Coup gelandet

Scorpions mit eigenem Bier der Aktienbrauerei Kaufbeuren

+
Gemeinsam mit der Aktienbrauerei Kaufbeuren bringen die Scorpions ihr eigenes Bier auf den Markt.

Kaufbeuren/Hamburg – Die Scorpions, Deutschlands legendäre Rockband, und die ABK Aktienbrauerei Kaufbeuren haben zusammen einen Coup gelandet. Auf der Suche nach einem speziell für sie kreierten Bier fiel die Wahl der Rockmusiker auf die Kaufbeurer Brauerei. Sie wählten ein einzigartiges Pale Lager, entwickelt von Braumeister Bernd Trick, zum Scorpions Bier aus.

Leichter Charakter, typische goldene Farbe, mittlerer Hopfentrieb, ein weiches Aroma, jedoch mit einem vollen Geschmack. „Dieses Bier ist fantastisch, gehaltvoll und eines der besten Biere“, schwärmt Bandleader Rudolf Schenker (Foto). Am 22. Oktober stellten die Scorpions gemeinsam mit Vertretern der Brauerei ihre Biermarke im Hard Rock Café in Hamburg vor. Ab Anfang November wird das Scorpions Bier auch im Handel erhältlich sein. Die Aktienbrauerei Kaufbeuren kann allein in den letzten zwei Jahren auf unzählige Auszeichnungen ihrer Biersorten zurückblicken. 

Die Scorpions, gegründet 1965, sind ebenfalls mit allen erdenklichen Preisen gekürt worden, und als eine der besten Rockbands weltweit seit nunmehr 54 Jahren erfolgreich im Geschäft. Rudolf Schenker, Klaus Meine und Matthias Jabs bilden zusammen mit Mikkey Dee und Pawel Maciwoda ein Schwergewicht in der Hardrock-Welt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bedrohung im Zug bei Marktoberdorf: Bundespolizei sucht Opfer und Zeugen
Bedrohung im Zug bei Marktoberdorf: Bundespolizei sucht Opfer und Zeugen
Erster aufrecht gehender Menschenaffe war ein Allgäuer
Erster aufrecht gehender Menschenaffe war ein Allgäuer
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
AGCO/Fendt: Paffen und Gschwender gehen in Ruhestand
AGCO/Fendt: Paffen und Gschwender gehen in Ruhestand

Kommentare