Endgültig etabliert

AKF-Kaufbeuren erneut Bayerischer Foto-Clubmeister

+
Mit ihrem Portrait der Kaufbeurer Schauspielerin Lilly Wiedemann landete Susanne Seiffert auf dem dritten Platz.

Kaufbeuren – Bei der Bayerischen Fotomeisterschaft des Deutschen Verbands für Fotografie (DVF) war der AKF-Kaufbeuren erneut erfolgreich und wurde zum zweiten Mal nach 2017 Bayerischer Foto-Clubmeister.

In diesem Jahr wurden die vorderen Plätze in der Einzelwertung von Fotografinnen beherrscht. Die ersten vier Platzierungen gingen an weibliche DVF-Mitglieder. Besonders erfreulich für den AKF war der dritte Platz für Susanne Seiffert, die für ihr Portrait der Kaufbeurer Nachwuchsschauspielerin Lilly Wiedemann eine Medaille und noch eine Urkunde für ein weiteres Bild erhielt. Lilly Wiedemann spielte eine der Hauptrollen in dem Kinofilm „Einsamkeit und Sex und Mitleid“.

Weitere Erfolge für den AKF: eine Medaille für Johnny Krüger mit dem Bild „Capt’n Bambi“, eine Medaille für Fredi Scholze mit dem Bild „Hero“ und eine Urkunde für Gregor Derzapf mit dem Bild „im Museum“.

Mit den Titeln Bayerischer und Deutscher Foto-Clubmeister 2017, Bayerischer Vizemeister und Dritter bei der Deutschen Fotomeisterschaft 2018 und nun wieder Bayerischer Foto-Clubmeister 2019 hat sich der AKF endgültig unter den besten Deutschen Foto-Clubs des DVFs etabliert.

Ein ganz besondere Ehre wird dem AKF dieses Jahr teil. Der AKF richtet die Deutsche Fotomeisterschaft aus, der wichtigste Fotowettbewerb des DVFs. Die Preisverleihung findet am 14. September um 14 Uhr im Haus St. Martin statt. Die Ausstellung zur Deutschen Fotomeisterschaft (Eintritt frei) kann vom 6. bis 29. September im Stadtmuseum Kaufbeuren besichtigt werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Wie das Ostallgäu Neuzugewanderte willkommen heißt
Wie das Ostallgäu Neuzugewanderte willkommen heißt
Ergebnisse des Nahverkehrsplans für das Ostallgäu und Kaufbeuren im Kreisausschuss vorgestellt 
Ergebnisse des Nahverkehrsplans für das Ostallgäu und Kaufbeuren im Kreisausschuss vorgestellt 
ASB Wünschewagen wieder unterwegs
ASB Wünschewagen wieder unterwegs

Kommentare