Zeugenaufruf: 

Unbekannter lockert Radmuttern 

PantherMedia 14232183
+
Ein bislang Unbekannter Täter hat die Radmuttern an einem VW gelöst.

Eurishofen – Ein bislang unbekannter Täter hat von Dienstagmorgen bis Mittwochnachmittag in Eurishofen die Radmuttern eines PKW gelockert.

Nach erster Beurteilung der Situation scheidet ein technischer Defekt aus, berichtet die Polizei. Daher sei davon auszugehen, dass sich der bisher unbekannte Täter bewusst am Fahrzeug einer 27-jährigen Frau zu schaffen gemacht hat. Laut Polizei lockerte er an den beiden Vorderreifen jeweils mehrere Schrauben. Eine Schraube entwendete er gänzlich und kaschierte dies, indem er die Zierkappe der betroffenen Schraube wieder auf die Felge steckte. Sollten Bürger in Eurishofen hinsichtlich der Tat etwas Verdächtiges bemerkt haben, wird um Verständigung der Polizei gebeten. Beim betroffenen Fahrzeug handelt es sich um einen braunen Kleinwagen der Marke VW.

KB

Auch interessant

Meistgelesen

Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee
Großbrand in einer Maschinenhalle bei Irsee: 1,5 Millionen Euro Schaden
Großbrand in einer Maschinenhalle bei Irsee: 1,5 Millionen Euro Schaden
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt

Kommentare