Aufhebung der Abkochempfehlung

Lamerdinger Bürger können Trinkwasser wieder unbedenklich nutzen

+
Das Leitungswasser in der Gemeinde Lamerdingen kann wieder unbedenklich genutzt werden.

Lameringen – Die behördlich erlassene Abkochempfehlung für Trinkwasser in der Gemeinde Lamerdingen mit allen Ortsteilen wurde am Donnerstag vom Gesundheitsamt Marktoberdorf aufgehoben.

Das bedeutet für, dass Trinkwasser aus dem Leitungsnetz wieder unbedenklich verwendet werden kann. Dies gilt insbesondere auch für das Zubereiten von Speisen  und auch Zähneputzen.

Dazu waren drei unauffällige Trinkwasserproben nötig. Sechs Wochen lang galt die Abkochempfehlung, da coliforme Keime nachgewiesen worden waren.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Fasnachter decken jede Schandtat des vergangenen Jahres schonungslos auf
Fasnachter decken jede Schandtat des vergangenen Jahres schonungslos auf
Staatliche Berufsschule Ostallgäu verabschiedet Absolventen
Staatliche Berufsschule Ostallgäu verabschiedet Absolventen
„Führerschein gegen Busticket“ wird in Kaufbeuren fortgeführt
„Führerschein gegen Busticket“ wird in Kaufbeuren fortgeführt

Kommentare