw

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Stötten am Auerberg - Ein aufsehenerregender Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen in Stötten. Laut Polizei fuhr ein 18-jähriger Autofahrer auf der Füssener Straße in Stötten in einer Linkskurve geradeaus, schanzte in einen Vorgarten und wurde durch Steine so nach oben katapultiert, dass es ihn überschlug. 

Dabei prallte das Auto gegen den Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses und landete auf dem Dach eines geparkten Fahrzeuges. 

Die Feuerwehr Stötten befreite den schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzten Fahrer. Da der Fahrer im Verdacht stand, Alkohol getrunken zu haben, wurde eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt. 

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der Nikolaus war schon da... 
Der Nikolaus war schon da... 
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Sparkassenvorsitzender Winfried Nusser hat große Pläne für die Zukunft
Sparkassenvorsitzender Winfried Nusser hat große Pläne für die Zukunft
Buchloes Stadtrat steckt wegen der Nachverdichtung in der Bredouille
Buchloes Stadtrat steckt wegen der Nachverdichtung in der Bredouille

Kommentare