1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Zwei Hybrid Modelle überzeugen besonders

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wann passt ein Hybridauto zu mir?
Hybridautos sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum „grünen“ Straßenverkehr. © staudinger

Kaufbeuren – Umweltfreundlichen Alternativen zu Verbrennungsmotoren gehört die Zukunft. So sieht es auch das Automobilforum Kaufbeuren an der Buronstrasse in Kaufbeuren, sowie in Landsberg im Gewerbepark. Es ist klar, Hybridautos sind ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum „grünen“ Straßenverkehr. Die Automobilverkäufer haben sich zwei besondere Hybrid-Modelle herausgesucht, deren Eigenschaften sie voll überzeugt: 

FORD EXPLORER PLUG-IN-HYBRID

Philipp Zimmerer sieht dabei zwei wesentliche Argumente gleichzeitig umgesetzt: Luxus und Abenteuerlust geben sich die Hände. Der SUV setzt auf ein elegantes und ansprechendes Design und punktet mit durchdachten Details.
Hayriye Kayitmaztürkmen schaut sich vor allem das Innenleben genauer an. Der vielseitige Innenraum, der bis zu sieben Personen komfortabel Platz bietet, verfügt gleichzeitig über genügend Raum für Gepäck.

Beide Automobilverkäufer teilen sich die Meinung, das fortschrittliche und effiziente Plug-in-Hybrid-System mit intelligentem Allradantrieb sorgt für ein noch dynamischeres Fahrerlebnis. Technisch ist der Explorer natürlich auf dem neuesten Stand und sorgt mit zahlreichen Funktionen und intelligenten Anwendungen für eine stilvolle und vor allem komfortable Reise.

Ein überwältigendes Raumgefühl mit Platz für bis zu 7 Personen und das verpackt in einer anmutigen Optik eines SUV aus der Oberklasse, welches sowohl für das Gelände als auch für die Stadt gemacht ist. Gepaart mit einem hocheffizienten Plug-in-Hybrid und Allradantrieb ist der Explorer ein alltagstaugliches Fahrzeug für alle Lebenslagen. 

Hans Peter Kraus / Automobilverkäufer
Automobilverkäuferin Hayriye Kayitmaztürkmen
Automobilverkäuferin Hayriye Kayitmaztürkmen schwärmt vom Fahrkomfort und der Optik des neuen Pumas. © staudinger

FORD PUMA MILD-HYBRID

Hayriye Kayitmaztürkmen hat sich gleich in die Optik des neuen Pumas verliebt. Und das nicht ohne Grund: ein unverkennbarer SUV-Look, ein energiegeladener Antrieb und wegweisende intelligenten Technologien machen den Ford Puma Mild-Hybrid zu einem Alphatier. Die technischen Daten können sich sehen lassen. Bei einer Steigerung der Kraftstoffeffizienz von 10 % und einer Beschleunigung von 20 % kommt der Fahrer auf mehr Leistung bei gleichzeitig reduzierten Emissionen.

Für die Automobilverkäuferin Hayriye steht auch das Fahrgefühl ganz oben auf der Liste. Dafür sorgen eine Reihe innovativer Technologien wie wählbare Fahrmodi oder auch der Ford Co-Pilot360, der unterschiedlichste Fahrer-Assistenzsysteme clever vernetzt – und somit größtmöglichen Fahrkomfort mit umfassendem Schutz bietet. Mit dabei sind unter anderem Technologien wie die intelligente Geschwindigkeitsregelanlage mit Verkehrsschilderkennung (iACC), der Pre-Collision-Assist und der Ausweichassistent, die wachsam für den Fall der Fälle den Fahrer unterstützen oder warnen. st

Für mich ist der Puma ein absoluter Hingucker. Sowohl für den Stadtverkehr als auch für lange Strecken, durch das angenehme Fahrgefühl, perfekt für jedermann. 

Hayriye Kayitmaztürkmen / Automobilverkäuferin

Auch interessant:
Das Automobilforum Kaufbeuren hat sich neu aufgestellt!
https://www.kreisbote.de/lokales/kaufbeuren/automobilforum-kaufbeuren-ein-starkes-team-gemeinsam-fuer-das-grosse-ganze-91031396.html

Automobilforum Kaufbeuren
Telefon: +49834143050

Automobilforum Landsberg
Telefon: +4981916572430

Auch interessant

Kommentare