Baugenehmigung für das Fachmarktzentrum Forettle erteilt

+

Kaufbeuren - Die Bauverwaltung der Stadt Kaufbeuren hat am Montag, den 11. Januar die Baugenehmigung für das Fachmarktzentrum Forettle erteilt. Das teilte das Bau- und Umweltsreferat der Stadt Kaufbeuren am Dienstagvormittag in einer Presseinformation mit.

Auf Basis des am Beginn des Jahres 2015 rechtskräftig gewordenen Bebauungsplanes hat der Investor, die Dr. Aldinger & Fischer Grundbesitz Kaufbeuren GmbH & Co. KG einen Bauantrag eingereicht, der nunmehr alle zur Genehmigung erforderlichen Unterlagen und Angaben enthält. Wie bereits in der letzten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses Anfang Dezember berichtet, entspricht der Bauantrag den Forderungen der Bauleitplanung und des dazu abgeschlossenen Durchführungsvertrages, so Baureferent Helge Carl.

Die in diesem Durchführungsvertrag vereinbarten Fristen sehen eine Fertigstellung des Baus innerhalb von zwei Jahren ab Vollziehbarkeit der Baugenehmigung vor. Mit Eingang der Genehmigung beim Bauherrn beginnt diese Frist zu laufen. Nur wenn die Baugenehmigung angegriffen wird und ein Eilantrag vor Gericht Erfolg hat, könnten sich weitere Verzögerungen ergeben.

"Um den Umsetzungstermin einzuhalten, ist ein Baubeginn im Laufe des Jahres 2016 aus Sicht der Stadt Kaufbeuren sehr wahrscheinlich", heißt es in dem Schreiben. Wann die Bauarbeiten innerhalb der nächsten zwei Jahre aber tatsächlich beginnen, liege – wie bei jedem privaten Bauvorhaben –  im Ermessen des Bauherrn.

Auch interessant

Meistgelesen

"Die Hauptrolle spielt der Mensch"
"Die Hauptrolle spielt der Mensch"
„Kaufbeurer Modell“ oder Variante?
„Kaufbeurer Modell“ oder Variante?
Die Ideen der Architekten
Die Ideen der Architekten
Bodenplatte Fachklassentrakt fertigstellt
Bodenplatte Fachklassentrakt fertigstellt

Kommentare