Kostenfreie Vergabe

Buchloe: Ausgabe von FFP2-Masken an pflegende Angehörige

Eine Frau und ein Kind stehen in einem Supermarkt und tragen FFP2-Masken.
+
Seit 18. Januar herrscht im ÖPNV und im Einzelhandel eine verschärfte Maskenpflicht. Pflegende Angehörige bekommen die Schutzmasken kostenfrei.

Buchloe – Das Bayerische Gesundheitsministerium stellt den pflegenden Angehörigen bayernweit eine Million FFP2-Schutzmasken kostenfrei zur Verfügung. Die Ausgabe erfolgt über die Kommunen. Auch in Buchloe, Jengen, Waal und in Lamerdingen werden ab Montag FFP2-Masken zur Verfügung gestellt. Im Text finden Sie wie, wann und wo.

Anspruchsberechtigt sind Hauptpflegepersonen, die die häusliche Pflege von Angehörigen übernehmen. Abgeholt werden können die Masken kostenfrei am Wohnort der pflegebedürftigen Person. Es können jeweils maximal drei Masken je Hauptpflegeperson ausgegeben werden.

Zum Nachweis der Anspruchsberechtigung, bitten wir das Schreiben der Pflegekasse mit Feststellung des Pflegegrades der beziehungsweise des Pflegebedürftigen vorzulegen.

Der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe wurden rund 1500 Masken zugeteilt, die in den jeweiligen Kommunen wie folgt ausgegeben werden:

Stadt BuchloeStadt Buchloe

Ausgabe: Rathaus Erdgeschoss erstes Zimmer rechts (Zimmer-Nr. 008)

• Montag, 25. Januar, 8 – 12 Uhr

• Dienstag, 26. Januar, 8 – 12 Uhr und 14 – 16 Uhr

Eine Terminvereinbarung für die Abholung der Masken ist nicht erforderlich.

Gemeinde Jengen

Ausgabe: Gemeindeverwaltung

• Montag, 25.Januar bis

• Donnerstag, 28. Januar, jeweils von 8 – 12 Uhr

Eine Terminvereinbarung für die Abholung der Masken ist nicht erforderlich.

Gemeinde Lamerdingen

Ausgabe: Gemeindekanzlei

• Montag, 25. Januar, 9 – 12 Uhr

• Dienstag, 26. Januar, 9 – 12 Uhr

• Donnerstag, 28. Januar, 15 - 18.30 Uhr

• Freitag, 29. Januar, 9 – 12 Uhr

Eine Terminvereinbarung für die Abholung der Masken ist nicht erforderlich.

Markt Waal

Ausgabe: Gemeindeverwaltung

• Montag 25. Januar

• Donnerstag 28. Januar

• Montag 1. Februar

• Donnerstag 4. Februar

jeweils von 16 – 18 Uhr

Um eine reibungslose Abwicklung im Sinne des Hygieneschutzes zu ermöglichen und um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, vereinbaren Sie dazu bitte unbedingt einen Termin.

Rathaus geschlossen

Bund und Länder haben den zweiten harten Lockdown bis 14. Februar verlängert. Aufgrund dieser Beschränkungen bleibt das Rathaus Buchloe weiterhin bis einschließlich Freitag 12. Februar für den Parteiverkehr geschlossen. Gleiches gilt für die Geschäftsstelle der VG Buchloe. Termine können weiterhin nach vorheriger Vereinbarung wahrgenommen werden.

Ebenso bleiben die Gemeindekanzleien der Gemeinden Jengen, Lamerdingen und des Marktes Waal geschlossen.

Die Verwaltungsgemeinschaft ist während dieser Zeit weiterhin unter der Telefonnummer 08241/500 10 oder per E-Mail unter verwaltungsgemeinschaft@buchloe.de erreichbar.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kaufbeuren: Schwere Explosion zerstört Vereinsheim des TSV Oberbeuren
Kaufbeuren: Schwere Explosion zerstört Vereinsheim des TSV Oberbeuren
Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern: Sechs Jahre Gefängnis für 37-Jährigen
Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern: Sechs Jahre Gefängnis für 37-Jährigen
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse lässt sich mit Astrazeneca impfen
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse lässt sich mit Astrazeneca impfen
Kaufbeuren: Junger Mann klaut Auto von Pizzadienst und rammt weiteren Pkw
Kaufbeuren: Junger Mann klaut Auto von Pizzadienst und rammt weiteren Pkw

Kommentare