Über Nacht in Gewahrsam

Betrunkene Frau aus Pforzen schlägt um sich und verletzt Polizeibeamtin

handschellen-polizei
+
Die um sich schlagende Frau wurde in Polizeigewahrsam genommen.

Pforzen – Am Montagabend meldete sich ein 36-Jähriger beim Polizeinotruf, da er mit seiner gleichaltrigen Freundin deutlich über den Durst getrunken habe. Daher kam es zum Streit und seine Freundin würde nach ihm und um sich schlagen.

Bei Eintreffen der Streifen der Operativen Ergänzungsdienste Kempten war die Frau gegenüber den Beamten höchst aggressiv und beleidigte diese übel, wie die Polizei berichtet. Deshalb wurde sie in Gewahrsam genommen. Hierbei schlug sie weiter um sich und verletzte eine Beamtin.

Während des gesamten Einsatzes beleidigte die Frau fortwährend die Beamten und versuchte, diese durch Schlagen und Treten zu verletzen. Ihre offensichtliche Alkoholisierung dokumentierten die Beamten beweissicher. Zum Teil zeichneten die Beamten das Verhalten der Frau mittels einer Body-Cam auf. Die Frau musste die Nacht über in Gewahrsam verbringen, außerdem wird ein Strafverfahren auf sie zukommen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu

Kommentare