Viele Jubiläumsveranstaltungen im ersten Halbjahr

vhs Buchloe feiert mit Bayern

+
Bayern feiert Jubiläum und die vhs Buchloe feiert mit

Buchloe – Das wird ein vhs-Halbjahr, wie es noch nie da war. Das Frühjahres/Sommer-Programm 2018 der Buchloer Volkshochschule steht unter dem Motto „Bayern feiert Jubiläum und wir feiern mit“. Es geht um die Festlichkeiten zu 100 Jahre Freistaat und 200 Jahre als Verfassungsstaat. Dazu haben sich vhs-Leiter Michael Gayer und sein Team ein paar ganz besondere Veranstaltungen rund um das Thema Bayern einfallen lassen.

Wer an Bayern denkt, denkt an natürlich an Schmankerln, aber auch an Bier, Wandern und Jodeln, oder an schmucke Dirndl. Das ganze Spektrum deckt die vhs mit ihren Jubiläumsveranstaltungen ab. Dazu gehört ein Bierkochkurst, ein Kurs übers Bierbrauen und last but not least auch eine Bierverkostung, natürlich nur für Erwachsene. Dazu kann man lernen, wie man ein Dirndl näht oder auch ein Jodl-Kurs besuchen. Einzelheiten dazu finden Sie im Programmheft.

Zusätzlich bietet die vhs wieder eine Reihe von interessanten Last-Minute-Kursen an. „Wir whatsAppen“ ist ein Beispiel. In dem Kurs wird gezeigt, was man mit dem Kurznachrichtendienst WhatsApp alles machen kann. Datenschutz und vorhandene Sicherheitsrisiken werden natürlich auch aufgezeigt. Voraussetzung ist, dass man sein eigenes Smartphone mitbringt, außerdem muss WhatsApp installiert sein. WhatsApp steht vor allem bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Andere Themen sind, was man bei Ein- und Durchschlafproblemen tun kann oder wie man Nebenkosten richtig abrechnet.

Neben diesen Themen, die mitten aus dem Leben gegriffen sind, gibt es aber auch das klassische Programm einer vhs. Dazu gehören die Kurse zu Sprachen, Gesundheit und Fitness, Kultur und Gesellschaft. Auch die Bereiche Beruf und Karriere nehmen traditionell einen breiten Raum ein. Insgesamt werden knapp 300 Kurse im ersten Halbjahr angeboten.

Zum gesellschaftlichen Anliegen der vhs gehören weiterhin die Integrationskurse. Dabei handelt es sich um Sprachkurse und Prüfungsvorbereitung für den Deutsch-Test für Zuwanderer. „Insgesamt können wir in diesem Bereich eine positive Bilanz ziehen“, resümierte Michael Gayer.

Das Programmheft liegt der Mittwochsausgabe des Kreisbote bei. Ab dem 14. Februar liegt es zusätzlich im Rathaus, vielen Geschäften, Banken, Buchhandlungen und natürlich auch im vhs-Gebäude am Bahnhof aus. Das komplette VHS-Programm der Buchloer Volkshochschule ist auch im Internet unter www.vhs-buchloe.de zu finden. Anmeldung können per E-Mail über info@vhs-buchloe.de, persönlich in vhs-Gebäude am Bahnhof oder auch telefonisch unter 08241/90233 oder per Fax unter 08241/90238 vorgenommen werden.

Einen Termin sollten sich die Buchloer noch notieren. Am 10. März öffnet die vhs ihre Tore für das Buchloer Publikum. Anlass für den „Tag der offenen Tür“ sind die neuen Räumlichkeiten am Bahnhof.

von Siegfried Spörer

Auch interessant

Meistgelesen

Sparkassenvorsitzender Winfried Nusser hat große Pläne für die Zukunft
Sparkassenvorsitzender Winfried Nusser hat große Pläne für die Zukunft
Buchloes Stadtrat steckt wegen der Nachverdichtung in der Bredouille
Buchloes Stadtrat steckt wegen der Nachverdichtung in der Bredouille
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Keine Stille Nacht allein unterm Baum
Abschiebung von Asylbewerber: Ruderatshofener Firma Meggle wehrt sich
Abschiebung von Asylbewerber: Ruderatshofener Firma Meggle wehrt sich

Kommentare