Buchpräsentation mit Lichtbildern im Kloster Irsee

Irseer Anstaltsgräber

+
Die Publikation „Es wird wohl eine Seltenheit sein, dass eine Gemeinde vier Friedhöfe hat“ wird am 14. Februar in Irsee vorgestellt.

Irsee – Im Rahmen einer großen Pflege-Fachtagung stellt das Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags seine Publikation über die Patientengräber der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Irsee am Dienstag, 14. Februar, um 20 Uhr im Kloster Irsee, vor.

Kloster Irsee diente zwischen 1849 und 1972 als Kreis-Irren- beziehungsweise Heil- und Pflegeanstalt. Irsee ist damit auch betroffen von den „Euthanasie“-Verbrechen und Patientenmorden in der NS-Zeit.

Das Bildungswerk des Bayerischen Bezirketag, das das Schwäbische Tagungs- und Bildungszentrum zum Ausgangspunkt seiner Programmarbeit macht, sieht es als seine Aufgabe an, die vergessenen und schrecklichsten Kapitel der Psychiatrie-Geschichte von Kloster Irsee aufzuarbeiten. Im Herbst vergangenen Jahres ist dazu in seiner Schriftenreihe IMPULSE eine Publikation über „Die Irseer Anstaltsgräber“ erschienen, die es ermöglicht, die Grabstellen aller zwischen 1927/28 und 1972 verstorbenen beziehungsweise ermordeten Irseer Patientinnen und Patienten wieder zu lokalisieren. Damit ermöglicht es die um historische Fotos, erläuternde Karten und biographische Skizzen ergänzte Quellen-Publikation, den letzten irdischen Ort der Verstorbenen wieder aufzusuchen und die Opfer in ihrer individuellen Personalität kennenzulernen. Die Rekonstruktion der immerhin vier in Irsee erhaltenen Friedhöfe beziehungsweise Gräberfelder der Verstorbenen und Ermordeten der ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt Irsee vorgelegt, die nun der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Die öffentliche Buchpräsentation erläutert anhand konkreter Beispiele und Schicksale die Quellen und Methoden der historischen Rekonstruktion.

Autoren und Herausgeber sind anwesend. Der Eintritt ist frei.

Zum Buch:

Wiebke Janssen

„Es wird wohl eine Seltenheit sein, dass eine Gemeinde vier Friedhöfe hat.“

Die Irseer Anstalts-Gräber

Für das Bildungswerk des Bayerischen Bezirketags herausgegeben von Stefan Raueiser und Erich Resch

Irsee: Grizeto-Verlag 2016 ISBN 978-3-9816678-5-1

Auch interessant

Meistgelesen

Ein "gemeinsames Miteinander"
Ein "gemeinsames Miteinander"
Jetzt im Kino: "High Society"
Jetzt im Kino: "High Society"
Gewinnen Sie Tickets für das Theater in Kempten
Gewinnen Sie Tickets für das Theater in Kempten
Im Bauausschuss notiert
Im Bauausschuss notiert

Kommentare