Ohne Vorwarnung

Beim Spazierengehen in Lindenberg von Hund gebissen

Pudel Hund
+
Symbolfoto

Buchloe/Lindenberg – Ein Spaziergang mit dem Enkelkind endete für eine 62-Jährige nicht schön. Wie die Polizei berichtet, wurde die Frau am Donnerstag letzter Woche von einem Hofhund im Fischerweg in Lindenberg angefallen und gebissen.

Vergangenen Donnerstagnachmittag spazierte eine 62-jährige Frau mit ihrem Enkel im Kinderwagen den Fischerweg entlang. Plötzlich liefen aus einem Hof drei Hunde auf sie zu. Ein Pudel biss die wehrlose Frau ohne Vorwarnung in den Oberschenkel. Durch den Biss wurde auch die Jeans der Spaziergängerin beschädigt.

Gegen den verantwortlichen Hundehalter wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
Traktor erfasst Auto bei Überholmanöver
Traktor erfasst Auto bei Überholmanöver

Kommentare