Junge schwer verletzt

Buchloe: Autofahrerin (82) übersieht Radfahrer (12) auf Zebrastreifen

+

Buchloe – Dienstagfrüh soll ein Zwölfjähriger laut Polizei auf Höhe der Mittelschule mit seinem Fahrrad ohne abzusteigen vom Gehweg direkt über den Zebrastreifen der Münchener Straße gefahren sein. Eine 82-jährige Frau sah den Fahrradfahrer zu spät, konnte mit ihrem Pkw nicht mehr rechtzeitig bremsen und einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Junge erlitt beim Sturz vom Fahrrad unter anderem eine schwere Beinverletzung, er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Glücklicherweise trug er einen Helm. 

Der Gesamtsachschaden betrug circa 2.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Buchloe unter der Telefonnummer 08241/9690-0 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kunstreiter-Buronia-Ball 2020: Schongauer Prinzengarde begeistert erneut im Stadtsaal Kaufbeuren
Kunstreiter-Buronia-Ball 2020: Schongauer Prinzengarde begeistert erneut im Stadtsaal Kaufbeuren
Einmalig: Tag des offenen Tunnels in Bertoldshofen
Einmalig: Tag des offenen Tunnels in Bertoldshofen
Babyboom in Kaufbeuren
Babyboom in Kaufbeuren
Fußgängerin wird in Obergünzburg von Auto erfasst und schwerst verletzt
Fußgängerin wird in Obergünzburg von Auto erfasst und schwerst verletzt

Kommentare