Ehre für die Sportler

Traditionsgemäß fand vergangenen Freitag die vereinsinterne Sportlerehrung des Turnvereins 1858 Kaufbeuren e.V. „Am Kamin“ statt. Als Vertreter der Stadt war dabei Bürgermeister Ernst Holy anwesend, ferner die Ehrenmitglieder Manfred Martin und Heinz Oswald, sowie Kreishandwerksmeister Robert Klauer, vom Patenver- ein TV Neugablonz der Technische Leiter Robert Billig, vom KLC (LG) Reiner Geißler und BLSV-Sportabzeichen-Referent Ostallgäu, Dieter Mehrmann.

Vereinsvorsitzender Philipp Lades brachte zu Beginn der Veranstaltung seine Freude zum Ausdruck, dass "mehr als 90 Prozent der zu ehrenden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen erschienen waren, um ihre Urkunden in Empfang zu nehmen". Ferner bezeichnete er das "gemeinsame Essen als ein Dankeschön des Vereins für die Abteilungs- und Übungsleiter sowie Helfer in den Abteilungen für das während des vergangenen Jahres geleistete ehrenamtliche Engagement". Lades nannte auch einige "statistische Zahlen": Gemäß Bestandserhebung für den Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) sind derzeit 1.871 Personen als Mitglieder gemeldet, davon 1.215 weiblich (= 65 Prozent). 1.125 Kindern und Jugendlichen (bis 18 Jahre = 60 Prozent der Mitglieder) bietet der Turnverein eine sportliche Heimat. Bürgermeister Ernst Holy zeigte sich ebenfalls angetan, dass so viele Kinder und Jugendliche herausragende sportliche Leistungen für den TVK und damit letztlich auch für die Stadt Kaufbeuren und ihren Ruf als Sportstadt erbracht hatten. Er wünschte dem Verein und seinen Sportlern "auch für 2009 viele Erfolge und weiterhin solch eine erkennbare Gemeinschaft". Aus Platzgründen können hier nur einige "herausragende Leistungen" - stellvertretend für alle Geehrten (komplette Auflistung siehe Kasten links) - und die jeweilige Sportart genannt werden: Matthias Rippa (Judo) 3. Platz bei der Bayerischen und der Süddeutschen und 10. Platz bei der Deutschen Meisterschaft (MU20 -66 Kilo) sowie Mitglied im Bayernkader; Michael Zimmermann 3. Platz bei der Bayerischen und der Süddeutschen und 10. Platz bei der Deutschen Meisterschaft (MU 17 -60 Kilo), Mitglied im Bayernkader; Franziska Barnsteiner 5. Platz Bayerische und Süddeutsche Meisterschaft (FU 17 -57 Kilo) Mitglied im Bayernkader; David Karle 5. Platz Bayer.Einzelmeistersch. (MU 14 -40 Kilo), Mitglied im Bayernkader; Lisa Dollinger 2. Platz Bayer. und 3. Platz Süddeutsche EM (FU 14 -43 Kilo), Mitglied im Bayernkader; Robert Preißler 1. Platz Deutsche EM, 3. Platz Europameistersch. und 5. Platz Weltmeistersch. (jeweils Ü50 -60 Kilo); Andreas Roth jeweils 3. Platz bei der Deutschen und der Europameisterschaft (Ü30 -90 Kilo). Taekwon do: Jakob Bauer (1. Dan) Bayerischer Meister; Denis Kurilo 1. Platz Bayer. Meistersch. Formenlauf. Fechten: Katharina Schiller 3. Platz Bayer. Florettmeistersch., 11. Platz Deutsche Juniorenmeistersch. 36. Platz Juniorenweltcup (Budapest), Mitglied im Bundeskader und Mitgl.in der Junioren-Nationalmannschaft. Leichtathletik: Isabel Jakob 3. Platz Bayer. Meistersch. B-Jugend - 400m Hürden. Und "last but not least" die "Kinder/Jugendlichen Dörries" mit Susanne, Luise, Carola und Henning vom "Team Buron", der gemeinsamen Schwimmabteilung von TVK und TVN, die derzeit wohl erfolgreichste Familie beider Vereine.

Auch interessant

Meistgelesen

Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Gewinnspiel: Wir verlosen Ferien-Freizeitpakete im Wert von 5.000 Euro
Am Montag geht es los
Am Montag geht es los
Neuer Lebensabschnitt wartet
Neuer Lebensabschnitt wartet
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare