Ermittlungen laufen

Betrunkener schlägt in Kaufbeuren auf Autos ein und greift Polizisten an

Polizei Symbolfoto
+
Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Widerstands und Beleidigung ermittelt. 

Kaufbeuren – Am späten Samstagabend wurde die Polizei Kaufbeuren über einen randalierenden Mann in der Wertachschleife informiert. Der Mann würde auf parkende Fahrzeuge einschlagen, hieß es. Später versuchte er laut Polizei ähnliches bei den Polizeibeamten.

Als die Streifen eintrafen, saß der stark alkoholisierte Mann unter einem Strauch und verweigerte zunächst jegliche Angaben zu seiner Person. Bei der Überprüfung seiner Anlaufadresse im Wohngebiet wurde der 24-jährige Mann immer aggressiver. Er versuchte, einem Polizeibeamten in den Bauch zu boxen. Dieser konnte dem Schlag ausweichen. Danach beleidigte er die Beamten.

Aufgrund seines alkoholisierten Zustandes nahmen die Polizisten den Mann in Gewahrsam. Bei der Fesselung und beim Einsteigen in das Polizeiauto wehrte sich der Mann und stemmte sich gegen die Polizeibeamten. Nach dem Transport zur Dienststelle ordnete die Staatsanwaltschaft bei dem 24-Jährigen eine Blutentnahme an.

Gegen ihn wird nun unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Widerstands und Beleidigung ermittelt. An den Fahrzeugen entstanden offensichtlich keine Beschädigungen, so die Polizei.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Feiernde und Auto-Poser auf Parkplatz eines Restaurants
Feiernde und Auto-Poser auf Parkplatz eines Restaurants
Bauausschuss für Norma-Erweiterung in der Bahnhofstraße
Bauausschuss für Norma-Erweiterung in der Bahnhofstraße
Die Natur ist ihr Revier – Vier Naturschutzwächter in Kaufbeuren
Die Natur ist ihr Revier – Vier Naturschutzwächter in Kaufbeuren
Absage des Künstlermarkts in Kaufbeuren
Absage des Künstlermarkts in Kaufbeuren

Kommentare