Mit quietschenden Reifen

Aus Ungeduld: Fußgänger angefahren

Polizei
+
Symbolfoto

Kaufbeuren-Neugablonz –  Ein Fußgänger war so freundlich, auf einer Straßenkreuzung in Neugablonz einem Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug zu helfen. Die gute Tat wurde jedoch laut Polizei von einem ungeduldigen Autofahrer damit gedankt, dass er wegen der kurzen Verzögerung des Verkehrs, zu dem Gespann vor fuhr, den Helfer beschimpfte und schließlich sogar gegen ihn fuhr. Nun muss er mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Am Dienstagnachmittag wurde ein 33-jähriger Fußgänger von einem Autofahrer erfasst und am Arm verletzt.

Der Fußgänger half dem Polizeibericht zufolge zur Unfallzeit einem Sattelauflieger, der von der Silberstraße in die Gürtlerstraße rangierte. Aufgrund dessen bildete sich ein leichter Rückstau. Einem 68-jährigen Autofahrer ging das alles aber nicht schnell genug, weshalb dieser die Fahrzeugkolonne überholte, anhielt und ausstieg und schimpfend auf den 33-Jährigen zuging.

Als der Lkw schließlich weiterfahren konnte, zeigte sich der Autofahrer so erbost, dass er mit quietschenden Reifen beschleunigte. Dabei fuhr er den Fußgänger an, wie die Polizei berichtet. Der Mann musste ärztlich behandelt werden.

Den Autofahrer erwartet nun ein Strafverfahren.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Kaufbeuren
Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Kaufbeuren
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Kaufbeuren
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Outdoor-Sortiment in Marktoberdorf wird aufgelöst!
Kaufbeuren
Outdoor-Sortiment in Marktoberdorf wird aufgelöst!
Outdoor-Sortiment in Marktoberdorf wird aufgelöst!

Kommentare