Schülerbeförderung und gesamter Busverkehr am 9. Oktober wegen erneutem Streik ausgesetzt

Busfahrer streiken wieder in Kaufbeuren

Streikende Busfahrer
+
Erneut werden die Busfahrer am morgigen Freitag ganztägig in den Streik treten.

Kaufbeuren - Am morgigen Freitag, den 9. Oktober, ist erneut ein gewerkschaftlicher Streik geplant, der den Busverkehr an diesem Tag in Kaufbeuren zum Erliegen bringen wird. Der Streik ist von circa 04.20 Uhr bis zum Folgetag um 0.30 Uhr geplant. 

Wie die Stadt Kaufbeuren erklärt, kann die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal GmbH diese Situation nicht kontrollieren. Es wird daher darum gebeten, von Anrufen beim Verkehrsunternehmen abzusehen.

Eltern sowie Schülerinnen und Schüler sollten morgen für den Schulweg mehr Zeit einzuplanen und Alternativen nutzen.

Weitere Details und aktuelle Informationen unter: www.vg-kirchweihtal.de

„Da der Arbeitgeberverband trotz drei Streiktage in den letzten vier Wochen nicht mit ver.di verhandeln möchte, müssen wir wohl nochmal nachlegen“ so Silke Vorpahl, Verhandlungsführerin von ver.di.

Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buchloes Umweltausschuss freut sich über Anbindung an Flexibus-System im Unterallgäu
Buchloes Umweltausschuss freut sich über Anbindung an Flexibus-System im Unterallgäu
BJR-Präsident Matthias Fack aus Buchloe fordert: „Macht das Ventil für junge Menschen auf!“
BJR-Präsident Matthias Fack aus Buchloe fordert: „Macht das Ventil für junge Menschen auf!“
Nach fast 32 Jahren hört Peter Seidel als Vorsitzender des BSK Olympia Neugbalonz auf
Nach fast 32 Jahren hört Peter Seidel als Vorsitzender des BSK Olympia Neugbalonz auf
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen

Kommentare