Damit Kinderaugen leuchten

Das Autohaus Allgäu unterstützt Weihnachtsbeihilfe der Stadt Kaufbeuren

+
Für die Weihnachtsbeihilfe 2020 übergeben Heinz Kreuter (2. v. li.) und Brigitte Dainku vom Autohaus Allgäu Kaufbeuren 4.000 Euro an Oberbürgermeister Stefan Bosse (rechts) und den stellvertretenden Leiter der Abteilung Arbeit und Soziales, Michael Marx (links).

Kaufbeuren – Den Erlös des 26. „Kaufbeurer Advent“ im Autohaus Allgäu Kaufbeuren spendete Gesellschafter Heinz Kreuter erneut einem sozialen Zweck: Bereits zum elften Mal wurde die „Weihnachtsbeihilfe der Stadt Kaufbeuren – damit Kinderaugen leuchten“ unterstützt.

Die Spende in Höhe von 3.000 Euro stockten die Besucher und Mitarbeiter des Autohauses Allgäu um 1.000 Euro auf. Somit war es Heinz Kreuter und Brigitte Dainku vom Autohaus Allgäu möglich, Oberbürgermeister Stefan Bosse einen Betrag von insgesamt 4.000 Euro zu überreichen.

Das Autohaus Allgäu unterstützte damit zusammen mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und seinen Kunden die städtische Weihnachtsbeihilfe in den vergangenen Jahren mit bereits über 38.000 Euro.

OB Bosse dankte allen Spenderinnen und Spendern für die langjährige Unterstützung. Die Weihnachtsbeihilfe, die von der Abteilung Arbeit und Soziales der Stadt Kaufbeuren organisiert wird, ermöglicht Kindern aus benachteiligten Familien Geschenke an Weihnachten zu bekommen. Anhand zweckgebundener Gutscheine dürfen sich diese Kinder so ebenfalls am Fest der Liebe erfreuen.

An Heinz Kreuter richtete der OB dabei seinen Dank für die Organisation und Ausrichtung des „Kaufbeurer Advent“ in seinem Hause und das damit verbundene soziale Engagement.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B12-Ausbau: Bauamt stellt im Oktober Bürgern bevorzugte Variante vor
B12-Ausbau: Bauamt stellt im Oktober Bürgern bevorzugte Variante vor
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen
Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf abgesagt
Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf abgesagt
Spatenstich: Neubau und Generalsanierung der Gustav-Leutelt-Schule
Spatenstich: Neubau und Generalsanierung der Gustav-Leutelt-Schule

Kommentare