Keine Behinderungen mehr für Autofahrer an der Spittelmühlkreuzung

Wieder freie Fahrt

+
Die Bauarbeiten an der Spittelmühlkreuzung sind abgeschlossen.

Kaufbeuren – Das Warten für geplagte Autofahrer hat ein Ende. Seit wenigen Tagen ist die Spittelmühlkreuzung in Kaufbeuren wieder frei befahrbar.

Damit enden monatelange Verkehrsbehinderungen in diesem Bereich. Die Arbeiten hatten sich in die Länge gezogen, da sich der Neubau der Mühlbachbrücke sehr schwierig gestaltet hatte. Jetzt sind diese abgeschlossen und die Kreuzung an der Gutenbergstraße ist wieder normal befahrbar. Lediglich auf der Südseite müssen Fußgänger noch mit Sperrungen und Behinderungen rechnen. Diese sind jedoch den Bauarbeiten im Umfeld des Forettle geschuldet.

Auch interessant

Meistgelesen

„Miteinander First“ ist angesagt
„Miteinander First“ ist angesagt
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen
Zukünftig weiter ansteigender Raumbedarf an Kaufbeurer Schulen
Zukünftig weiter ansteigender Raumbedarf an Kaufbeurer Schulen

Kommentare