Blasmusikkalender: Sonderedition in schwarz/weiß zum Jubiläum – Kreisbote verlost Exemplare

Blasmusik von ihrer schönsten Seite

1 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...
2 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...
3 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...
4 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...
5 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...
6 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...
7 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...
8 von 34
Ein Auszug aus den Kalendern...

Blonhofen – Thomas Greisel, Macher und Initiator des Blasmusikkalenders, ist Überzeugungstäter: Bei der Präsentation der neuesten Ausgabe der beiden Kalender 2018 und dem Schaulaufen der Models bewies er erneut, dass Blasmusik durch und durch jung, attraktiv und sexy ist.

Beste Imagewerbung also für Blech und Co., die die Fans mit viel Applaus zu würdigen wussten. Das Stadltheater in Blonhofen war bis auf den letzten Platz besetzt, um die jungen Männer und Frauen zu feiern, die für ihr Foto im Blasmusikkalender die Hüllen fallen gelassen hatten. Denn Greisels Konzept funktioniert vor allem durch viel nackte Haut, wobei der Kalendermacher betont: „Die natürliche Schönheit und die Liebe zur Musik sind uns wesentlich wichtiger als perfekte Körpermaße.“ Und Spaß hätten die 24 Fotoshootings mit zwölf gestandenen Blechbläsern und zwölf reizenden Musikerinnen außerdem gemacht.

Zum fünften Mal jährt sich das Erscheinen des Blasmusikkalenders. Grund genug für Thomas Greisel und sein Team, 2018 mit einer Überraschung, sprich einer Sonderedition in schwarz/weiß und in A2 aufzuwarten. Dafür posierten die jungen Musikerinnen für ein zweites, aufregendes Motiv. Neben den zwei Kalendern in Farbe, einer Girls- und einer Men-Edition, ist die sinnliche schwarz-weiß Variante in einer begrenzten Auflage von 300 Stück erhältlich. Alle drei Kalender sollen wieder zahlreiche Probenräume landauf, landab zieren.

Modeln und Musik

Und auch Musik, beste Blasmusik war an diesem Abend im Stadltheater zu hören. Die Brauhaus Musikanten begleiteten musikalisch durch den Abend. Denn einer der ihren, nämlich Gunter mit der Trompete, schmückt den Kalender im Monat September. Er stellte unter Beweis, dass sich Musik und Modeln bestens ergänzen. Mit seiner Trompeten-Solo-Nummer nahm Gunter den ganzen Saal für sich ein.

120 junge Menschen von Oberösterreich bis ins Sauerland hatten sich für einen Auftritt im Blasmusikkalender 2018 beworben. „Wahnsinn“, freuten sich Greisel und sein langjähriger Fotograf Tobias Epp. Gekonnt hatte dieser die Vorzüge eines jeden Models in Szene gesetzt. Weitere Informationen rund um die Models und die Kalender gibt es unter www.blasmusik-kalender.de. Dort können sie auch ab sofort bestellt werden.

Schnell sein und gewinnen!

Der Kreisbote verlost je fünf Kalender der Girls- und Men-Edition. Wer gewinnen will, sollte ab sofort und bis Mittwoch, den 8. November 2017 unsere Hotline 01378/26020505 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis ggfs. abweichend, Media Info Transfer GmbH) anrufen und das Lösungswort „Sexy Models“ sowie den gewünschten Kalender nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

von Angelika Hirschberg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eiskunst und Winterzauber
Eiskunst und Winterzauber
Verheerender Brand in Wohnhaus 
Verheerender Brand in Wohnhaus 
Heiter, besinnlich, philosophisch
Heiter, besinnlich, philosophisch
Erster Einsatz: Weihnachtsmarkt
Erster Einsatz: Weihnachtsmarkt

Kommentare