Zeuge verfolgt Verkehrsrowdy

In Buchloe gestellt: Rabiater Rechtsüberholer auf der A 96

PantherMedia 8907606
+
Symbolbild

Buchloe/Landsberg – Die Polizei berichtet von einem Verkehrsrowdy, der am gestrigen Mittwoch abends die A96 zwischen Landsberg und Buchloe unsicher machte. Ein Mann fuhr rechts überholend an mehreren Verkehrsteilnehmern vorbei. Nur durch deren Achtsamkeit wurde dabei ein Unfall verhindert.

Mittwochabend überholte ein rabiater Autofahrer gegen 17.20 Uhr auf der A96 kurz nach der Anschlussstelle Landsberg am Lech Ost in Fahrtrichtung Lindau mehrere Verkehrsteilnehmer mit einem dunklen BMW i3 verbotswidrig rechts. Die überholten Fahrzeuglenker mussten teilweise abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. 

Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und verfolgte den Verkehrssünder bis nach Buchloe. Dort stellte er den Fahrer zur Rede. Anschließend erstattete er bei der Buchloer Polizei Anzeige. Es wurden strafrechtliche Ermittlungen unter anderem wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. 

Betroffene Autofahrer werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Buchloe unter Telefon 08241/96900 zu melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Gaststätten verstoßen gegen Corona-Auflagen: Ordnungsamt kontrollierte verdeckt
Gaststätten verstoßen gegen Corona-Auflagen: Ordnungsamt kontrollierte verdeckt
Am Sonntag ist Bürgerentscheid zum Moschee-Bau!
Am Sonntag ist Bürgerentscheid zum Moschee-Bau!
Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren
Erster städtischer Waldkindergarten in Kaufbeuren

Kommentare