Update der Infektionszahlen

Coronavirus: Zweiter Todesfall – Infektionszahlen im Ostallgäu und in Kaufbeuren übersteigen die 100er-Marke

PantherMedia 28188212
+
In der Region wurden jetzt über 100 Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Ostallgäu/Kaufbeuren – Einen traurigen Meilenstein vermeldet das Landratsamt Ostallgäu: Am Donnerstag überstieg im Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren die Anzahl der mit Covid-19 infizierten Personen die Marke 100. Außerdem ist ein zweiter Todesfall zu beklagen.

In der Region Ostallgäu-Kaufbeuren gibt es den zweiten Todesfall aufgrund der durch das Coronavirus ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19. Die verstorbene Person litt laut Landratsamt unter schwersten Vorerkrankungen. 

Zudem gibt es weitere Fälle von Coronavirus-Infektionen: Insgesamt sind derzeit 116 Menschen im Landkreis Ostallgäu und der Stadt Kaufbeuren positiv auf das Virus getestet – 100 im Ostallgäu, 16 in der Stadt Kaufbeuren.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Digitalisierung im Tourismus: BayernCloud führt örtlich erhobene Daten zusammen und stellt sie bereit
Digitalisierung im Tourismus: BayernCloud führt örtlich erhobene Daten zusammen und stellt sie bereit
Renter aus Buchloe soll Buben Ohrfeigen verpasst haben
Renter aus Buchloe soll Buben Ohrfeigen verpasst haben

Kommentare