11.600 Euro an Spendeneinnahmen für Familien und Kinder in Not in der Region

Toy Run: Ein neuer Rekord

+
Biker warten auf den Start – 780 Fahrzeuge mit knapp 900 Teilnehmern beim 13. Toy Run in Marktoberdorf.

Marktoberdorf/Landkreis – Der nunmehr 13. Toy Run (wir berichteten) sorgte heuer erneut für einen Spendenrekord. Wie Sprecher Johannes Kausler berichtet, kamen 11.600 Euro an Spendeneinnahmen zusammen, als sich knapp 900 Teilnehmer mit 780 Motorrädern, Quads, ATVs, Trikes und mehr in Marktoberdorf einfanden, um erneut für Familien und Kinder in Not in der Region zu sammeln.

Petrus meinte es wieder sehr gut mit Teilnehmern und Organisatoren – strahlender Sonnenschein, kein Tropfen Regen, traumhafte Bedingungen sorgten für einen vollen Festplatz am Modeon. Die Ausfahrt selbst verlief reibungslos. Nach 18 Minuten waren fast 800 Fahrzeuge vom Festplatz gerollt und nahmen die Strecke unter die Räder. 

An kritischen Stellen sorgten Feuerwehren für reibungsloses Durchkommen, Anwohner begrüßten Süddeutschlands größte Motorradausfahrt mit freundlichem Winken und großer Solidarität. Nach knapp unter zwei Stunden Fahrt durch das nordwestliche Ostallgäu kamen die ersten dann wieder am Startplatz an, wo Marktoberdorfs zweiter Bürgermeister Wolfgang Hannig den Teilnehmern die erreichte Spendensumme mitteilen konnte. 

„Mit den 11.600 Euro wird der Toy Run MOD e.V. wie in der Vergangenheit bedürftige Familien und Kinder in der Region unterstützen“, so Kausler. Robert Karlhoff als neuer erster Vorsitzender bedankte sich bei den Teilnehmern und speziell auch bei den beiden bisherigen Vorsitzenden Franz Mosl Moder und Andreas Flaco Fleischer. Diesen beiden sei es zu verdanken, dass aus dem ersten Toy Run 2003, der als einmalige Aktion geplant gewesen war, eine Institution geworden ist. 

Inzwischen ist der Toy Run laut Kausler die größte Motorradausfahrt Süddeutschlands, zu der Teilnehmer bis aus Luzern regelmäßig anreisen, um mitfahren zu können. Seitdem konnte mit über 65.000 Euro geholfen werden.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Gnadenfrist fürs Eisstadion?
Gnadenfrist fürs Eisstadion?
Mauerreste entdeckt
Mauerreste entdeckt
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?

Kommentare