Gemeinsame Bewerberin

CSU-Ortsverband Eggenthal stellt erstmalig eigene Bürgermeisterkandidatin

+
Kreisbäuerin Karina Fischer möchte Bürgermeisterin von Eggen­thal werden.

Eggenthal – Bereits im November 2019 fand die Aufstellungsversammlung der CSU Eggenthal zur Nominierung der Kandidaten zur Kommunalwahl am 15. März 2020 statt. Wie bereits zur letzten Wahl 2014 haben die Mitglieder des Ortsverbandes beschlossen, erneut mit einer eigenen Liste zur Wahl anzutreten.

Im Gegensatz zur vorherigen Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl konnte der Ortsverband mit Karina Fischer eine eigene Kandidatin für das Bürgermeisteramt nominieren. Die 43-Jährige betreibt mit ihrem Mann Markus einen Bio-Heumilch-Hof im Ortsteil Ragerhof. Der breiten Öffentlichkeit ist sie bereits durch ihr ehrenamtliches Engagement als Orts- und Kreisbäuerin bekannt. Neben ihren Mitgliedschaften im Schützenverein Holzstetten und dem Kirchenchor ist sie in zahlreichen Gremien und Ausschüssen auch überregional tätig und gut vernetzt. Fischer freut sich darauf, gemeinsam mit den übrigen Kandidaten die Zukunft der Gemeinde aktiv zu gestalten.

Mitgetragen wird der Wahlvorschlag für das Bürgermeisteramt von der Freien Wählergemeinschaft Bayersried-Holzstetten, die ihre Aufstellungsversammlung Anfang Januar 2020 abgehalten hat. Karina Fischer tritt also als gemeinsame Kandidatin zweier Wahlvorschläge gegen den Amtsinhaber Harald Polzer an.

Neben der Bürgermeisterkandidatin wurden noch sieben weitere Kandidaten für die Wahl des Gemeinderats nominiert. Die Vorschlagsliste der CSU ist auch schon wie zur Wahl 2014 eine ortsteilübergreifende Liste, die von Fischer angeführt wird.

Gemeinderatsliste CSU:

1. Karina Fischer, 43 Jahre, Biolandwirtin, 

2.Thomas Osterrieder, 34 Jahre, Architekt, Unternehmer, 

3. Andreas Krumm, 42 Jahre, Steuerberater, Unternehmer, 

4. Jürgen Rohrmayer, 41 Jahre, Wirtschaftsingenieur, 

5.Jörg Ghanbari, 35 Jahre, Wirtschaftsingenieur, 

6.Armin Ried, 29 Jahre, Industriemechaniker, 

7. Maria Rohrmayer, 39 Jahre, Hauswirtschaftsmeisterin, 

8. Engelbert Osterrieder, 63 Jahre, Maurermeister, Unternehmer


kb

Auch interessant

Meistgelesen

Wiederaufnahme der Vermittlungsangebote im Stadtmuseum Kaufbeuren
Wiederaufnahme der Vermittlungsangebote im Stadtmuseum Kaufbeuren
Streit zwischen Brüderpaar aus Germaringen eskaliert
Streit zwischen Brüderpaar aus Germaringen eskaliert
Feuerwehr Kaufbeuren transportiert übergewichtige Frau auf Pritschenwagen ins Krankenhaus
Feuerwehr Kaufbeuren transportiert übergewichtige Frau auf Pritschenwagen ins Krankenhaus
Vierspuriger Ausbau der B12: Planfeststellung hat begonnen
Vierspuriger Ausbau der B12: Planfeststellung hat begonnen

Kommentare