1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Lions Club: 5.000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte

Erstellt:

Von: Angelika Hirschberg

Kommentare

Lions Club Buchloe beim Förderpreis für Kinder- und Jugendprojekte 2023
Sie haben den Fördertopf gefüllt: Dr. Joachim Herzog (v. li.), Dr. Franz Baumann und Gerhard Birkle vom Lions Club, Buchloes Bürgermeister Robert Pöschl sowie Jens Achtmann, Petra Biermann-Stapff und Dr. Sascha Chmiel (ebenfalls Lions Club).Foto: © Lions Club

Buchloe – Der Lions Club Schwab­münchen-Lechfeld-Buchloe ruft einen neuen Förderpreis für Kinder- und Jugendprojekte ins Leben. Für Buchloe ist der Fördertopf mit 5.000 Euro gefüllt, wie Initiator und erster Vizepräsident des Clubs, Jens Achtmann, vor kurzem im Rathaus Buchloe verkündete.

Präsidentin Petra Biermann-Stapff war gemeinsam mit Mitgliedern des Lions Clubs zu Gast bei Bürgermeister Robert Pöschl, um das neue Leuchtturmprojekt vorzustellen. Laut Achtmann möchte der Service-Club mit der Ausschreibung eines Preises für Kinder- und Jugendprojekte Vorhaben von und für junge Menschen fördern – und überhaupt erst ermöglichen. „Wir denken dabei an Förderungen im Bereich Kultur, Musik und Kunst, sowie an soziale aktivitäten, Projekte zur Gewaltprävention und vieles mehr“, ergänzte Dr. Joachim Herzog, Vorstandsmitglied im Lions Club.

Besonders wichtig sei den Initiatoren der regionale Bezug. Aus diesem Grund gibt es für die Regionen Buchloe sowie Schwabmünchen-Lechfeld jeweil einen eigenen Fördertopf. Gefüllt sind diese jeweils mit 5.000 Euro. Mit deren Hilfe können eines oder mehrere Projekte finanziell gefördert werden.

Die Bewerbungsfrist endet zum 11. Juni. Die Verleihung der Preise ist für Anfang Juli geplant, die Fördergelder können bis spätestens Sommer 2024 abgerufen werden. Details zum Förderpreis und zur Bewerbung sind unter www.schwabmuenchen-lechfeld-buchloe.lions.de/foerderpreis abrufbar.

Auch interessant

Kommentare