The Beach House – Mein Liebhaber, der Esel & Ich – Cortex – Kajillionaire

Das Kreisbote Kinoquartett

Plakat The Beach House
+
The Beach House.

Das Kreisbote Kinoquartett:

The Beach House – Emily (Liana Liberato) und ihr Freund Randall (Noah Le Gros) wollen bei einem gemeinsamen Urlaub am Meer ihre Probleme klären. Doch kaum sind sie in dem Haus von Randalls Vater angekommen, müssen sie feststellen, das dieses bereits von Jane (Maryann Nagel) und Mitch (Jake Weber) Parker bewohnt wird. Die Paare arrangieren sich miteinander. Nach einem gemeinsamen Abend fühlen sich alle unwohl. Am Strand sammeln sich immer mehr sonderbare Geschöpfe an, die sich rasant vermehren. Emily und Randall sind sich sicher, dass sie in Gefahr schweben, die von dem Meer ausgeht. Der Horrorfilm spielt mit bekannten Effekten um eine unbekannte Spezies, welche die Menschheit heimsucht. FSK: ohne Angaben

Start: 22. Oktober

BEWERTUNG: 3 von 5 Sternen

Mein Liebhaber, der Esel & Ich.

Mein Liebhaber, der Esel & Ich – Lehrerin Antoinette (Laure Calamy) kann die Ferien kaum erwarten, in denen sie sich ganz ihrem Geliebten Vladimir (Benjamin Lavernhe) widmen möchte. Doch dieser eröffnet ihr, dass er den Urlaub mit seiner Ehefrau und der gemeinsamen Tochter verbringen möchte. Kurz entschlossen bucht Antoinette eine Trekking-Tour mit einem Begleit-Esel. Das Tier namens Patrick erweist sich zunächst als stur. Doch als die Lehrerin beginnt, sich dem Tier anzuvertrauen, lernt sie nicht nur mit ihm umzugehen, sondern auch ihre Beziehung zu überdenken. Das Roadmovie lebt von idyllischen Aufnahmen und unterhaltsamen Momenten zwischen Erkenntnis und Ironie. FSK: 6

Start: 22. Oktober

BEWERTUNG: 3 von 5 Sternen

Cortex.

Cortex – Security-Mitarbeiter Hagen (Moritz Bleibtreu) leidet an Hyposomnie, die ihn nachts kaum schlafen lässt. Tagsüber wird er hingegen von Träumen übermannt. Seine Frau Karoline (Nadja Uhl) kann den Zustand nicht mehr ertragen und flüchtet sich in eine Affäre mit Nico (Jannis Niewöhner), der sich mit krummen Geschäften über Wasser hält. Als Hagen während seiner Arbeit zu träumen beginnt und kurz darauf die geträumte Szene im realen Leben wiedererkennt, lernt er Nico kennen. Moritz Bleibtreu beweist mit seinem Regiedebüt ein Auge für die gelungene Optik, während die angerissenen Themen allerdings nicht bis in die Tiefe reichen. FSK: 16

Start: 22. Oktober

BEWERTUNG: 3 von 5 Sternen

Kajillionaire.

Kajillionaire – 26 Jahre lang wurde Old Dolio (Evan Rachel Wood) von ihren Eltern Theresa (Debra Winger) und Robert (Richard Jenkins) darauf gepolt, jede Gelegenheit zum Betrügen und Stehlen zu nutzen. Stets auf der Suche nach dem perfekten Plan, heuert die Trickbetrügerfamilie die gut behütete Melanie (Gina Rodriguez) an, um mit ihr gemeinsame Sache zu machen. Durch sie lernt Old Dolio ein neues, völlig anderes Weltbild und Familienleben kennen. Der Wunsch nach einer traditionellen Familie stellt ihr eigenes Leben daraufhin auf den Kopf und gefährdet den großen Coup. Die etwas andere Familienkomödie ist herrlich bizarr, weiß aber durchaus auch mit warmherzigen Momenten zu überzeugen. FSK: 0

Start: 22. Oktober

BEWERTUNG: 4 von 5 Sternen

von Sandy Kolbuch

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufbeurer MdB Susanne Ferschl erhält Todesdrohung auf Instagram
Kaufbeurer MdB Susanne Ferschl erhält Todesdrohung auf Instagram
Kaufbeuren: Alkoholisierter Mann fährt Schlangenlinien, touchiert Leitplanke und flüchtet vor Polizei
Kaufbeuren: Alkoholisierter Mann fährt Schlangenlinien, touchiert Leitplanke und flüchtet vor Polizei
Kinderpsychotherapeutin befürchtet durch den Lockdown mehr psychische Belastungen
Kinderpsychotherapeutin befürchtet durch den Lockdown mehr psychische Belastungen

Kommentare