Rentner bemerkt Rauch aufsteigen

Motorraum fängt Feuer – Opel brennt aus

Ausgebranntes Auto am Fahrbahnrand
+
Im Bereich der Ausfahrt Buchloe West steigt plötzlich Rauch aus dem Fahrzeug auf. Der Fahrer (80) schafft es noch den Opel an den Rand zu fahren und sich selbst zu retten, bevor das Fahrzeug in Flammen aufgeht.

Buchloe – Weil sein Auto Feuer fängt, muss sich ein Rentner bei Buchloe gestern aus seinem Fahrzeug retten. Laut Polizeibericht war dies nicht die Folge eines Unfalls.

Gestern Nachmittag befuhr ein 80-jähriger Mann mit seinem Opel die BAB 96 in Richtung Lindau. Im Bereich der Anschlussstelle Buchloe-West fing das Auto plötzlich im Motorraum an zu brennen.

Der Rentner erkannte das laut Polizei rechtzeitig, stellte das Fahrzeug im Bereich der Ausfahrt am Fahrbahnrand ab und brachte sich in Sicherheit.

Obwohl die Feuerwehr Buchloe das Feuer schnell löschte, wurde der Opel durch den Brand vollständig zerstört. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schlägertruppe unterwegs
Kaufbeuren
Schlägertruppe unterwegs
Schlägertruppe unterwegs
Herr im Haus
Kaufbeuren
Herr im Haus
Herr im Haus
Junger Mann<br/>mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Kaufbeuren
Junger Mann
mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Junger Mann
mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Kaufbeuren
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling

Kommentare