Um die Infektionsgefahr zu mindern

Einhaltung der Corona-Regeln: Polizei kontrolliert verstärkt

Zwei Polizisten kontrollieren Personen auf Corona-Regeln
+
Symbolfoto

Landkreis/Kaufbeuren – Die Polizei wird ab sofort wieder verstärkt die Einhaltung der Corona-Vorschriften überwachen. Damit reagieren die Behörden laut Polizeibericht auf die steigenden Inzidenzen. Werden Regelmissachtungen registriert, drohen mitunter empfindliche Strafen.

Die Infektionszahlen erreichten in den vergangenen Tagen nie gekannte Werte und das Infektionsgeschehen ist unverändert ernst. Daher intensivieren die Beamten ihre Maßnahmen, um die Einhaltung der geltenden Infektionsschutzvorgaben (3G-/2G-Regelungen) zu überwachen.

Im Rahmen der Amtshilfe im Auftrag und in enger Abstimmung mit den Gesundheitsämtern und den Kreisverwaltungsbehörden vor Ort, kontrollieren Polizisten daher in der nächsten Zeit verstärkt die Einhaltung der Bestimmungen. Das betrifft laut Polizei unter anderem die Gastronomie, Diskotheken, Sport- und Kulturveranstaltungen sowie Fitnesscenter.

Die Polizei wird im gesamten Schutzbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West, zu dem auch das Ostallgäu und die kreisfreie Stadt gehören, die Einhaltung der bestehenden Regelungen konsequent überwachen.

„Die Bevölkerung soll sich darauf verlassen können, dass die geltenden Vorschriften bei einem Restaurantaufenthalt oder dem Besuch einer Veranstaltung auch eingehalten werden“, so der Bericht der Polizei.

Gleichzeitig finden die intensivierten Kontrollen, wie bisher auch, unter dem Gesichtspunkt der Wahrung der Verhältnismäßigkeit statt. Festgestellte Verstöße werden konsequent verfolgt. Die klare Zielrichtung ist, die Infektionsgefahren für alle Bürger so weit als möglich zu minimieren.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Kaufbeuren
Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Auf Gelbe Säcke wartet man momentan vergebens
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Kaufbeuren
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Wer nicht geimpft oder genesen ist, darf nicht mehr in jedes Geschäft
Verkehrsunfälle im Dienstbereich der PI Marktoberdorf
Kaufbeuren
Verkehrsunfälle im Dienstbereich der PI Marktoberdorf
Verkehrsunfälle im Dienstbereich der PI Marktoberdorf
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Kaufbeuren
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G im Einzelhandel

Kommentare