Christkind, Krippenspiel & Kälte

Unter dem Motto „Von Kindern – für Kinder“ veranstaltete die Neugablonzer Initiative vergangenes Wochenende wieder den traditionellen Weihnachtsmarkt vor dem Gablonzer Haus. Kaufbeurens Bürgermeister Gerhard Bucher konnte als Schirmherr gewonnen werden und eröffnete den Markt am Freitag.

Die musikalische Eröffnung übernahm die Musikvereinigung Neugablonz sowie der Kindergarten Herz-Jesu aus der Proschwitzer Straße. Sie erfreuten mit einem Krippenspiel das Publikum. Trotz eisiger Temperaturen kamen zahlreiche Besucher und lauschten mit Heißgetränken in der Hand den weihnachtlichen Darbietungen. Aufwärmen konnten sie sich auch an den beiden Feuerstellen, die inmitten der 14 Buden für heimelige Stimmung sorgten. Organisator Georg Kollmeder von der Initiative Neugablonz bedankte sich für die Hilfe aller Beteiligten: „Ich wünsche uns allen einen schönen Verlauf – nach der kleinen Panne am Anfang kann es nur gut weitergehen.“ Die Technik hatte Kollmeder und Bucher fast im Stich gelassen, konnte aber prompt repariert werden. Ein technisches Highlight waren auch die Bilder aus dem Isergebirge, die als Dia-Show auf eine große Leinwand projiziert wurden. Bürgermeister Bucher überbrachte die Grüße des Kaufbeurer Oberbürgermeisters und des Stadtrats: „Es freut uns, dass wieder so viele mitmachen.“ Der Weihnachtsmarkt sei eine gute Gelegenheit zur Kommunikation, ein Ort, an dem man Freunde, Nachbarn und Mitbürger trifft und ins Gespräch kommt. Vor allem aber wünschte Bucher sich viel Freude für die Kinder und viele leuchtende Kinderaugen auf dem Weihnachtsmarkt. Zur Eröffnung erschien dann auch das Christkind am Fenster des Gablonzer Hauses und richtete weihnachtlich warme Grüße an die fröstelnden Besucher. Danach musste das Christkind schnell ans „Goldene Telefon“. Viele Kinder wollten ihre Wünsche loswerden und standen im Foyer des Gablonzer Hauses beim Nikolaus für den heißen Draht Schlange. Ganz getreu dem Motto „Von Kindern – für Kinder“ leuchteten so am Wochenende in Neugablonz viele glückliche Kinderaugen.

Meistgelesen

Kinotipp: "Die versunkene Stadt Z"
Kinotipp: "Die versunkene Stadt Z"
Eiskalt durch den Dreck
Eiskalt durch den Dreck
"Gerne noch behalten"
"Gerne noch behalten"
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?
Hat der Standort Kaufbeuren eine Chance?

Kommentare