16. September

Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Sichtverhältnisse in der erdgas schwaben arena

+
Zahlreiche Fans sind mit den Sichtverhältnissen von den Doppelstufen im Eisstadion Kaufbeuren unzufrieden. Das Foto entstand während der Bauphase.

Kaufbeuren – In der Vergangenheit gab es immer wieder Diskussionen über die Sichtbedingungen der Zuschauer im Eisstadion. Sogar eine Faninitiative wurde gegründet, die die „Etablierung eines Runden Tisches“ vorschlug. Am 16. September findet daher um 19 Uhr im Stadtsaal eine Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Sichtverhältnisse in der erdgas schwaben arena statt.

Oberbürgermeister Stefan Bosse lädt alle Betroffenen und Interessierten ein, bei dieser Veranstaltung mit Vertretern der Stadtverwaltung in den Dialog zu treten. Die bauliche Situation in Bezug auf die Sichtverhältnisse wird vorweg erläutert und auch der Vorstandsvorsitzende des Kommunalunternehmens Eisstadion, Markus Pferner, steht für eine zielorientierte Diskussion bereit. Die Ergebnisse sollen dann an einem Runden Tisch mit Experten eingebracht werden.

Auch interessant

Meistgelesen

„Karneval der Tiere“: Kinderklassik im Kaufbeurer Stadttheater
„Karneval der Tiere“: Kinderklassik im Kaufbeurer Stadttheater
Bürgermeisterwahl 2020 in Buchloe: Herbert Wintersohl geht für die UBI ins Rennen
Bürgermeisterwahl 2020 in Buchloe: Herbert Wintersohl geht für die UBI ins Rennen
Bürgermeisterwahl 2020 in Marktoberdorf: Michael Eichinger geht für die Freien Wähler ins Rennen
Bürgermeisterwahl 2020 in Marktoberdorf: Michael Eichinger geht für die Freien Wähler ins Rennen
Kaufbeurer Bahnhof hat jetzt höchste Priorität
Kaufbeurer Bahnhof hat jetzt höchste Priorität

Kommentare