„Festliches, geselliges Beisammensein“

Kunstreiter-Buronia- Ball 2019: wichtiges gesellschaftliche Ereignis in Kaufbeuren

+
Über der Bühne prangt es in goldenen Lettern: „Kunstreiter Buronia-Ball“.

Kaufbeuren – „Nachdem nun die Jubiläen vorerst hinter uns liegen, wollen wir den Schwerpunkt bei unserem traditionellen Schwarz-Weiß-Ball einfach wieder auf das festliche gesellige Beisammensein legen“, verkündet der Schriftführer der Kaufbeurer Karnevalsgesellschaft Kunstreiter e. V., Hans-G. Diebener.

Auf dem kommenden Buronia-Gala-Ball am Samstag, 19. Januar 2019, will die älteste Karnevalsgesellschaft Bayerns daher auf einige der Highlights aus den vergangenen Jahren – zum Beispiel die Fotobox – verzichten, damit die Gäste mehr Zeit zum Tanzen oder zu gepflegter Konversation haben. Wohlgemerkt: Es handelt sich hier nicht um einen „Faschingsverein“, sondern um die etwas vornehmere Variante „Karnevalsgesellschaft“, von denen es in ganz Bayern nur zwei gibt, wie Diebener betonte.

Trotz der wieder etwas bescheideneren Planung soll der Buronia Gala-Ball 2019 im Stadtsaal einmal mehr ein besonderer Höhepunkt im Jahresablauf werden. Für Tanzmusik bis in die frühen Morgenstunden wird diesmal die Band „Voice“ sorgen, deren „handgemachter Sound“ mit vielseitiger Instrumentierung und fünf unterschiedlich gefärbten Solostimmen „einfach mitreißt“, wie es auf deren Webseite heißt. Das Repertoire reicht von Oldies über internationale Hits von Abba bis Zappa bis hin zu Abstechern in die Klassik. Internationale Tanzmusik mit Pep, solistische Glanzpunkte oder a-cappella Gesang a la „Comedian Harmonists“ dürften keine Wünsche offen lassen.

Im Foyer wird Günther „Güschi“ Seydel mit seinem elektronischen „Roland“ als One-Man-Band die Bargenießer musikalisch unterhalten. Für Tanzeinlagen haben die Kunstreiter-Vorstände beim Gardetreffen in Pforzen aus rund 60 Garden die Prinzengarde der Schongauer Faschingsgesellschaft ausgewählt. Diese wollen neben ihrem neuen Gardetanz auch die eine oder andere Showtanzeinlage präsentieren. Einen Vorgeschmack auf ihre exakte Beinarbeit kann man sich auf deren Facebookseite holen (www.facebook.com/SchongauerPrinzengarde).

Ein Schwarz-Weiß-Ball ist erst wirklich perfekt, wenn auch das Publikum entsprechend gekleidet ist, daher ist natürlich festliche Abendkleidung erwünscht. Und um auch jüngeren Menschen das Kommen schmackhaft zu machen, erhalten Jugendliche bis 25 Jahre wieder fünf Euro Nachlass auf die Eintrittspreise. Karten für den Buronia-Ball dürfen die Mitglieder bereits seit dem 10. Dezember bei ihrem Vizepräsidenten Heinz Spöcker erwerben. Der freie Vorverkauf bei „S&K- die Reiseinsel“ beginnt heute, am 12. Dezember.

Es ist also alles bereit für eine festliche Ballnacht zum Aufbruch in die Faschings-Saison 2019. Mit ihrem närrischen Gruß „Kunstreiter ... Hüüh-hott!“ freuen sich die Kaufbeu­rer Kunstreiter nun auf viele gut gekleidete und gut gelaunte Besucher.

Infos:

Buronia-Gala-Ball 2019 der Karnevalsgesellschaft Kunstreiter e. V. am 19. Januar 2019 um 20 Uhr (Saaleinlass ab 19 Uhr) im Stadtsaal, Augsburger Str. 2

Freier Vorverkauf: ab 12. Dezember bei S&K Die Reiseinsel GmbH, Hafenmarkt 9, Telefon 08341/909300

Eintritt: Mitglieder 25 Euro, Gäste 35 Euro, Jugendliche bis 25 Jahre erhalten fünf Euro Nachlass

Ansprechpartner: Karnevalsgesellschaft Kunstreiter e.V., Präsident Thomas Denninger, Tel. 08341-909280

E-Mail: info@kunstreiterkf.de, www.kunstreiterkf.de

von Ingrid Zasche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eckpunkt in Kaufbeuren will Anlaufstelle für politischen Diskurs werden
Kaufbeuren
Eckpunkt in Kaufbeuren will Anlaufstelle für politischen Diskurs werden
Eckpunkt in Kaufbeuren will Anlaufstelle für politischen Diskurs werden
Regina Leenders kandidiert für die SPD im Wahlkreis Ostallgäu
Kaufbeuren
Regina Leenders kandidiert für die SPD im Wahlkreis Ostallgäu
Regina Leenders kandidiert für die SPD im Wahlkreis Ostallgäu
Auto übersehen – Unfall mit drei Schwerverletzten
Kaufbeuren
Auto übersehen – Unfall mit drei Schwerverletzten
Auto übersehen – Unfall mit drei Schwerverletzten
Umweltausschuss spricht sich für Flut-Schutzkonzept aus
Kaufbeuren
Umweltausschuss spricht sich für Flut-Schutzkonzept aus
Umweltausschuss spricht sich für Flut-Schutzkonzept aus

Kommentare