Bummeln für den guten Zweck

Vergangenen Freitag erstrahlte Buchloe in dem Schein von hunderten Kerzen. Der Gewerbeverein Buchloe e.V. veranstaltete zum wiederholten Male die „Nacht der Lichter“ in der Innenstadt. Dazu öffneten 40 Buchloer Einzelhändler bis 20 Uhr ihre Türen. Einkaufen in weihnachtlicher Stimmung mit Lebkuchen und Glühwein – hieß dann das Motto an diesem Tag. Das Besondere daran: Dieses Jahr unterstützte die „Nacht der Lichter“ die Benefizaktion „Sternstunden“ des Radiosenders Bayern 3. Dieser setzt sich seit Jahren weltweit für Kinder und Jugendliche ein, die krank, behindert oder in Not geraten sind.

Michael Greif vom Gewerbeverein spendete bereits vergangenes Jahr für die bekannte Aktion und gab den Anstoß, die ganze Veranstaltung ins Zeichen der „Sternstunden“ zu setzen. Neben den Einzelhändlern verkauften die Buchloer Grundschüler selbstgebastelte Sterne. Kamelreiten, ein Knusperhäus- chen und vieles mehr boten ein breites Programm und lockten viele Besucher an. Zur Musik der Big Band Buchloe klang die gelungene „Nacht der Lichter“ im Stadtsaal aus. Während in der Sparkasse die Spendengelder ermittelt wurden, verkaufte die Stadtkapelle im Saal weiterhin Wurstsemmeln für den guten Zweck. Niko Stammel, 1. Vorsitzende des Gewerbevereins Buchloe, zeigte sich stolz: „Die Nacht der Lichter war dieses Jahr ein Riesenerfolg. Wir hatten regen Besuch und freuen uns, die Sternstunden-Aktion so tatkräftig unterstützen zu können.“ Thommi Stottrop vom Bayern 3-Team war zur Spendenübergabe nach Buchloe gekommen. „Diese Aktion gibt es nun schon seit einigen Jahren und die Spendensummen werden immer höher. Letztes Jahr konnten wir am Sternstunden-Tag 4 Millionen Euro sammeln. Ich hoffe, wir können dieses Jahr die Marke knacken.“ Vor der eigent- lichen Spendenübergabe, sorgte Anton Hörberg vom Café Hörberg für eine Überraschung: „Wir haben für die Aktion über 1000 Sterne gebacken und viele Unternehmen haben beim Verkauf und der Organisation geholfen. Deshalb können wir nun einen Scheck über 1500 Euro an Bayern 3 überreichen.“ Nun war auch die Summe des Gewerbevereins bekannt: 3660,20 Euro konnten an diesem Tag gesammelt werden. Doch Bürger- meister Josef Schweinberger ließ es sich nicht nehmen, auf diese Summe noch etwas draufzulegen. So kann die Stadt Buchloe dank dieser Veranstaltung 4044,44 Euro den „Sternstunden“ dazu steuern. Thommi Stottrop bedankte sich bei allen fleißigen Spendern: „Ich würde mich sehr freuen, wenn diese Aktion nächstes Jahr wieder stattfinden könnte. Bayern 3 würde Buchloe auf jeden Fall unterstützen.“

Auch interessant

Meistgelesen

Silikon entzündet sich
Silikon entzündet sich
"Von Bürgern für Bürger"
"Von Bürgern für Bürger"
Blasmusik mit Hauch von Beachparty
Blasmusik mit Hauch von Beachparty
Mehr Platz für Motorräder
Mehr Platz für Motorräder

Kommentare