55-Jährige begeht mindestens elf Taten

Diebstahl-Serie in Marktoberdorf geklärt

Polizeiauto in Nebellandschaft
+
Symbolfoto

Marktoberdorf – Nachts streifte eine Frau aus Marktoberdorf mehrere Monate umher, um mitgehen zu lassen, was nicht hinter Schloss und Riegel war. Doch der Besitzer eines Wintergartens ergriff Initiative und brachte eine Kamera an. Mindestens elf Taten wurden laut Polizeibericht dadurch geklärt.

Anfang Mai wurde bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf ein Diebstahl aus einem unverschlossenen Wintergarten angezeigt. Neben einem Radio wurden unter anderem Zigaretten und eine leere Bierkiste entwendet. Da der Eigentümer einige Tage zuvor schon einmal den Verdacht hatte, dass sein Wintergarten von Fremden betreten wurde, installierte er eine Überwachungskamera. Die damit aufgenommenen Beweise brachten die Polizei schnell auf die Spur der Täterin.

Nachdem ein Polizeibeamte der Polizeiinspektion Marktoberdorf eine 55-jährige Marktoberdorferin als Täterin identifizieren konnte, wurde deren Wohnung von mehreren Polizeistreifen aufgesucht und nach dem Diebesgut durchsucht. Zuvor wurde ein Durchsuchungsbeschluss dafür beantragt.

In der Wohnung fanden die Ermittler nicht nur Gegenstände aus dem besagten, angezeigten Diebstahl, sondern weiteres umfangreiches Diebesgut vor. Somit konnten in einem Tatzeitraum von Mitte April bis Mitte Mai insgesamt elf Verbrechen geklärt und die Gegenstände an ihre rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden. Der Entwendungsschaden beläuft sich hier auf knappe tausend Euro.

Die 55-Jährige war vornehmlich nachts zu Fuß oder mit ihrem Fahrrad im Norden Marktoberdorfs unterwegs und betrat auf der Suche nach brauchbaren Gegenständen offen zugängliche Terrassen, Garagen und Wintergärten. Neben Dekorationsgegenständen klaute sie unter anderem auch Getränke, Teebeutel und Fußabstreifer.

Da sich die 55-Jährige nicht mehr an alle Adressen ihres Beutezuges erinnerte, ist die Polizeiinspektion Marktoberdorf nun noch auf der Suche nach den Eigentümern einer Bohrmaschine der Marke Ryobi, einer Kaffemaschine der Marke Severin und einer Kompakt-Stereoanlage der Marke Aiwa. Mögliche Geschädigte werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08342/9604-0 bei der PI Marktoberdorf zu melden.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Kaufbeuren
Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Kaufbeuren
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Kaufbeuren
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Immer wieder verschwinden Verkehrszeichen
Kaufbeuren
Immer wieder verschwinden Verkehrszeichen
Immer wieder verschwinden Verkehrszeichen

Kommentare