Christbaum und Krippe am Marktplatz

Ein Stück normale Weihnachten in Marktoberdorf

Die Krippe am Marktplatz Marktoberdorf mit lebensgroßen Figuren
+
Die Krippe am Marktbrunnen mit lebensgroßen Figuren.

Marktoberdorf – Auch wenn der Weihnachtsmarkt heuer nicht stattfinden kann, stellte die Stadt Marktoberdorf den beleuchteten und geschmückten Christbaum auf dem Marktplatz auf. Beim Marktbrunnen steht nun auch eine Krippe mit lebensgroßen Figuren. 

Bei dem Baum handelt es sich um Weißtanne. Diese stammt aus dem Garten des Hartmann-Hofes in der Jahnstraße. Wolfgang Hartmann und seine Familie spendeten den Baum zu diesem Zweck.

Die Krippenfiguren der Heiligen Familie beschaffte die Stadtverwaltung und die Gestaltung der Krippe übernahmen Monika Schubert (mobilé) und Sigrid Bolz. Auch die Kleidung der Figuren stammt aus der Hand der beiden Frauen. Bis Heiligabend kann die Szene besucht und bestaunt werden. Am Adventssonntag, 20. Dezember, werden auch lebendige Schafe von Dominik Matt die Weihnachtskrippe ergänzen. 

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse lässt sich mit Astrazeneca impfen
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse lässt sich mit Astrazeneca impfen
Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern: Sechs Jahre Gefängnis für 37-Jährigen
Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern: Sechs Jahre Gefängnis für 37-Jährigen
Kaufbeurens Bahnhof wird bis 2026 barrierefrei
Kaufbeurens Bahnhof wird bis 2026 barrierefrei
Prozessauftakt: Vorwurf des schweren sexuellen Missbrauchs
Prozessauftakt: Vorwurf des schweren sexuellen Missbrauchs

Kommentare