Ab 18. März

Eingeschränkter Kundenverkehr in denGeschäftsstellen der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren

+
Ab  Mittwoch, 18. März wird die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren vorübergehend den Kundenverkehr in ihren Geschäftsstellen einschränken.

Kaufbeuren/Ostallgäu – Um den behördlichen Anordnungen und Empfehlungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu folgen, wird die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ab Mittwoch, 18. März vorübergehend den Kundenverkehr in ihren Geschäftsstellen einschränken.

Keine direkte Kundenbetreuung in Geschäftsstellen, wo kein ausreichender Schutz für Kunden und Mitarbeitern gegeben ist

Geschäftsstellen, in denen aufgrund der baulichen Gegebenheiten kein ausreichender Schutz für Kunden oder Mitarbeitern gegeben ist, werden vorübergehend den direkten Kundenverkehr einstellen. Dies betrifft die Geschäftsstellen:

- Geschäftsstelle Hirschzell, Lindenstraße 8

- Geschäftsstelle Oberbeuren, Am Schlössle 3

- Geschäftsstelle Wertachschleife Kaufbeuren, Neugablonzer Straße 41

- Geschäftsstelle Neugablonz-Süd, Sudetenstraße 53

- Geschäftsstelle Germaringen, Westendorfer Straße 4 

- Geschäftsstelle Mauerstetten, Bahnhofstraße 5

- Geschäftsstelle Pforzen, Am Moosberg 3a

Kundenservice in vier Geschäftsstellen eingeschränkt gegeben

Nachfolgende Geschäftsstellen werden zu den gewohnten Zeiten weiterhin geöffnet bleiben und bieten einen eingeschränkten Kundenservice an:

- Hauptstelle Kaufbeuren, Ludwigstraße 26 (keine Samstagsöffnung)

- Geschäftsstelle Neugablonz, Neuer Markt 5

- Geschäftsstelle Buchloe, Bahnhofstraße 9

- Geschäftsstelle Westendorf, Erzabt-Schmid-Straße 6

Funktionsfähigkeit der Sparkasse ist nicht betroffen

Diese Einschränkungen sind reine Vorsichtsmaßnahmen und dienen dem Schutz von Kunden und Mitarbeiter in der aktuellen Ausnahmesituation. Die persönlichen Ansprechpartner der Sparkasse sind weiterhin telefonisch oder per Mail erreichbar. Die Funktionsfähigkeit in der Sparkasse ist von den Einschränkungen nicht betroffen.

Erreichbarkeit der Sparkasse auch weiterhin gegeben

Die Erreichbarkeit der Sparkasse ist auch weiterhin gegeben für den Zahlungsverkehr, zur Bargeldversorgung oder den direkten Kontakt zum Berater

- Kundenservicecenter der Sparkasse (Tel. 08341/8080) – für alles rund um den Zahlungsverkehr

- Kontakt zum persönlichen Berater oder zur Geschäftsstelle – telefonisch und per E-Mail

- Homepage der Sparkasse bzw. das Online-Banking-Portal (www.sparkasse-kaufbeuren.de)

- Nutzung der mobilen S-App

Die SB-Bereiche in allen Geschäftsstellen stehen wie gewohnt zur Verfügung.

Bei Änderungen oder Aufhebung der beschriebenen Einschränkungen wird zeitnah informiert.

Infos auch unter www.sparkasse-kaufbeuren.de.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Kaufbeurer Arbeitskreis Asyl feiert 30-jähriges Jubiläum
Kaufbeurer Arbeitskreis Asyl feiert 30-jähriges Jubiläum
 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Renter aus Buchloe soll Buben Ohrfeigen verpasst haben
Renter aus Buchloe soll Buben Ohrfeigen verpasst haben

Kommentare