Baufachmesse seit zehn Jahren in Kaufbeuren

Bauplus öffnet am kommenden Wochenende ihre Pforten

+
Nach zehn Jahren gehört die Bauplus zum festen Messeangebot in Kaufbeuren.

Kaufbeuren – „Ich freue mich darauf, denn diese Messe ist eine feste Größe im Jahreskreis“, sagte Oberbürgermeister Stefan Bosse bei einem Pressetermin von Messeveranstalter Jens Güttinger. Die in der Karthalle stattfindende Baufachmesse ist am Samstag und Sonntag wieder für alle Besucher kostenlos von 10 bis 18 Uhr geöffnet. „2010 hatte ich etwas gemischte Gefühle“, erinnert sich Güttinger an die Anfänge. Nun sind 91 Aussteller vor Ort. Etwa ein Drittel ist von Anfang an dabei.

Die bei Ausstellern und Besuchern gleichermaßen beliebte Messe findet nicht nur zu einem günstigen Zeitpunkt statt: Sie bietet die Konzentration fast ausschließlich regionaler Anbieter. Die Sparkasse ist vor Ort und legt laut Marketingleiter Michael Sambeth eigens für die Messe ein attraktives Sonderkreditprogramm auf. VWEW bietet mit Blick auf das seit 20 Jahren laufende Erneuerbare-Energien-Gesetz und die noch offene Weiterführung Beratungen zum Thema Fotovoltaik und E-Mobilität an. „Das treibt die Leute um“, sagte Jörg-Werner Rauch als Bereichsleiter Markt. Laut Unternehmenssprecherin Monika Vietz wird das Bauunternehmen Höbel mit seinem Bauservice- und Immobilienangebot vertreten sein. 

Am Samstag um 14 Uhr ist eine Autogrammstunde mit ESVK-Spielern im Angebot. Unter dem Motto „Alles aus einer Hand“ deckt laut Miriam Demmler die gleichnamige Schreinerei auf ihrem vergrößerten Stand mit einem Möbelangebot den gesamten Wohnbereich ab. Von Anfang an dabei ist Malermeister Helmut Gansohr. Er setzt auf „Vertrauen und Nachhaltigkeit“. „Die energetische Sanierung wird ein Thema, das ganzheitlich betrachtet werden muss“, sagt der Fachmann.

wb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

U18-Wahl zur Bundestagswahl im Ostallgäu
Kaufbeuren
U18-Wahl zur Bundestagswahl im Ostallgäu
U18-Wahl zur Bundestagswahl im Ostallgäu
Einfach weitergefahren
Kaufbeuren
Einfach weitergefahren
Einfach weitergefahren
300 Teilnehmer bei Pride-Demo in Kaufbeuren
Kaufbeuren
300 Teilnehmer bei Pride-Demo in Kaufbeuren
300 Teilnehmer bei Pride-Demo in Kaufbeuren
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Kaufbeuren
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling

Kommentare