Internationaler Kammerchor-Wettbewerb Marktoberdorf

Von Chören der Spitzenklasse verzaubert

+
Die New Dublin Voices traten in der Klosterkirche Irsee auf.

Marktoberdorf/Kaufbeuren/Irsee – Der Internationale Kammerchor Wettbewerb der im zweijährigen Zyklus in Marktoberdorf ausgetragen wird, wirkte auch in diesem Jahr stark in das geographische Umland der Musikstadt. So fanden am Freitag vor Pfingsten in der Klosterkirche Irsee und am Pfingstsonntag in der Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren jeweils zwei hochkarätige Konzerte statt.

Parallel zu dem im Modeon ausgetragenen Internationalen Kammerchor Wettbewerb traten die 15 Wettbewerbschöre, in einem sicher sehr anstrengenden Zusatzprogramm, auch an weiteren 13 Orten des Allgäus auf.

So auch am Pfingstfreitag in der gut gefüllten und vom Licht der untergehenden Sonne durchfluteten Irseer Klosterkirche. Die New Dublin Voices aus Irland hatten für diesen Kammerchorabend Werke von zeitgenössischen Komponisten wie Joseph Vila a Casanas mit „Salve Regina“ und drei Werke von Komponisten des Barock wie Johann Hermann Schein „Die mit Tränen säen“ sowie Jakobus Gallus „Mirabile Mysterium“ in ihrem Repertoire.

Mit „Salve Regina“ begann das 23-köpfige Ensemble unter der Leitung von Bernie Sherlock eindrucksvoll das Konzert. In allen vorgetragenen neun Kompositionen zeigte der Chor aus Dublin eine unglaubliche Präzision und bestach durch sein seidenweiches aber voluminöses Bassregister, welches die Klosterkirche in seiner ganzen Größe ausfüllte. Im letzten Stück des ersten Konzertteiles, „Puer natus in Bethlehem“, von Levente Gyöngyösi (*1975) brillierte der Chor mit einer beeindruckenden Klangdynamik. Aus dem aufbrausenden Schlussapplaus der anwesenden Konzertbesucher war eine hohe Anerkennung dieser exzellenten Darbietung spürbar. Am Dienstagabend wurde bekannt, dass dieser Chor in der Leistungsstufe I – international hervorragend den dritten Platz belegte und außerdem Dirigentenpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes im Wettbewerb erhielt.

Zum zweiten Teil des Abends hatten die Veranstalter den späteren Erstplatzierten derselben Leistungsstufe, das Los Banos Choral Ensemble der Universität der Philippinen unter der Leitung von Roijin G. Suarez, eingeladen. Eine Besonderheit für den Chor und wohl auch für die Konzertgäste war das ungewöhnliche zum Konzertsaal umfunktionierte große Treppenhaus des Irseer Bildungszentrums. Die Sängerinnen und Sänger aus den Philippinen waren auf der obersten Empore platziert und die Gäste in den einzelnen Stockwerken und zum großen Teil auch auf den Treppenstufen. Mit acht internationalen Werken, wobei Moon River von Henry Mancini das bekannteste war, begeisterte auch dieser Chor seine Zuhörer. Für die beste Interpretation des Pflichtwerks erhielt der Chor den Wolfgang Eizinger-Preis.

Den zweiten Preis erhielt im Übrigen der Chor Imusicapella von den Philippinen.

Spitzenchöre in Kaufbeuren

Der Gesang aus der Bildungsstätte Irsee war noch nicht wirklich verklungen, da stand am Pfingstsonntag ein weiteres Konzert des Internationalen Kammerchor-Wettbewerbs Marktoberdorf in der Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche auf dem Programm. An diesem Abend gastierten drei Spitzenchöre in der Wertachstadt. Zum Einen das Junge Consortium aus Berlin, der Härlanda Kammerkör aus Göteborg und der Pacific Lutheran University Choir of the West aus den USA (erhielt den Noel Minet-Preis für die beste Interpretation eines geistlichen Chorwerkes im Wettbewerb). Das große Können aller drei Chöre begeisterte die Kammerchorliebhaber und die Anerkennung der Sangesleistung erfolgte an diesem Abend nicht ausschließlich durch die Konzertbesucher, sondern auch durch die Sänger der pausierenden Chöre. Eine große Ehre war die Anwesenheit von gleich drei Komponisten, deren Werke der Pacific Lutheran University Choir vortrug.

von Jürgen Wischhöfer

Auch interessant

Meistgelesen

Der Kauf eines neuen Kommunalschleppers verursacht Irritationen bei Bürgern in Aitrang
Der Kauf eines neuen Kommunalschleppers verursacht Irritationen bei Bürgern in Aitrang
Unfallaufnahme bei Bidingen – Polizist angefahren und verletzt
Unfallaufnahme bei Bidingen – Polizist angefahren und verletzt
Neues Programm von "mauke – Die Band" in Zitts Theaterstadel
Neues Programm von "mauke – Die Band" in Zitts Theaterstadel
Kurzzeitparken in der Kaufbeurer Altstadt nun mit Park-Sanduhr möglich
Kurzzeitparken in der Kaufbeurer Altstadt nun mit Park-Sanduhr möglich

Kommentare