Eine Erfolgsgeschichte

Ausbildungszentrum der Deutschen Flugsicherung in Kaufbeuren eröffnet

+
Brigadegeneral Burkhard Pototzky (v. li.), Oberbürgermeister Stefan Bosse, Ministerpräsident Markus Söder, DFS-Geschäftsführer Klaus-Dieter Scheurle und Jan Herchenröder von Kaufbeuren ATM Training bei der Einweihung der KAT Akademie Allgäu.

Kaufbeuren – Es ist eine Erfolgsgeschichte für Kaufbeuren: Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat am Montag ihr neu errichtetes Ausbildungszentrum an der Apfeltranger Straße in Kaufbeuren eröffnet.

Bayerns Ministerpräsident und Festredner Dr. Markus Söder zeigte sich von der Einrichtung beeindruckt. Auf einem Grundstück des Offiziersheimes entstand mit der neu gegründeten Tochtergesellschaft Kaufbeu­ren ATM Training ­GmbH (KAT) ein neuer Ausbildungscampus für die Ausbildung von Fluglotsen der Bundeswehr. „Ich freue mich sehr, die weltweit beste und modernste Ausbildungsstätte in Betrieb nehmen zu können“, erklärte Prof. Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung der DFS. Auch die Unterkünfte für 80 Lehrgangsteilnehmer wurden im hotelgleichen Standard für rund 3,5 Millionen Euro saniert und bieten maximalen Komfort.

Ein ausführlicher Artikel folgt.

wb

Meistgelesene Artikel

Der Brunchmarkt kommt an
Kaufbeuren
Der Brunchmarkt kommt an
Der Brunchmarkt kommt an
Bekifft vom Balkon gestürzt
Kaufbeuren
Bekifft vom Balkon gestürzt
Bekifft vom Balkon gestürzt
Preisverleihung des Kulturrings schließt Kunstprojekt „Zwischen_Raum“ eindrucksvoll ab
Kaufbeuren
Preisverleihung des Kulturrings schließt Kunstprojekt „Zwischen_Raum“ eindrucksvoll ab
Preisverleihung des Kulturrings schließt Kunstprojekt „Zwischen_Raum“ eindrucksvoll ab
Stadtrat entscheidet über Baumaßnahmen in der Kiesgrube an der Saliterstraße
Kaufbeuren
Stadtrat entscheidet über Baumaßnahmen in der Kiesgrube an der Saliterstraße
Stadtrat entscheidet über Baumaßnahmen in der Kiesgrube an der Saliterstraße

Kommentare