Bauantrag geht einstimmig durch

Turnhalle der Buchloer Mittelschule wird saniert

+
Die Dreifach-Turnhalle der Mittelschule stammt aus den 1950er Jahren.

Buchloe – Es ist die zweite große Sanierung, die in Buchloe in diesem Jahr neben dem Hallenbad ansteht. Die in die Jahre gekommene Dreifach-Turnhalle der Mittelschule an der Münchner Straße muss generalsaniert werden. Ferner ist eine Nutzungsänderung vorgesehen. Stadtbaumeister Herbert Wagner stellte den Bauantrag des Mittelschulverbandes im Bauausschuss kurz vor.

„Es ist vor allem eine energetische Sanierung“, sagte Wagner. Türen und Fenster müssen erneuert werden. Anstelle des bisherigen Flachdaches wird die Turnhalle ein Satteldach erhalten. Damit sei auch das leidige Problem mit den Oberlichtern erledigt, betonte Wagner.

Die Dreifach-Turnhalle soll auch barrierefrei werden. Im südlichen Bereich wird eine Rampe für Rollstuhlfahrer eingerichtet. Außerdem werden zwei weitere Fluchtwege eingeplant.

Die beantragte Nutzungsänderung der Halle bezieht sich darauf, dass die Turnhalle bisher auch als öffentliche Versammlungsstätte genehmigt war. Auf dieses Recht soll, so Wagner, zukünftig verzichtet werden. Die Dreifach-Turnhalle stammt aus den 1950-Jahren. Dem Bauantrag wurde ohne Gegenstimme zugestimmt.

von Siegfried Spörer

Auch interessant

Meistgelesen

Festival-Feeling im Spitalhof
Festival-Feeling im Spitalhof
Kühllager kann gebaut werden
Kühllager kann gebaut werden
"Politik muss auf Bürger hören"
"Politik muss auf Bürger hören"
Prachtvolle Sonnenblume
Prachtvolle Sonnenblume

Kommentare