Augenscheinlich nichts beschädigt

Autohaus in Marktoberdorf: Pkw wird zum Spielplatz

PantherMedia 23107005
+

Marktoberdorf – Am vergangenen Sonntagmittag kam es zu einem eher ungewöhnlichen Polizeieinsatz bei einem Autohaus in der Johann-Georg-Fendt-Straße. Wie die Polizei berichtet, hatten zwei Jungen im Alter von zwölf und 14 Jahren ein unversperrtes Auto auf dem Firmengelände entdeckt und zum Spielplatz auserkoren.

Sie kletterten laut Polizei im Fahrzeuginnenraum herum und hatten ihre ­wahre Freude am akustischen Warnsig­nal des Lenkrads. Beim Spielen wurde augenscheinlich nichts beschädigt. Allerdings dürfte der Innenraum nun doch einen gewissen Reinigungsaufwand benötigen. Die beiden Jungen wurden vor Ort dann von den jeweiligen Eltern abgeholt und das Auto von den Beamten versperrt.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Freitag: Unterricht an allen Schulen im Ostallgäu und Kaufbeuren fällt aus
Freitag: Unterricht an allen Schulen im Ostallgäu und Kaufbeuren fällt aus

Kommentare